Wir zeigen Ihnen die derzeit besten Saxoline Koffer am Markt. Dafür haben wir Tests und Meinungen ausgewertet und zu einer Gesamtnote verrechnet.

2 Tests 170 Meinungen

Die besten Saxoline Koffer

  • Gefiltert nach:
  • Saxoline
  • Alle Filter aufheben
1-9 von 9 Ergebnissen
  • Saxoline Blue Alpine

    • Gut

      2,5

    • 1  Test

      0  Meinungen

    Koffer im Test: Blue Alpine von Saxoline, Testberichte.de-Note: 2.5 Gut

    1

  • Unser Top-Produkt ist nicht das Richtige?

    Ab hier finden Sie weitere Saxoline Koffer nach Beliebtheit sortiert.  Mehr erfahren

  • Saxoline Iconic Large (77 cm)

    • ohne Endnote

    • 0  Tests

      68  Meinungen

    Koffer im Test: Iconic Large (77 cm) von Saxoline, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Saxoline Blue Bulldog (67 cm)

    • ohne Endnote

    • 0  Tests

      4  Meinungen

    Koffer im Test: Blue Bulldog (67 cm) von Saxoline, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Saxoline Flamingo M (67 cm)

    • ohne Endnote

    • 0  Tests

      1  Meinung

    Koffer im Test: Flamingo M (67 cm) von Saxoline, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Saxoline Trolley (86 l)

    • Befriedigend

      2,7

    • 1  Test

      68  Meinungen

    Koffer im Test: Trolley (86 l) von Saxoline, Testberichte.de-Note: 2.7 Befriedigend
  • Saxoline Jungle Lion S (55 cm)

    • ohne Endnote

    • 0  Tests

      4  Meinungen

    Koffer im Test: Jungle Lion S (55 cm) von Saxoline, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Saxoline Headphone (67 cm)

    • ohne Endnote

    • 0  Tests

      0  Meinungen

    Koffer im Test: Headphone (67 cm) von Saxoline, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Saxoline Owls Large (71 cm)

    • ohne Endnote

    • 0  Tests

      23  Meinungen

    Koffer im Test: Owls Large (71 cm) von Saxoline, Testberichte.de-Note: ohne Endnote
  • Saxoline S-Pad 4-Rollen-Trolley 77 cm

    • ohne Endnote

    • 0  Tests

      0  Meinungen

    Koffer im Test: S-Pad 4-Rollen-Trolley 77 cm von Saxoline, Testberichte.de-Note: ohne Endnote

Infos zur Kategorie

Mit schwe­rem Gepäck unter­wegs

Stärken
  1. lassen sich leicht auf Gepäckband finden
  2. ohne krebserregende Stoffe
  3. leichtgängige Rollen
Schwächen
  1. Reißverschluss nutzt sich schnell ab
  2. nicht immer ein TSA-Schloss vorhanden

Wie werden Saxoline-Koffer in den Tests bewertet?

Saxoline-Koffer geraten leider selten ins Visier von Testmagazinen. Eine Ausnahme macht die Stiftung Warentest. Wie aus deren Tests hervorgeht, enthalten die verwendeten Materialien keine krebserregenden Stoffe. Darüber hinaus versprechen vor allem die Kugellagerrollen, ähnlich denen eines Skateboards, eine lange Haltbarkeit. Anders sieht es bei den Reißverschlüssen aus, hier werden am schnellsten Verschleißerscheinungen festgestellt. Entfernt man vor dem ersten Flug die Schutzfolie, kommt die Hochglanz-Oberfläche der Saxoline-Koffer voll zur Geltung. Diese ist – und das ist ein Manko – allerdings nicht kraftfest.

Bunte Saxoline-Koffer

Welche Erfahrungen machen Käufer mit den Koffern von Saxoline?

Käufer loben vor allem das geringe Eigengewicht der Koffer: Sie sind sehr leicht und bieten dennoch eine robuste Kofferschale, in der das Reisegepäck sicher verstaut werden kann. Auch die Staumöglichkeiten sind ausreichend. So bietet jeder der Koffer Kreuz- und Packgurte sowie Trennplatten, die die Kleidungsstücke an Ort und Stelle halten.
Genauer hinsehen sollte man beim Schloss. Zwar gibt es standardmäßig immer mindestens ein Zahlenschloss, aber nicht immer ein TSA-Schlüsselschloss. Dieses ist hilfreich bei Interkontinentalreisen, vor allem in die USA, um dem Zoll das Öffnen ohne große Schäden zu ermöglichen.

Schloss von Saxoline Koffer Zahlenschlösser von Saxoline ohne TSA-Schloss. (Bildquelle: amazon.de)

Für wen eignet sich ein Saxoline-Koffer?

Saxoline bieten ein sehr vielfältiges Sortiment an. Vom Kabinentrolley mit zwei oder vier Rollen über Reisekoffer bis hin zum Kofferset ist alles vertreten. Besonderer Beliebtheit erfreuen sich die Kabinentrolleys mit plakativem Druck, da sie den Größenvorgaben der Airlines entsprechen; aber auch Reisetrolleys eignen sich sehr gut für Städtereisen und Kurztrips. Gerade durch ihr buntes Aussehen sind sie auf dem Gepäckband schnell wiederzufinden. Sicherheitshalber sollte jedoch ein Gepäckgurt um den Koffer gespannt werden, da sich die Reißverschlüsse sehr schnell abnutzen.
Der stufenverstellbare, zweistängige Teleskopgriff und leichtlaufenden Rollen ermöglichen ein einfaches Handling und einen leichten Transport der Koffer. Wer es schlicht mag, kann auch zu den dezenten einfarbigen Koffern greifen, die Saxoline ebenfalls im Angebot hat.

von Nele Michaelis

Zur Saxoline Koffer Bestenliste springen

Tests

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Alle anzeigen 

    • Stiftung Warentest

    • Ausgabe: 4/2021
    • Erschienen:
    • Seiten: 12

    Von der Rolle

    Testbericht über 18 Reisekoffer mit Rollen

    Koffer, Trolleys, Reisetaschen - wenn von solchen Gepäckstücken die Rede ist, denken die meisten an Urlaub, Strand oder Berge. Dazu zählen aber auch lange Autofahrten, Flüge oder Zugreisen. Kurztrips, Städtereisen oder Bustouren können sich ebenfalls gedanklich mit dem Hand- oder Boardgepäck vernknüpfen. Damit Sack und Pack auch

    zum Test

    • Stiftung Warentest

    • Ausgabe: 10/2016
    • Erschienen: 09/2016
    • Seiten: 7

    Nicht jeder packt es

    Testbericht über 20 Handgepäckkoffer

    Koffer: Gute Handgepäckkoffer gibt es ab 100 Euro. Man kann auch mehr als 650 Euro ausgeben – und bekommt eher mäßige Qualität. Von drei Trolleys raten die Tester wegen Schadstoffen ab. Testumfeld: Im Fokus des Testberichts standen 20 Handgepäckkoffer, darunter 8 Weichschalen- und 12 Hartschalenkoffer. Die Endnoten reichten von „gut“ bis „mangelhaft“.

    zum Test

Benachrichtigung bei neuen Tests zum Thema Koffer