Edeka / Gut & Günstig Norwegische Lachsfilets 2 Tests

Norwegische Lachsfilets Produktbild
Befriedigend (3,2)
2 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Art Alaska-​See­lachs
  • Zube­rei­tung Tief­kühl­kost
  • Bio­pro­dukt Nein  fehlt
  • Mehr Daten zum Produkt

Edeka / Gut & Günstig Norwegische Lachsfilets im Test der Fachmagazine

  • „ausreichend“ (4,0)

    Platz 12 von 12

    Sensorisches Urteil (45%): „ausreichend" (4,0);
    Schadstoffe (20%): „gut" (1,6);
    Mikrobiologische Qualität (10%): „gut" (2,4);
    Nutzerfreundlichkeit der Verpackung (10%): „gut" (2,4);
    Deklaration (15%): „gut" (2,2).

  • „gut“ (2,3)

    Platz 6 von 14

    Sensorisches Urteil (45%): „gut“ (2,5);
    Schadstoffe (25%): „gut“ (2,2);
    Mikrobiologische Qualität (10%): „sehr gut“ (1,2);
    Verpackung (5%): „befriedigend“ (2,8);
    Deklaration (15%): „gut“ (2,4).

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Edeka / Gut & Günstig Norwegische Lachsfilets

Passende Bestenlisten: Fisch & Meeresfrüchte

Datenblatt zu Edeka / Gut & Günstig Norwegische Lachsfilets

Allgemeine Daten
Art Alaska-Seelachsinfo
Zubereitung Tiefkühlkost
Herkunft Norwegen
Aufzucht Zuchtlachs
Zertifizierungen
Bioprodukt fehlt
ASC-Siegel vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Edeka / Gut & Günstig Norwegische Lachsfilets können Sie direkt beim Hersteller unter edeka.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Buttrig, zart und saftig

Stiftung Warentest - Um frischen Lachs zu bekommen, müssen sich Kunden nicht mehr an der Fischtheke anstellen. Sie können ihn Truhen entnehmen, in denen er bei knapp über 0 Grad Celsius eingeschweißt in Packungen unter fast sauerstofffreier Atmosphäre liegt. Seit 2014 verkaufen die großen Discounter auf diese Art frischen Fisch. Supermärkte zogen nach. Verbraucher greifen gern zu, vor allem beim Lachs. Die Filets haben noch Haut - praktisch zum Grillen und Braten. Die Preise sind moderat. …weiterlesen

Die launische Forelle

Stiftung Warentest - Umweltfreundliche Zucht Orientierung bieten beispielsweise das EU-Biosiegel und das noch strengere Naturland-Label. Diese Siegel stehen für Richtlinien unter anderem zur Herkunft des Futters sowie zum Vermeiden von Wasserverschmutzung. Außerdem dürfen zertifizierte Farmen Antibiotika nicht prophylaktisch einsetzen und müssen eine vorgegebene Besatzdichte beachten. So haben die Fische ausreichend Platz. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf