Edeka / Gut & Günstig Norwegische Lachsfilets im Test

  • Gut 2,3
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Lachs
Zubereitung: Tief­kühl­kost
Bioprodukt: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Edeka / Gut & Günstig Norwegische Lachsfilets

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 3/2018
    • Erschienen: 02/2018
    • Produkt: Platz 6 von 14
    • Seiten: 9

    „gut“ (2,3)

    Sensorisches Urteil (45%): „gut“ (2,5);
    Schadstoffe (25%): „gut“ (2,2);
    Mikrobiologische Qualität (10%): „sehr gut“ (1,2);
    Verpackung (5%): „befriedigend“ (2,8);
    Deklaration (15%): „gut“ (2,4).  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Edeka / Gut & Günstig Norwegische Lachsfilets

Typ Lachs
Zubereitung Tiefkühlkost
Herkunft Norwegen
Bioprodukt fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Edeka / Gut & Günstig Norwegische Lachsfilets können Sie direkt beim Hersteller unter edeka.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Die launische Forelle

Stiftung Warentest (test) 1/2014 - Wer ihn auf der Anbieterseite eintippt, bekommt Informationen über die Forellen bis hin zum Fangtag. Das ist verbraucherfreundlich. Eine Garantie für eine nachhaltige Fischzucht oder für Qualität bieten die dort abrufbaren Angaben aber ebenso wenig wie das herstellereigene Label "Transparente Fischerei". Immerhin erfährt der Nutzer, dass seine Forelle einst in einem türkischen Zuchtbecken umherschwamm. Im Test überzeugen kann das Norma-Filet allerdings nicht. …weiterlesen

Ein wirklich guter Fang

healthy living 2/2009 - Gleich nach dem Fang, noch auf hoher See, wird er geköpft, ausgenommen, filetiert und bei minus 40 Grad in 7,5 Kilo schwere Platten schockgefrostet (großes Foto) – das konserviert die Nährstoffe. Daraus werden später in der Fischfabrik die Stäbchen geschnitten. Sie enthalten reichlich Eiweiß und Jod. Das Problem: Der weiße Formfisch ist oft arm an Omega-3-Fettsäuren, die Herz und Kreislauf schützen. …weiterlesen

Zuchtlachs hängt Wildlachs ab

Stiftung Warentest (test) 12/2012 - Moderate Preise. Die guten frischen Filets kosten im Durchschnitt ähnlich viel wie gute tiefgefrorene Filets aus konventioneller Zucht. Tiefgekühlter Zuchtlachs Tiefgekühlter Lachs aus der Zucht ist der meist verkaufte Lachs. Daher ist er auch im Test am häufigsten vertreten. Die Herkunft: oft Norwegen, aber auch Irland, Chile, Färöer-Inseln. Es gibt große Qualitäts- und Preisunterschiede. Nur 3 von 16 sensorisch gut oder sehr gut. …weiterlesen