8 Kletterrucksäcke: Kletterrucksäcke im Test: Leichte Begleiter auf Klettertour

bergleben.de

Was wurde getestet?

Getestet wurden acht Kletterrucksäcke, von denen vier 8 und vier 9 von jeweils 10 möglichen Punkten erhielten. Zur Bewertung dienten die Kriterien Tragekomfort, Features, Klettern mit Rucksack sowie Bedienung, Zugriff und Wasserabweisung.

  • Black Diamond EXL Pack

    • Typ: Tagesrucksack;
    • Gesamtvolumen: 20 l

    9 von 10 Punkten – Kauftipp

    Preis/Leistung: 9 von 10 Punkten

    „Guter Tragekomfort, viel Bewegungsfreiheit - insgesamt ein guter Kletterucksack in Klettersteigen oder auf Klettertouren. Wetterschutz okay, Features nicht ganz optimal umgesetzt - aufgrund der kleinen Kritikpunkte nicht unser Testsieger. Aber aufgrund des angenehmen Gefühls beim Klettern, dem geringen Gewicht und dem bezahlbaren Preis bekommt dieser Rucksack den Kauftipp von uns.“

    EXL Pack

    1

  • Mammut Lithium

    • Typ: Tagesrucksack;
    • Gesamtvolumen: 32 l

    9 von 10 Punkten

    Preis/Leistung: 9 von 10 Punkten

    Für alle Biker oder Wanderer, die leicht unterwegs sein wollen, ist Mammuts Lithium eine gute Wahl. Er genügt so gut wie allen Ansprüchen und lässt sich bequem tragen. Fürs Klettern sollte man sich aber nach anderen Tagesrucksäcken umschauen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Lithium

    1

  • Ortovox Lightning 25

    • Typ: Kletterrucksack

    9 von 10 Punkten – Testsieger

    Preis/Leistung: 9 von 10 Punkten

    „Kompletter und in Bezug auf die Features sehr gut durchdachter Alpinrucksack, der viele Möglichkeiten bietet und den Inhalt gut schützt. Aufgrund des Gesamteindrucks unser Testsieger - allerdings auch der teuerste Rucksack im Test.“

    Lightning 25

    1

  • Tatonka Airy 25

    • Typ: Tourenrucksack;
    • Gesamtvolumen: 25 l

    9 von 10 Punkten

    Preis/Leistung: 9 von 10 Punkten

    „Kompletter Alpinrucksack ohne große Schwächen. Obermaterial nicht ganz so widerstandsfähig wie zum Beispiel beim Ortovox. Großes Plus: Hervorragender Tragekomfort!“

    Airy 25

    1

  • Berghaus Limpet 20

    • Typ: Fahrradrucksack;
    • Gesamtvolumen: 20 l

    8 von 10 Punkten

    Preis/Leistung: 8 von 10 Punkten

    „Ein vielfältig einsetzbarer, kleiner Tagesrucksack mit zahlreichen Verstauungsmöglichkeiten und einem ordentlichen Tragekomfort. Empfehlenswert, allerdings beim Regentest durchgefallen.“

    Limpet 20

    5

  • Deuter Guide Lite 24

    • Typ: Tourenrucksack;
    • Gesamtvolumen: 24 l;
    • Geeignet für: Herren / Unisex

    8 von 10 Punkten

    Preis/Leistung: 9 von 10 Punkten

    „Braucht man nicht viel Stauraum und legt viel Wert auf ein langlebiges, hochwertiges Produkt, liegt man mit dem Deuter Guide Lite richtig. Er ist eher für Trekking-Tagestouren und Hochtouren geeignet als für sportliche Klettertouren, da man sich mit ihm nicht so frei bewegen kann wie mit anderen Rucksäcken.“

    Guide Lite 24

    5

  • Deuter Speed Lite 20

    • Typ: Kletterrucksack, Tagesrucksack;
    • Gesamtvolumen: 20 l;
    • Geeignet für: Herren / Unisex

    8 von 10 Punkten

    Preis/Leistung: 9 von 10 Punkten

    „Leichter und günstiger Tagesrucksack mit einigen nützlichen Features. Tragegefühl okay, insgesamt ein guter Begleiter auf Touren jeglicher Art.“

    Speed Lite 20

    5

  • Vaude Rock Ultralight Comfort 25

    • Typ: Tourenrucksack;
    • Gesamtvolumen: 29 l

    8 von 10 Punkten

    Preis/Leistung: 8 von 10 Punkten

    „Rucksack für Puristen, die geringes Gewicht und Leichtigkeit vor Komfort und Funktionalität stellen. Für kurze Zustiege von Kletterern oder in sportlichen Klettersteigen gut. Günstig.“

    Rock Ultralight Comfort 25

    5

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Skirucksäcke