Garmin GPSMAP 62-Serie 3 Tests

ohne Endnote

3  Tests

0  Meinungen

ohne Note
3 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Bild­schirm­größe 2,6"
  • Gewicht 262,1 g
  • Mehr Daten zum Produkt

Variante von GPSMAP 62-Serie

  • GPSMAP 62stc

    GPSMAP 62stc

Garmin GPSMAP 62-Serie im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test
    Getestet wurde: GPSMAP 62stc

    „Hat alles, kann alles - das GPSmap 62stc entpuppt sich als perfekter GPS-Guide für Tourenbiker, die keine Kompromisse eingehen wollen. Wer auf vorinstallierte Freizeitkamera und die Kamera verzichten kann, greift zum GPSmap 62sd - und spart 150 Euro. Üppiges, weltweites Kartenangebot!“

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test
    Getestet wurde: GPSMAP 62stc

  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test

    „Die GPSmap-62-Reihe von Garmin gilt als Nachfolger des GPSmap 60CSx. Bedienerlogik und Menüführung wurden weitgehend beibehalten ... Neu ist, dass jetzt auch Satellitenbilder oder selbst erstellte Pläne dargestellt werden können. Mit der sogenannten ANT+-Technologie können Daten von Gerät zu Gerät übertragen werden. Die großen Brüder ... haben zusätzlich einen elektronischen 3-Achsen-Kompass sowie einen barometrischen Höhenmesser. ...“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Garmin GPSMAP 62-Serie

Einschätzung unserer Redaktion

Viel­fäl­ti­ges Out­door-​GPS-​Gerät

Das GPSMAP 62stc von Garmin ist ein GPS-Navigationsgerät für Outdoor-Abenteuer aller Art. Der Tausendsassa bekommt von den meisten Nutzern positive Bewertungen.

Mit integrierter Digitalkamera

Wer gern wandern geht oder Trekking- und Fahrradtouren unternimmt, wird mit dem vorliegenden GPS-Gerät einen nützlichen Weggefährten haben. Durch seine Vielfältigkeit eignet es sich für die unterschiedlichsten Aktivitäten in der freien Natur. Das Navi verfügt über einen Bildschirm mit einer Diagonale von 2,6 Zoll (6,6 Zentimeter). Das dürfte ausreichend sein, um alle wichtigen Details gut zu ernennen. Laut Hersteller sind die Daten auch bei direkter Sonneneinstrahlung noch gut abzulesen. Auf dem Navi ist eine Topo-Karte von ganz Europa vorinstalliert. Man kann also sofort nach Erhalt des Navis mit Wanderungen oder Touren anderer Art beginnen. Pfiffig: Besitzer des Navis können auf die Mitnahme einer Digitalkamera verzichten, denn das Navi hat eine Fünf-Megapixel-Kamera integriert. Diese eignet sich zum Beispiel optimal für Geotagging und bietet auch eine entsprechende Funktion. Für zusätzliche Orientierung in unwegsamem Gelände sorgt neben den GPS-Daten ein Drei-Achsen-Kompass mit barometrischem Höhenmesser.

Optimal für Geocaching

Das vorliegende Outdoor-Navigationsgerät ist bereits seit 2011 auf dem Markt erhältlich und konnte schon von vielen Wanderern, Radfahrern und Geocaching-Fans ausprobiert werden. Dabei fallen die meisten Rezensionen wohlwollend aus. Die Nutzer sind vor allem von den umfangreichen Eigenschaften des Gerätes begeistert. Es eigne sich für viele Outdoor-Aktivitäten und spiele seine Stärken unter andrem beim Geocaching aus. Zudem freute man sich über die lange Akkulaufzeit sowie die Möglichkeit, das Gerät auch mit normalen AA-Batterien zu betreiben.

Teures Outdoor-Navi

Wer auf der Suche nach einem GPS-Gerät für Fahrrad- und Trekking-Touren, Wanderungen, Geocaching und andere Outdoor-Tätigkeiten ist, sollte das Handheld-Navi in Erwägung ziehen. Allerdings sollte man etwas Geld zurückgelegt haben, denn es handelt sich bei dem Gerät nicht gerade um ein erschwingliches Modell. Amazon vertreibt es im Moment für rund 368 EUR.

von Kai

Fachredakteur im Ressort Motor-Reisen-Sport - bei Testberichte.de seit 2007.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Outdoor-Navigationsgeräte

Datenblatt zu Garmin GPSMAP 62-Serie

Bildschirmgröße 2,6"
Geeignet für Wandern
Gewicht 260 g
Ausstattung
  • Fotonavigation
  • Sonnen- und Mondkalender

Weiterführende Informationen zum Thema Garmin GPSMAP62-Modellreihe können Sie direkt beim Hersteller unter garmin.com finden.

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf