Reisemobil International prüft Outdoor-Navigationsgeräte (4/2010): „Neue Wege“

Reisemobil International

Inhalt

Bei Wanderern und Radlern setzen sich GPS-Wegweiser immer mehr durch. Reisemobil International sagt Ihnen, was sie taugen.

Was wurde getestet?

Im Test waren fünf Navigationsgeräte.

  • CompeGPS TwoNav Aventura

    • Bildschirmgröße: 3,5";
    • Gewicht: 215 g

    ohne Endnote

    „Das TwoNav Aventura begeistert im Gelände mit enormer Vielfalt und top Funktionalität, aber komplexer Menüführung. Auto-Navigation mit Schwächen.“

    TwoNav Aventura
  • Garmin Oregon 450t

    • Bildschirmgröße: 3";
    • Gewicht: 192 g

    ohne Endnote – Kauftipp

    „Tolle Ausstattung, erstklassige Funktion und kinderleichte Bedienbarkeit. Das Garmin Oregon 450t zeigt sich als erwachsenes GPS-Gerät mit nur kleinen Schwächen. Kauftipp!“

    Oregon 450t
  • Giove myNav 600 Professional

    • Bildschirmgröße: 3,5";
    • Gewicht: 230 g

    ohne Endnote

    „Das MyNav schafft den Spagat zwischen guter Auto- und sehr guter Outdoor-Navigation. Einer Top-Autorouting-Funktion stehen kleine Schwächen gegenüber.“

    myNav 600 Professional
  • Magellan Triton 500

    • Gewicht: 182 g

    ohne Endnote

    „Das Triton 500 bietet viel GPS zum fairen Preis. Wer sich am kleinen Display und kleinen Tasten nicht stört, findet im Magellan einen verlässlichen Tourenguide.“

    Triton 500
  • satmap Active 10

    • Bildschirmgröße: 3,5";
    • Gewicht: 221 g

    ohne Endnote – Kauftipp

    „Satmaps Active 10 punktet mit guter Funktionalität, toller Kartendarstellung und schicker Ausstattung zum fairen Preis. Das belohnen wir mit dem Kauftipp.“

    Active 10

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Outdoor-Navigationsgeräte