outdoor prüft Rucksäcke (12/2017): „Einer für alles“

outdoor: Einer für alles (Ausgabe: 1) zurück Seite 1 /von 7 weiter

9 Trekkingrucksäcke für Herren im Vergleichstest

  • Bach Overland 2

    • Typ: Reiserucksack;
    • Gesamtvolumen: 70 l;
    • Geeignet für: Herren / Unisex

    „überragend“ – Testsieger

    „Von ausgedehnten Zelttreks bis zu monatelangen Trips rund um die Welt, der ultrasolide, hochfunktionelle Bach Overland begeistert.“

    Overland 2

    1

  • Deuter Quantum 70 + 10

    • Typ: Reiserucksack;
    • Gesamtvolumen: 80 l;
    • Geeignet für: Herren / Unisex

    „sehr gut“

    „Sie suchen vor allem einen verlässlichen Rucksack für Trekkingtouren, der auch mal auf Reisen zum Einsatz kommt? Hier ist er.“

    Quantum 70 + 10

    2

  • Eagle Creek Global Companion 65L

    • Typ: Reiserucksack;
    • Gesamtvolumen: 65 l;
    • Geeignet für: Herren / Unisex

    „sehr gut“ – Kauftipp

    „Wer auf Mehrtageswanderungen maximal 18 Kilo trägt, findet im Eagle Creek Global Companion den perfekten Reise- und Tourenpartner.“

    Global Companion 65L

    2

  • Lowe Alpine Kulu 65:75

    • Typ: Tourenrucksack;
    • Gesamtvolumen: 75 l;
    • Geeignet für: Herren / Unisex;
    • Verfügbare Größen: M, L, XL;
    • Eigengewicht: 2100 g (M-L);
    • 2200 g (L-XL)

    „sehr gut“ – Kauftipp

    „Klasse – für gerade einmal 200 Euro bekommt man mit dem Lowe Alpine Kulu ein funktionelles, reisetaugliches Trekkingmodell.“

    Info: Dieses Produkt wurde von outdoor in Ausgabe 1/2020 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Kulu 65:75

    2

  • Osprey Farpoint 70

    • Typ: Reiserucksack, Tourenrucksack;
    • Gesamtvolumen: 70 l

    „sehr gut“

    „Farpoint und Fairview sind die passende Wahl für Grammzähler, die mit leichtem Gepäck wandern oder reisen und gut packen können.“

    Farpoint 70

    2

  • Pacsafe Venturesafe EXP65

    • Typ: Reiserucksack;
    • Gesamtvolumen: 65 l;
    • Geeignet für: Herren / Unisex

    „sehr gut“

    „Sicher ist sicher, so lautet das Motto des Pacsafe Venturesafe Exp65. Zwischen Innen- und Außenstoff sitzt ein schnittfestes Drahtnetz, doppellagige Zipspiralen lassen sich nicht aufdrücken, die Schlitten miteinander verriegeln, sodass man sie nicht öffnen kann. Der Nachteil dieser Features liegt im recht hohen Gewicht. Dafür stimmt das Trageverhalten – wenn man mit der dünnen Hüftgurtpolsterung klarkommt.“

    Venturesafe EXP65

    2

  • Tatonka Escape 60

    • Typ: Reiserucksack;
    • Gesamtvolumen: 60 l;
    • Geeignet für: Herren / Unisex

    „sehr gut“

    „Schick: Der Tatonka Escape sieht aus wie eine Dufflebag – vor allem, wenn man ihn mittels des gepolsterten Trageriemens umhängt. So macht man selbst in gehobenen Unterkünften eine gute Figur. Auch auf Treks überzeugt der Escape, trägt er sich doch mit bis zu 21 Kilo Beladung angenehm. Das Hauptfach lässt sich zwar nicht komprimieren, doch die gut gemachte Innenfixierung hält Schweres nah am Rücken.“

    Escape 60

    2

  • Tatonka Escape 75

    • Typ: Reiserucksack;
    • Gesamtvolumen: 75 l;
    • Geeignet für: Herren / Unisex

    „sehr gut“

    „Der Tatonka Escape ist ein edler Rucksack im Dufflebag-Look. Doch er eignet sich nicht nur zum Reisen, sondern auch für Zelttouren.

