Röstkaffee Kräftig Produktbild

ohne Endnote

Test (1)

o.ohne Note

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Fil­ter­kaf­fee gemah­len
Geschmack: Wür­zig
Herkunft: Afrika
Mehr Daten zum Produkt

Lidl / Bellarom Röstkaffee Kräftig im Test der Fachmagazine

    • ÖKO-TEST

    • Ausgabe: 8/2014
    • Erschienen: 07/2014
    • 28 Produkte im Test

    Am Bellarom-Kaffee bemängelte man einen erhöhten Acrylamid-Wert. Acrylamid entsteht durch den Röstvorgang und zeigte sich in Tierversuchen als krebserregend und kann das Erbgut verändern. Inhaltsstoffe „befriedigend“. Auch bei den sonstigen Mängeln gab es Kritikpunkte. Die Produktion und Transparenz wurde als unfair eingestuft, da z.B. weder ein Mindestpreis garantiert noch Verbote bei Pestiziden vollständig eingehalten werden. Lidl brachte ein Gutachten vor, in dem ein chargengleiches Produkt einen geringeren Acrylamid-Wert aufwies. Auch dieser Wert lag allerdings über dem deutschen Signalwert und hätte zur Abwertung geführt. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Röstfein Mona Gourmet, gemahlen, 7er Pack (7 x 150 g Packung)

    Röstfein Mona Gourmet, gemahlen, 7er Pack (7 x 150 g Packung)

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Lidl / Bellarom Röstkaffee Kräftig

Art Kaffee
Typ Filterkaffee gemahlen
Geschmack Würzig
Herkunft Afrika
Sorte Arabica

Weitere Tests & Produktwissen

Der Traum vom perfekten Espresso

Coffee 2/2012 - Die E61-Brühguppe unterscheidet sich von günstigeren Varianten unter anderem durch ihre flache, UFO-ähnliche Form. Maschinen mit einer E61-Brühguppe sind etwa die ECM Classika II (um 1000 Euro), die ECM Technika IV (1849 Euro), die La Vibiemme Domobar Junior Dualboiler (1499 Euro) oder die Olympia Express Maximatic (um 2850 Euro). …weiterlesen

„illy ist die Krönung“ - Gemahlener Kaffee

Stiftung Warentest (test) 12/2004 - Anbau: Kaffeepflanzen sind anspruchsvoll und empfindlich. Sie brauchen viel Sonne und Wärme, aber auch Schatten. Es muss reichlich regnen. Frost schadet der sensiblen Pflanze, schon Temperaturen um zehn Grad Celsius sind kritisch. Erst nach rund vier Jahren trägt der Baum zum ersten Mal Früchte. Wilde Kaffeebäume wachsen 15 Meter hoch – damit leichter gepflückt werden kann, werden die Plantagenpflanzen auf drei Meter gestutzt. …weiterlesen