zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

11 Versicherungen: Vollkasko für das iPhone

Macwelt: Vollkasko für das iPhone (Ausgabe: 3) zurück Seite 1 /von 6 weiter

Inhalt

Trotz aller Vorsicht kann ein iPhone schnell zu Bruch gehen oder gestohlen werden. Eine Versicherung soll den Schaden gering halten - doch nicht jedes Angebot lohnt sich.

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich elf iPhone-Versicherungen. Es wurden keine Endnoten vergeben.

  • Apple Care Protection Plan (iPhone)

    • Art: Handy-Versicherung

    ohne Endnote

    „Apples Garantieverlängerung für das iPhone auf zwei Jahre. Zusätzlich Telefonsupport für 2 Jahre statt 90 Tage. Im Apple Store bekommt man vor Ort meist ein Austauschgerät.“

    Care Protection Plan (iPhone)
  • Assona MyProtect

    • Art: Handy-Versicherung

    ohne Endnote

    „Solide Versicherung, bei der man auch seine anderen Geräte absichern kann. Eigene Handy-Ortung, aber Apples Find My iPhone ist besser.“

    MyProtect
  • easyCARD Mobile iPhone Basis/Plus

    • Art: Handy-Versicherung

    ohne Endnote

    „Praktische Versicherung von Allianz, leider ohne Diebstahlschutz. Dafür gibt es einen Missbrauchschutz bei Diebstahl für Verbindungsentgelte bis € 400. Kann anonym abgeschlossen und mitverkauft werden, da ein Versicherungszertifikat per Mail verschickt wird.“

    Mobile iPhone Basis/Plus
  • Ergo Direkt Amazon-Garantieverlängerung

    • Typ: Garantie-Zusatzversicherung

    ohne Endnote

    „Zusatzversicherung nur bei Kauf eines neuen iPhone bei Amazon. Im Falle eines Neukaufs kann das Produkt auch nachgekauft werden, ebenfalls nur bei Amazon. Laufzeit und Leistungspaket lassen sich im Warenkorb auswählen. Nur für private Nutzer.“

    Amazon-Garantieverlängerung
  • Ergo Direkt Gegenstandsversicherung

    ohne Endnote

    „Das Gerätealter spielt keine Rolle. Nachteilig ist der starke Wertverlust des Gerätes gerade im zweiten Jahr. Ein Ersatz ist bei Verlust stets mit deutlichen zusätzlichen Kosten verbunden. Nur für private Nutzer.“

    Gegenstandsversicherung
  • EWP Myphoneschutz Schutzbrief

    • Art: Handy-Versicherung

    ohne Endnote

    „Solide Versicherung, empfehlenswert mit Diebstahlschutz. Kann auch für ältere Geräte abgeschlossen werden. Auch andere Geräte können versichert werden.“

    Myphoneschutz Schutzbrief
  • o2 Handy-Versicherung L

    • Art: Handy-Versicherung

    ohne Endnote

    „Rundum-Sorglos-Paket nur für O2-Kunden, zwar nicht ganz billig, aber dafür recht komfortabel.“

    Handy-Versicherung L
  • Phones & More iPhone Schutzbrief Garantie Plus

    • Art: Handy-Versicherung

    ohne Endnote

    „Eine hauseigene Versicherung für Kunden, die ihr Gerät auch dort gekauft haben. Leider ohne Diebstahlversicherung. Die Versicherung endet nach dem ersten Schadensfall.“

  • Schutzbrief24 Handyschutz24 Platinum Plus

    • Art: Handy-Versicherung;
    • Versicherer: AXA Versicherung

    ohne Endnote

    „Ein Angebot von Axa. Dieser Versicherer steht auch hinter dem Telekom-Schutzbrief und der O2-Handyversicherung. Solide Versicherung mit geringer Selbstbeteiligung und Ersatzgerät. Bei zügiger SIM-Sperrung Telefonkostenerstattung bis € 100. Für das iPhone ist nur ein Tarif möglich. Produkt für Garantieverlängerung in Arbeit.“

    Handyschutz24 Platinum Plus
  • Telekom Schutzbrief Premium

    • Art: Handy-Versicherung;
    • Versicherer: AXA Versicherung

    ohne Endnote

    „Schutzbrief von Axa ohne viele Umstände inklusive Garantieverlängerung, aber hohe Selbstbeteiligung. Mit Lost & Found-Service: € 50 Finderlohn, Aufkleber für das iPhone.“

    Schutzbrief Premium
  • Vodafone Handy-Versicherung

    • Art: Handy-Versicherung

    ohne Endnote

    „Eine Versicherung für Vodafone-Kunden. Nur maximal 2 Schadensfälle in 12 Monaten. Die Versicherung schließt Taschendiebstahl aus, ebenso Einbruchdiebstahl zwischen 22 und 6 Uhr.“

    Handy-Versicherung

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Geräteversicherungen