10 Rucksäcke: Die legen Sie alle aufs Kreuz

Men's Health - Heft 9/2011

Inhalt

Wie wär's mal mit einer Wanderung durch die Outdoor-Läden? 10 aktuelle Rucksäcke.

Was wurde getestet?

Es wurden zehn Rucksäcke getestet. Darunter befanden sich ein klassischer Rucksack, drei Rucksäcke für Tages-Wanderungen, drei für Wochenend-Trips und drei Rucksäcke für Mehrtages-Touren.

Im Vergleichstest:
Mehr...

1 klassischer Rucksack im Einzeltest

  • Deuter ACT Trail 32

    • Typ: Tourenrucksack;
    • Gesamtvolumen: 32 l;
    • Geeignet für: Herren / Unisex

    ohne Endnote

    „Solide verarbeitet und mit vielen nützlichen Features: Dieser 1350 Gramm schwere Toploader mit 32 Litern Packvolumen hat alles, was Wanderer wollen - etwa eine Seitentasche für Kleinteile, einen Trinkflaschenhalter, ein großes Frontnetz für die Regenjacke, ein Wertsachenfach, eine Regenhülle. Top für aktive Wochenenden.“

    ACT Trail 32

3 Rucksäcke für Tages-Wanderungen im Vergleichstest

  • Berghaus Freeflow 20

    • Typ: Trekkingrucksack;
    • Gesamtvolumen: 20 l

    ohne Endnote

    „Echt clever: Der kleine Blaue mit 20 Litern Volumen hat einen Abstandshalter, der eine Handbreit Platz zum Rücken lässt. Er sitzt zwar nicht bombenfest, aber dafür kann der Schweiß optimal verdampfen. Rund 800 Gramm schwer, gut für Genusswanderer.“

    Freeflow 20
  • Jack Wolfskin Atmosphere 30

    • Typ: Tourenrucksack;
    • Gesamtvolumen: 28 l

    ohne Endnote

    „Dieses kompakte Modell sitzt eng am Rücken und lässt sich kaum abschütteln, was unter anderem am 15 Zentimeter breiten Hüftgurt liegt. Mit knapp 1100 Gramm Gewicht und 30 Litern Packvolumen ideal für sportliche Aktivitäten im alpinen Gelände.“

    Atmosphere 30
  • Vaude Trail Light 12

    • Typ: Trekkingrucksack;
    • Gesamtvolumen: 12 l

    ohne Endnote

    Vaudes Trail Light 12 ist für verschiedene Sportarten aus dem Bike- und Laubereich geeignet. Angesichts seines Volumens von 12 Liter lässt er sich recht weit öffnen, was auch die Mitnahme eines Trinksystems erlaubt. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Trail Light 12

3 Rucksäcke für Wochenend-Trips im Vergleichstest

  • Eagle Creek Overland 43

    • Volumen: 43 l

    ohne Endnote

    „Rucksack? Tasche? Beides! Dieser 1100 Gramm schwere Reisebegleiter lässt sich per Tragegurt ... schultern oder mit 2 Schulterträgern auf den Rücken schnallen. 43 Liter Volumen, perfekt für eine gemütliche Kurztour und den Weg dahin.“

    Overland 43
  • Golite Jam 2

    • Typ: Trekkingrucksack;
    • Gesamtvolumen: 50 l

    ohne Endnote

    „Die Spartaner galten als zäh und genügsam - das ist dieses Modell auch. Reduziert aufs Wesentliche, kombiniert mit dem Minimum, das man tragen will. Mit 880 Gramm und 50 Litern Volumen perfekt für alle, die schnell und lange unterwegs sein möchten.“

  • Mammut Trion Element (45 + 7)

    • Typ: Trekkingrucksack;
    • Gesamtvolumen: 52 l

    ohne Endnote

    „Ein echter Alpin- und Kletterrucksack, kaum breiter als ein DIN-A4-Blatt im Querformat. Der Hüftgurt ist abnehmbar, um bei anspruchsvollen Kraxeleien beweglicher zu sein. Flexibles Platzangebot (45 bis 52 Liter, je nach Bedarf), Gewicht: 1400 Gramm.“

    Trion Element (45 + 7)

3 Rucksäcke für Mehrtages-Touren im Vergleichstest

  • Fjällräven Fire Brigade Frame HB

    ohne Endnote

    „Sie haben richtig viel Gepäck? Kein Problem mit dieser Lastenkraxe! Auf das robuste, 1900 Gramm schwere Alu-Gestell (80x36 Zentimeter) passen beispielsweise locker bis zu 3 Kisten Bier. Für steile Anstiege ist das System jedoch nicht zu empfehlen.“

    Fire Brigade Frame HB
  • Gregory Packs Palisade 80

    • Typ: Rucksack

    ohne Endnote

    „Edler Partner für die großen Touren. Mit 80 Litern natürlich entsprechend geräumig, aber mit knapp 3000 Gramm auch entsprechend schwer. Dennoch sehr bequem zu tragen, vor allem dank des starren Hüftgurtes, der die Gesamtlast optimal aufnimmt.“

    Palisade 80
  • Tatonka Great Escape 60

    • Typ: Tourenrucksack;
    • Gesamtvolumen: 60 l

    ohne Endnote

    „Dieser 60-Liter-Rucksack lässt sich wie ein Koffer öffnen, ganz einfach per Rundum-Reißverschluss. So können Sie alles ordentlich packen - und rasch wiederfinden. Praktisch ist auch der abnehmbare Mini-Rucksack (5 Liter). Gewicht: 2750 Gramm.“

    Great Escape 60

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Rucksäcke