Alnatura Lachs Filets im Test

(Tiefkühl-Lachs)
Lachs Filets Produktbild

Ø Gut (2,1)

Test (1)

Ø Teilnote 2,1

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Lachs
Zubereitung: Tief­kühl­kost
Bioprodukt: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Alnatura Lachs Filets

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 3/2018
    • Erschienen: 02/2018
    • Produkt: Platz 3 von 14
    • Seiten: 9

    „gut“ (2,1)

    Sensorisches Urteil (45%): „gut“ (2,0);
    Schadstoffe (25%): „gut“ (2,1);
    Mikrobiologische Qualität (10%): „sehr gut“ (1,2);
    Verpackung (5%): „befriedigend“ (3,3);
    Deklaration (15%): „gut“ (2,5).  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Alnatura Lachs Filets

Typ Lachs
Zubereitung Tiefkühlkost
Herkunft Irland
Bioprodukt vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Alnatura Lachsfilets (tiefgefroren) können Sie direkt beim Hersteller unter alnatura.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Voll da an der Fulda

Blinker Nr. 2 (Februar 2012) - Als Köder sind kleine Würmer, Madenbündel und auch Mais zu empfehlen. In jüngster Zeit brachten auch Mikro-Boilies, zum Beispiel die Marke Pelzer Baits Fish Cheese, sehr gute Barben an den Haken. Futterbegrenzung Wichtig ist regelmäßiges Anfüttern. Leider ist an der Fulda die Futtermenge pro Tag auf 500 Gramm Trockenmasse beschränkt. Für Barben sollte man auf jeden Fall etwas geriebenen Käse (Gouda oder Parmesan) unter das Futter mischen. …weiterlesen

Bestnote für Zuchtlachs

Stiftung Warentest (test) 1/2005 - In der Bewertung haben wir die geschmacklichen Unterschiede berücksichtigt und sie nicht als Nachteil der Wildlachsfilets in die Waagschale geworfen. Dennoch schnitten sie in der sensorischen Fehlerfreiheit deutlich schlechter ab: Die drei „befriedigen- Die einzigen „sehr guten“ Lachsfilets bietet Eismann. Sie sind mit 22,80 Euro pro Kilogramm aber teuer – inklusive Lieferservice. Wir haben auch geprüft, was Anbieter und Hersteller für Soziales und Umwelt tun (siehe S. 22). …weiterlesen