    Escape 75

    2

  • Jack Wolfskin Freeman 65

    • Typ: Reiserucksack, Trekkingrucksack;
    • Gesamtvolumen: 65 l;
    • Geeignet für: Herren / Unisex

    „gut“

    „Mit seinem weichen Material im Canvas-Look hebt sich der neue Freeman 65 von der Konkurrenz ab. Allerdings kommt das Tragesystem bei über 16 Kilo Beladung ans Limit – auf Reisen und Hüttentreks kaum ein Problem, doch für Zelttouren eignet sich das Jack-Wolfskin-Modell weniger. Dafür gibt es viele Taschen, der Deckel lässt sich auch als Hüfttasche nutzen. Nur am Frontzugriff fehlen Entlastungsriemen.“

    Freeman 65

    9

5 Trekkingrucksäcke für Damen im Vergleichstest

  • Bach Overland 1

    • Typ: Reiserucksack;
    • Gesamtvolumen: 60 l;
    • Geeignet für: Herren / Unisex

    „überragend“ – Testsieger

    „Seit fast 30 Jahren auf dem Markt, zählt der Overland dank regelmäßigem Feintuning zur Crème de la Crème der Travelpacks. Kein Testmodell schafft den Spagat zwischen einer top Trekking- und Reiseeignung besser. Er verbindet ein erstklassiges Tragesystem mit äußerst robusten Materialien und praxisgerechten Features inklusive abzipbarem Tagesrucksack, der sich auch an den Schultergurten einhängen lässt.“

    Overland 1

    1

  • Deuter Quantum 60 + 10 SL

    • Typ: Reiserucksack;
    • Gesamtvolumen: 70 l;
    • Geeignet für: Damen

    „sehr gut“

    „Beim robusten Deuter Quantum handelt es sich um ein fürs Reisen fit gemachtes Trekkingmodell: Ein Transportsack (360 g) schützt auf Flügen oder bei Busfahrten vor Schäden und dient als Regenhülle. Das bequeme Tragesystem meistert Lasten bis 22 Kilo und punktet mit starker Kontrolle. Außerdem bietet die Ausstattung alles Wichtige, so kann man den Daypack an der Front oder den Schulterträgern befestigen.“

    Quantum 60 + 10 SL

    2

  • Eagle Creek Global Companion 65L W

    • Typ: Reiserucksack;
    • Gesamtvolumen: 65 l;
    • Geeignet für: Damen

    „sehr gut“ – Kauftipp

    „Genial: Durch den zwischen Innen- und Außenstoff liegenden Schaumstoff entsteht beim neuen Global Companion ein formstabiler Korpus, dessen Hälften sich wie ein Koffer aufklappen lassen. Außerdem finden sich diverse Innen- und Außentaschen inklusive Notebookfach. Das Eagle-Creek-Modell trägt sich bis 18 Kilo Beladung angenehm – was für Hüttentreks und Wochenendtouren mit Zelt locker reicht.“

    2

  • Lowe Alpine Kulu 60:70 ND

    • Typ: Trekkingrucksack;
    • Gesamtvolumen: 70 l;
    • Geeignet für: Damen;
    • Verfügbare Größen: Einheitsgröße

    „sehr gut“ – Kauftipp

    „Als Trekkingrucksack mit guter Reisetauglichkeit entwickelt, lässt sich der Lowe Alpine Kulu im Handumdrehen transportsicher machen. Dazu wird der Hüftgurt abgeklappt und die Polster seitlich am Rucksack festgeschnallt. Anschließend stülpt man die extra robuste Regenhülle übers Tragesystem. Auch das Trageverhalten, die Ausstattung und das geringe Gewicht sowie der günstige Preis verdienen Lob.“

    Info: Dieses Produkt wurde von outdoor in Ausgabe 1/2020 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Kulu 60:70 ND

    2

  • Osprey Fairview 70

    • Typ: Reiserucksack;
    • Gesamtvolumen: 70 l;
    • Geeignet für: Damen;
    • Verfügbare Größen: Einheitsgröße

    „sehr gut“

    „Nur rund 1,8 Kilo bringen das Osprey Damen- und Herrenmodell auf die Waage – in Zeiten von strikten Gewichtslimits auf Flügen ein großes Plus. Diesen Vorteil erkauft man sich allerdings mit einem einfachen Tragesystem. Über 16 Kilo Last kommt es an Grenzen, feste Sachen sollte man mit Kleidung polstern, sonst drücken sie in den Rücken. Gut: die saubere Verarbeitung, der extra Daypack und ein niedriger Preis.“

    Fairview 70

    2

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Rucksäcke