zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

FACTS prüft Diktiergeräte (12/2009): „Stationär oder mobil ist die Frage“

FACTS

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich zwei Diktiergeräte, die keine Endnoten erhielten. Zusätzlich wurde ein weiteres, bereits getestetes Diktiergerät zu Vergleichszwecken herangezogen.

  • Grundig Business Systems Digta SonicMic

    • Typ: Digitales Diktiergerät

    ohne Endnote

    „... Das Digta SonicMic ermöglicht mit seinem länglichen, ergonomischen Design und dem intuitiven Schiebeschalter komfortables Diktieren. ... Die integrierte Soundkarte und ein dynamischer Lautsprecher sorgen für höchste Aufnahme- und Wiedergabequalität. ...“

    Digta SonicMic
  • Grundig Digta 420

    • Typ: Digitales Diktiergerät;
    • Interner Speicher: 128 MB

    ohne Endnote

    „... Das neue Digta 420 ist für Profinutzer und Umsteiger gleichermaßen geeignet. Für alle, die einfach nur diktieren möchten, bietet das Gerät die Einstellung ‚Easy Mode‘. In diesem Modus wird die Anzeige im Display auf das Wesentliche reduziert und auch die Tasten sind nur mit den wirklich wichtigen Diktierfunktionen belegt. ...“

    Digta 420

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Diktiergeräte