• ohne Endnote
  • 3 Tests
  • 0 Meinungen
ohne Note
3 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Laufruck­sack, Trin­kruck­sack
Gesamtvolumen: 5 l
Geeignet für: Her­ren / Uni­sex
Verfügbare Größen: Ein­heits­größe
Eigengewicht: 370 g
Mehr Daten zum Produkt

Inov-8 Race Ultra Pro 5 Vest im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    8 Produkte im Test

    „... funktioniert ... sowohl mit minimaler Befüllung als auch mit der umfangreichen UTMB Pflichtausrüstung. ... Auch in Sachen Trinksystem zeigt sie sich flexibel. Geliefert wird die Weste mit Softflasks mit langen Trinkhalmen, welche Inov-8 typisch seitlich verstaut werden. Die Halme sind allerdings mit wenigen Handgriffen entfernbar und die Softflasks können vor der Brust verladen werden. ...“

  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test

    „... Das leichte Material schmiegt sich angenehm an den Körper und das Tragegefühl bzw. die Passform ist ideal. ... Der Rucksack wird mit zwei 500 Milliliter Softflasks geliefert, die entweder mit langem Mundstück seitlich oder klassisch auf Brusthöhe getragen werden können. ... ein klasse Allrounderprodukt, das vom langen Lauf am Wochenende bis zum langen Ultralauf keine Wünsche offenlässt.“

  • ohne Endnote

    12 Produkte im Test

    „... für sehr lange Trainingsläufe oder sogar Ultras ausgelegt. Es gibt Befestigungsmöglichkeiten für Stöcke sowie viele Taschen, einige davon wasserfest und mit Reißverschluss. Seitlich oder vorn lassen sich zwei Soft Flasks in stabilen Einschüben verstauen, aus denen man den Durst unterwegs per Trinkhalm löschen kann. Die Flaschen sind schnell wieder aufgefüllt. Die Passform der ... Weste lässt sich gut justieren. ...“

zu Inov-8 Race Ultra Pro 5 Vest

  • Inov8 Race Ultra Pro 5 Laufen Pack - AW20 - Small/Medium
  • inov-8 Trinkrucksack Race Ultra Pro 5 S/M
  • Inov-8 Race Ultra Pro 5 Vest Laufrucksack M, S Schwarz Unisex Schwarz
  • inov-8 Race Ultra Pro 5 Weste black/green S/M 2020 Trinkrucksäcke & -westen
  • inov-8 Race Ultra Pro 5 Weste black/green S/M 2020 Trinkgürtel & -westen

Einschätzung unserer Autoren

inov8 Race Ultra Pro 5 Vest

Prak­ti­ka­bel und bequem

Stärken
  1. leicht
  2. viel Stauraum
  3. wasserabweisendes Hauptmaterial
  4. Trinkflaschen im Lieferumfang
Schwächen
  1. noch keine bekannt

Mit kleinem Gepäck beim Trailrunning unterwegs und trotzdem alles dabei. Das geht mit einer sogenannten Trinkweste, wie der Race Ultra Pro 5 Vest von Inov-8. Diese bietet in mehreren Taschen Platz für verschiedenes Zubehör und bringt zudem ein Trinksystem in Form von zwei Trinkflaschen sowie Trinkröhrchen mit. Das Außenmaterial ist robust und weist Nässe ab. Dennoch ist es von geringem Gewicht und passt sich an den Oberkörper nach Aussagen von Testern gut an. Kunden berichten sogar von einem festen Halt selbst bei einem Marathon. In einem Testbericht ist zu lesen, dass die Weste zwar klein ausfällt, dafür aber mit ihrer guten Passform und der hohen Funktionalität durch viel Stauraum und Befestigungsmöglichkeiten für Stöcke punktet. Mit rund 275 Gramm in Größe M ist sie dafür auch nicht zu schwer.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Inov-8 Race Ultra Pro 5 Vest

