zurück Voriger Test der Kategorie

DigitalPHOTO prüft Geräteversicherungen (5/2009): „Versicherungen für Fotografen“

DigitalPHOTO: Versicherungen für Fotografen (Ausgabe: 6) zurück Seite 1 /von 4 weiter

Inhalt

Aus Schaden wird man klug, lautet eine Lebensweisheit. Wer schlau ist, begrenzt sein Risiko jedoch schon im Vorhinein: zum Beispiel mit einer Fotoversicherung. Vor Abschluss sollten Sie das Kleingedruckte studieren und mehrere Policen miteinander vergleichen. Hier steht, was Sie unbedingt beachten sollten.

Was wurde getestet?

Im Test waren sieben Versicherungspolicen für Fotoapparate und -equipment. Sie erhielten keine Endnoten.

  • Aktivas Fotoapparate-Versicherung

    • Art: Kamera-Versicherung;
    • Versicherer: Alte Leipziger

    ohne Endnote

    „Einschluss des Unterwasserrisikos möglich, teilweise Versicherungsschutz beim Camping, Laptop-Option.“

  • Andreas Matthiessen Kamera-Versicherung

    • Art: Kamera-Versicherung;
    • Versicherer: AXA Versicherung

    ohne Endnote

    „Einschluss des Unterwasserrisikos möglich. Bitte genaues Versicherungskonzept schriftlich anfordern. Wird individuell maßgeschneidert.“

    Kamera-Versicherung
  • Assona Mobile-Elektronik-Versicherung

    • Art: Kamera-Versicherung;
    • Versicherer: AXA Versicherung

    ohne Endnote

    „Schutzbrief für mobile Elektronik, jeweils gültig für ein Gerät (max. ein Set); Abschluss nur möglich bis drei Monate nach Kauf.“

  • Enra Verzekeringen bv Kamera-Versicherung

    • Art: Kamera-Versicherung;
    • Versicherer: ENRA verzekeringen bv

    ohne Endnote

    „Niederländische Versicherung mit deutscher Niederlassung. Ersatz für Schäden bei privatem Gebrauch.“

  • Fotofairsicherung Foto-/Video-Equipment-Versicherung

    • Art: Kamera-Versicherung;
    • Versicherer: Zürich Agrippina Versicherung

    ohne Endnote

    „Selbstbeteiligung 250 Euro je Schaden; bei Entwendung 25 %, mindestens 250 Euro Selbstbeteiligung.“

  • GutGuenstigVersichert.de Fotoapparate-Versicherung

    • Art: Kamera-Versicherung;
    • Versicherer: Victoria Versicherung

    ohne Endnote

    „Bei Lagerung außerhalb der Wohnung Sicherungsbeschreibung erforderlich, ab 1.500 Euro Gegenstandswert ist eine Neuwertbestätigung erforderlich.“

  • Pergande & Pöthe FOTO-ASSekuranz

    • Art: Kamera-Versicherung;
    • Versicherer: Mannheimer Versicherungen

    ohne Endnote

    „Naturalersatz bei Totalschäden, Versicherungsschutz gegen Verschrammen und Verkratzen von Linsen.“

    FOTO-ASSekuranz

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Geräteversicherungen