camera prüft Bilderdienste (12/2014): „Die Bilder-Checker“

camera - Heft 1/2015

Inhalt

In camera 5/2014 suchten wir Leser, die bei einem Test von Pixum-Wandbildern mitmachen wollten. Unsere Prüfer hatten die Möglichkeit, drei unterschiedliche Materialien unter die Lupe zu nehmen: Acrylglas, Alu-Dibond und Galerie-Print standen zur Wahl. Hier die Ergebnisse.

Was wurde getestet?

Auf dem Prüfstand befand sich ein Bilderdienst, von dem zusätzlich drei Erzeugnisse von Lesern getestet wurden. Die Vergabe von Endnoten blieb aus.

Im Vergleichstest:
Mehr...

1 Bilderdienst im Einzeltest

  • Pixum Online-Fotoservice

    • Typ: Online-Bilderdienst

    ohne Endnote

    „‚... Die Bedienung der Website ist einfach und intuitiv: Man wählt das gewünschte Format aus und wird Schritt für Schritt durch den Bestellvorgang geführt. ... Der Fertigungsprozess ging sehr schnell: Am 17. Oktober bestellte ich die drei Formate und nur drei Fertigungstage später erhielt ich bereits das erste Bild! Alle Produkte kamen mit zusätzlichem Schutz an den Bildkanten ...‘“

    Online-Fotoservice

3 Erzeugnisse im Vergleichstest

  • Pixum Alu-Dibond Direktdruck (60x40 cm)

    • Typ: Wandbild

    ohne Endnote

    „‚... Das Bild macht einen sehr guten Eindruck. Der Druck hat eine matte Oberfläche und spiegelt nicht. Es passt sich bei jeder Lichtsituation gut in den Raum ein. Die Oberfläche zieht den Staub nicht so leicht an wie Acrylglas und ist pflegeleicht. ...‘“

    Alu-Dibond Direktdruck (60x40 cm)
  • Pixum Foto hinter Acrylglas (Direktdruck) (60x40 cm)

    • Typ: Wandbild

    ohne Endnote

    „‚... Erstaunlich fand ich die Leichtigkeit des Acrylbilds. Das Foto in seinen Details kommt super gut rüber, die Farben sind ausdrucksstark. Durch die Acrylscheibe erweckt es einen 3D-Eindruck mit beeindruckendem Tiefeneffekt und hat eine deutlich bessere Wirkung als ein Bild im normalen Rahmen. Für Landschaftsbilder oder Gebäude ist diese Art der Präsentation bestens geeignet. ...‘“

    Foto hinter Acrylglas (Direktdruck) (60x40 cm)
  • Pixum Galerie-Print Direktdruck (60x40 cm)

    • Typ: Wandbild

    ohne Endnote

    „‚... Der Galerie-Print ist ebenfalls ein Direktdruck auf Acrylglas. Er ist hinten mit einer Alu-Dibond-Platte verklebt, was ihm wesentlich mehr Stabilität gibt und einen wertigeren Eindruck vermittelt. Mit einem Gewicht von 2,3 kg ist er das schwerste unter allen drei Formaten. Durch die glänzende Oberfläche werden die Farben sehr brillant wiedergegeben. Besonders gut geeignet ... für Landschaftsbilder ...‘“

    Galerie-Print Direktdruck (60x40 cm)

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Bilderdienste