Basismerkmale
Typ
  • Trinkrucksack
  • Laufrucksack
Geeignet für Herren / Unisex
Größe & Gewicht
Gesamtvolumen 5 l
Verfügbare Größen Einheitsgröße
Maße (H x B x T) k.A.
Eigengewicht 370 g
Rückenlänge k.A.
Fassungsvermögen Trinksystem 1 l
Hüftgurtlänge k.A.
Ausstattung
Taschenaufteilung
Seitentaschen / Flaschenhalter vorhanden
Deckelfach fehlt
Deckel als Tasche nutzbar fehlt
Frontfach vorhanden
Hüftgurt mit Taschen vorhanden
Kleinteilefach vorhanden
Notebookfach fehlt
Bodenfach fehlt
Nasswäschefach fehlt
Organizer fehlt
Extras
Daisychains (Schlingen) fehlt
Entfernbarer Deckel fehlt
Entfernbare Schulterriemen fehlt
Entfernbarer Tagesrucksack fehlt
Entfernbarer / verstaubarer Hüftgurt fehlt
Fahrradlichtbefestigung fehlt
Front-Zugriff vorhanden
Gepolsterter Hüftgurt fehlt
Gepolsterter Rücken fehlt
Helmbefestigung fehlt
Höhenverstellbarer Brustgurt vorhanden
Höhenverstellbarer Deckel fehlt
Kopfhörerausgang fehlt
Lastkontrolle fehlt
Netzrücken vorhanden
Reflektoren vorhanden
Regenhülle fehlt
Rückenprotektor fehlt
Schlüsselclip fehlt
Kompressionsriemen fehlt
Seilhalterung fehlt
Signalpfeife fehlt
Sitzmatte fehlt
Skibefestigung fehlt
Stock- / Eispickelhalterung fehlt
Tragehenkel fehlt
Trinkschlauchhalterung vorhanden
Versiegelte Nähte fehlt
Verstellbare Rückenlänge fehlt
Volumen erweiterbar fehlt
Vorbereitung für Trinksystem vorhanden
Wasserdichte Reißverschlüsse fehlt
Materialangaben
Öko-Zertifizierung Keine
Materialeigenschaften
PFC-frei fehlt
PVC-frei fehlt
Recyclingmaterial fehlt
Geruchshemmende Behandlung fehlt
Wasserabweisend fehlt
Wasserdicht fehlt

Weitere Tests & Produktwissen

Super Dolomiti

active Nr. 4 (August/September 2012) - Preis/Info: 150 Euro (Paar)/www.komperdell.com. 8 JEFF GREEN: SWEATER Hat Pluspunkte gesammelt: Der Sweater Mars von Jeff Green ist ein 400 Gramm schwerer Midlayer aus Polartec Classic Micro (Polyester). Er ist angenehm warm. Mars ist als Halfzip-Pullover mit Stehkragen und aufgeschweißter Oberarmtasche gearbeitet. Zum Einsatz kommt er unterwegs, wenn's mal kalt wird, und abends auf der Hütte. …weiterlesen

Versorgungswerk

TRAIL 3/2012 (April/Mai) - Der durch 6 Pads weiche Rücken, die vielen Staufächer und die gepolsterten Hüftgurte machen ihn für alle längeren Trails interessant und komfortabel. Der Brustgurt ist in 4 Positionen verstellbar, die dehnbaren Meshtaschen fassen grosse Gegenstände und eine Trinkflasche findet hier Platz am linken Hüfgurt. So muss ein Trail-Rucksack sein! …weiterlesen

Praxistest: Rucksäcke

Wandermagazin Nr. 156 (Januar/Februar 2011) - Achten Sie daher beim Kauf eines Rucksacks zunächst unbedingt auf die korrekte Rückenlänge. Dann wird die Last auch nie mehr zur Qual! Und noch eine Bemerkung: Kaufen Sie den Rucksack nur (und bitte nur!) in einem Fachgeschäft. Lassen Sie sich die Kandidaten Ihrer Wahl aufsetzen und lassen Sie sich zeigen, wie Sie den Rucksack über die Schulter- und Trageriemen individuell anpassen können. Lassen Sie sich demonstrieren, wie der Rucksack richtig befüllt wird. …weiterlesen

Leicht und tragfähig

ALPIN 9/2010 - Den besten Tragekomfort hatten für uns in dieser Gruppe der Z 25 von Gregory und der Spectro AC 24 von Deuter, die beide sehr viel Wert auf anatomische Passform legen. Letzterer ist drei Liter kleiner und rund 200 Gramm leichter. Bei beiden lässt sich der Abstand der Schultergurte zum Rucksack, die beim Gregory etwas breiter sind, einstellen. Sehr angenehm sind die beiden Reißverschluss-Taschen am Beckengurt. Da sind Müsliriegel, Handy, GPS und andere wichtige Kleinteile sofort griffbereit. …weiterlesen

Voll bepackt mit tollen Sachen ...

active 4/2014 (September/Oktober) - Expertentipp So setzen Sie den Rucksack richtig auf 1. Den Rucksack über die Schulterriemen aufsetzen. 2. Den Hüftgurt über die Länge der Schulterriemen so anpassen, dass der Gurt die Hüften umschließt und die Last stützt. 3. Die Schultergurte fixieren, bis sie sich bequem um die Schultern legen und nicht einengen. 4. Mit dem Lastkontrollriemen am Schulterriemen das Gewicht an den Rücken heranholen. Die Hauptlast sollte jetzt auf der Hüfte sitzen. …weiterlesen