PC Praxis prüft Suchmaschinen (7/2010): „Freunde finden 2.0“

PC Praxis

Inhalt

Sie suchen nach einem alten Klassenkameraden oder einfach nur einen verschollenen Freund? Dann bietet Ihnen das Internet heute die perfekte Basis, um nach den vermissten Personen zu suchen. Wir zeigen Ihnen, wo und wie Sie suchen können.

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich zehn Personensuchmaschinen. Zudem wurden als andere mögliche Suchoptionen Social Networks wie StudiVZ, myspace oder Facebook benannt.

  • 123people.de Online-Personensuche

    • Typ: Gelbe Seiten, Internetauskunft etc.

    ohne Endnote

    „Plus: Sehr umfangreicher Filter sowie eine Suche nach Telefonnummern.
    Minus: Für die Zusatz- und Filterfunktionen fallen Kosten an.“

    Online-Personensuche
  • brizzl.de Personensuchmaschine

    • Typ: Gelbe Seiten, Internetauskunft etc.

    ohne Endnote

    „Plus: Der Dienst ist nach einer Registrierung kostenlos nutzbar.
    Minus: Aufgrund des geringen Pools ist die Trefferquote hier noch sehr gering.“

    Personensuchmaschine
  • dastelefonbuch.de Personensuche im Internet

    • Typ: Gelbe Seiten, Internetauskunft etc.

    ohne Endnote

    „Plus: Bei der Rückwärtssuche wird die Telefonnummer für die Suche genutzt.
    Minus: Treffer gibt es nur, wenn die Person im Telefonbuch eingetragen ist.“

    Personensuche im Internet
  • Google Personensuche

    • Typ: Gelbe Seiten, Internetauskunft etc.

    ohne Endnote

    „Plus: Mithilfe einfacher Operatoren können Sie die Suche filtern.
    Minus: Bei gängigen Namen wird die Trefferliste unübersichtlich.“

    Personensuche
  • stayfriends.de Online-Suche nach Personen

    • Typ: Gelbe Seiten, Internetauskunft etc.

    ohne Endnote

    „Plus: Die Suche über die besuchten Schulen führt häufig zu einem Treffer.
    Minus: Sollte die gesuchte Person kein Profil angelegt haben, gibt es keine Treffer.“

    Online-Suche nach Personen
  • suche-nach-personen.de Personen-Suchmaschine

    • Typ: Gelbe Seiten, Internetauskunft etc.

    ohne Endnote

    „Plus: Preiswerter Suchdienst, der über ein faires Preismodell verfügt.
    Minus: Daten, die älter als 15 Jahre sind, führen selten zu einem Erfolg.“

    Personen-Suchmaschine
  • suchnanny.de Deutscher privater Personensuchdienst

    • Typ: Gelbe Seiten, Internetauskunft etc.

    ohne Endnote

    „Plus: Für die Suche können 20 Jahre alte und noch ältere Daten genutzt werden.
    Minus: Die Wahrscheinlichkeit, die Person zu finden, liegt bei maximal 90 Prozent.“

    Deutscher privater Personensuchdienst
  • Telegate Personensuche bei 11880.com

    • Typ: Gelbe Seiten, Internetauskunft etc.

    ohne Endnote

    „Plus: Verknüpfung mit Yasni ermöglicht eine Suche nach mehr Informationen.
    Minus: Auch hier werden nur Personen mit einem Telefonbucheintrag gefunden.“

    Personensuche bei 11880.com
  • wiedersehenmachtfreude.de Internationaler Personensuchdienst

    • Typ: Gelbe Seiten, Internetauskunft etc.

    ohne Endnote

    „Plus: Geringer Aufwand, da die Profis die Suche für Sie komplett übernehmen.
    Minus: Mit 300 Euro ist der Service recht teuer und eine Garantie gibt es nicht.“

    Internationaler Personensuchdienst
  • yasni.de Personen-Suchdienst

    • Typ: Gelbe Seiten, Internetauskunft etc.

    ohne Endnote

    „Plus: Die verschiedenen Filter erlauben eine Eingrenzung der Ergebnisse.
    Minus: Auch hier führen gängige Namen zu einer Überflutung an Treffern.“

    Personen-Suchdienst

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Suchmaschinen