ohne Note
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Inte­griert
Antrieb­s­prin­zip: Die­sel­mo­tor
Antrieb: Front­an­trieb
Anzahl Schlaf­plätze: 4
Schad­stoff­klasse: Euro 5
Schal­tung: Manu­elle Schal­tung
Mehr Daten zum Produkt

Bavaria Arctic I60LG 130 Multijet 6-Gang manuell (96 kW) im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    10 Produkte im Test

    „Plus: 130-PS-Motor Serie, XPS-Isolierung Serie, GfK-Dach Serie, -Wände und -Boden optional, Funktionsdoppelboden, großer Frischwassertank, Fahrradgarage, drei Grundrisse unter sechs Meter zur Auswahl.
    Minus: Kleiderschrank unter Heckbett, Fahrertür optional.“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Bavaria Arctic I60LG 130 Multijet 6-Gang manuell (96 kW)

Datenblatt zu Bavaria Arctic I60LG 130 Multijet 6-Gang manuell (96 kW)

Typ Integriert
Antriebsprinzip Dieselmotor
Antrieb Frontantrieb
Anzahl Schlafplätze 4
Hubraum 2287 cm³
Leistung in PS 130
Schadstoffklasse Euro 5
Schaltung Manuelle Schaltung
Leistung in kW 96
Basisfahrzeug Fiat Ducato

Weiterführende Informationen zum Thema Bavaria Arctic I 60 LG 130 Multijet 6-Gang manuell (96 kW) können Sie direkt beim Hersteller unter bavaria-camping-car.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Schmal, aber auch eng?

Reisemobil International - Kompakt sind sie - und warten nur darauf, kurvige Straßen und verwinkelte Gassen unter die Räder zu nehmen. Wie LMC und Bürstner das Thema Van aufbereiten, zeigt der Vergleich.Testumfeld:Es wurden zwei teilintegrierte Reisemobile miteinander verglichen. Die Fahrzeuge erhielten keine Endnoten. …weiterlesen

Einer für alles

CamperVans - Auch im Bereich Fahrzeugdesign hatte uns der Franzose schon immer was voraus. Es sei nur an den legendären Citroën DS erinnert, der mit seinem hydraulisch verstellbaren Fahrwerk als Göttin automobiler Konstruktionskunst gilt. Soweit schafft es der knapp sechs Meter lange und ab 35.290 Euro erhältliche Chausson Twist V 594 zwar nicht, ein schöner Campervan ist den Franzosen damit aber trotzdem gelungen. …weiterlesen