MountainBIKE prüft Rucksäcke (6/2010): „Alle gegen einen“

MountainBIKE

Inhalt

Der ‚Trans Alpine‘ von Deuter ist seit Jahren die Alpencross-Referenz. Welcher Sack kann ihn 2010 endlich packen?

Was wurde getestet?

Im Test waren acht Rucksäcke. Bewertet wurden Gewicht, Tragekomfort, Abfahrtseignung, Organisation, Handhabung und Regenschutz.

  • Deuter Trans Alpine 30

    • Typ: Fahrradrucksack;
    • Gesamtvolumen: 30 l;
    • Geeignet für: Herren / Unisex

    „überragend“ – Testsieger

    „20 Jahre Alpen-Erfahrung und sinnige Detailverbesserungen wie Kartenfach und Regenhülle mit Lichthalter machen den Trans Alpine auch 2010 zur Referenz.“

    Trans Alpine 30

    1

  • Ergon BC3

    • Typ: Fahrradrucksack

    „sehr gut“

    „Der teure und schwere Ergon bietet ein völlig neues Tragegefühl. Das Tragesystem ist nichts für die Singletrail-Hatz, aber optimal für Biker mit Rückenproblemen.“

    BC3

    2

  • EVOC Freeride Tour 30

    • Typ: Fahrradrucksack;
    • Gesamtvolumen: 24 l

    „sehr gut“

    „Mit integriertem Rückenpanzer, Befestigungen für Protektoren und weiteren Enduro-Details spricht der Evoc vor allem Shuttle- und abfahrtsorientierte Alpencrosser an.“

    Freeride Tour 30

    2

  • Ortlieb Flight (27 L)

    • Typ: Rucksack;
    • Gesamtvolumen: 27 l

    „sehr gut“

    „Schnörkel- und kompromissloser Tourenrucksack mit sehr bequemem Tragesystem, spartanischem Innenleben und durchdachten Details. Größtes Plus: wasserdicht!“

    Flight (27 L)

    2

  • Salewa Enduro 30 BP

    • Typ: Fahrradrucksack;
    • Gesamtvolumen: 30 l

    „sehr gut“

    „Ein sehr großer und leichter Alpencross-Rucksack ohne echte Highlights oder gravierende Schwächen - ein unauffällig-zuverlässiger Alpen-X-Partner.“

    Enduro 30 BP

    2

  • Vaude Bike Alpin Vent 30+5

    • Typ: Fahrradrucksack

    „sehr gut“ – Kauftipp

    „Großes Gepäck? Hierfür lässt sich der Vaude per Reißverschluss vergrößern - mit Einschränkungen bergab. Gute Wahl für große, nicht allzu technische Mehrtagestouren.“

    Bike Alpin Vent 30+5

    2

  • Lezyne Great Divide

    • Typ: Fahrradrucksack;
    • Gesamtvolumen: 24 l

    „gut“

    „Dem zu kleinen Orgawunder merkt man sofort an, dass es aus dem sonnigen Kalifornien stammt: isolierte 3-Liter-Blase, aber die Regenhülle muss man extra kaufen.“

    Great Divide

    7

  • Osprey Manta 30

    • Typ: Fahrradrucksack;
    • Gesamtvolumen: 30 l

    „gut“

    „Leichtgewicht trifft Fächerorgie - das ist Alpencross auf amerikanisch. Der Osprey kommt aber bei viel Gewicht und technischen Trails schnell an seine Grenzen.“

    Manta 30

    7

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Rucksäcke