Costa Wildlachs Filets im Test

(Tiefkühl-Lachs)
  • Gut 2,4
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Lachs
Zubereitung: Tief­kühl­kost
Bioprodukt: Nein
MSC-Siegel: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Costa Wildlachs Filets

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 3/2018
    • Erschienen: 02/2018
    • Produkt: Platz 1 von 9
    • Seiten: 9

    „gut“ (2,4)

    Sensorisches Urteil (45%): „gut“ (2,5);
    Schadstoffe (20%): „gut“ (1,7);
    Mikrobiologische Qualität (10%): „gut“ (1,8);
    Nematoden (5%): „ausreichend“ (4,0);
    Verpackung (5%): „gut“ (1,9);
    Deklaration (15%): „befriedigend“ (2,6).  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Costa Wildlachs Filets

Typ Lachs
Zubereitung Tiefkühlkost
Herkunft Pazifik
Bioprodukt fehlt
MSC-Siegel vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Costa Wildlachsfilets MSC können Sie direkt beim Hersteller unter costa.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Buttrig, zart und saftig

Stiftung Warentest (test) 3/2018 - Die Lachslaus war 2016 mit Abstand der bedrohlichste Parasit in der Lachszucht", teilte das Norwegische Veterinär-Institut mit. Tausende Fische starben. Die Preise stiegen. Die Farmer versuchen, die Laus zu bekämpfen Ins Fleisch der Fische geht die Lachslaus nicht über. Bei den Nematoden, den Parasiten der Wildlachse, ist das anders. Auf hoher See befallen sie praktisch jeden Lachs und wandern ins Fleisch. In den Filets lassen sich Nematoden mit bloßem Auge kaum erkennen. …weiterlesen

Bestnote für Zuchtlachs

Stiftung Warentest (test) 1/2005 - Gerade Norwegens Zuchtfarmen waren damals in die Kritik geraten. Entkommen Zuchtlachse (in Norwegen sind es jährlich rund 300 000), kreuzen sie sich womöglich mit wilden Lachsen und verändern deren Population. Frei und bedroht Zum Schutz des atlantischen Wildlachses gibt es strenge Quoten: Weltweit dürfen pro Jahr nur 5 000 Tonnen ins Netz gehen. Die Bestände seines pazifischen Verwandten sind noch gesund. Auch sie werden ständig kontrolliert. …weiterlesen