zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

Reisemobil International prüft Campingkocher (1/2017): „Kocherduell“

Reisemobil International: Kocherduell (Ausgabe: 2) zurück Seite 1 /von 8 weiter
Im Vergleichstest:
Mehr...

9 mobile Gaskocher im Vergleichstest

  • Brunner Flame

    • Typ: Gaskocher;
    • Anzahl der Kochstellen: 2

    ohne Endnote

    „... Eine Zündsicherung ist serienmäßig installiert, ein hilfreicher Piezozünder nicht. Gut gelöst: Je nach Topfgröße stehen eine größere und kleinere Kochstelle zur Verfügung, der Rost lässt sich zum Reinigen entfernen. Brunner liefert weder Schlauch noch Windschott. Durch die offene Bauart an der Unterseite liegen die Gasleitungen und die Kabel des Piezozünders beim Transport ungeschützt offen.“

  • Campingaz Xcelerate 400 SG

    • Typ: Gaskocher;
    • Anzahl der Kochstellen: 2

    ohne Endnote – Kauftipp

    „... Bei Windstille liegt die Siedezeit im guten Mittelfeld. Campingaz liefert einen Gasschlauch und zwei Grillroste (inklusive Wasserschale) mit, die den Kocher bei gedrehten Topfträgern in einen vollwertigen Grill verwandeln. ... Griffige Knöpfe, Piezozünder und ein rundum geschlossener Korpus - einzig eine Zündsicherung fehlt. ...“

    Xcelerate 400 SG
  • FireFriend KO-6582

    • Typ: Gaskocher;
    • Anzahl der Kochstellen: 2

    ohne Endnote

    „... Piezozünder und Zündsicherung sind ebenso am Start wie ein Lochblech, das den Boden des Kochers verschließt. Ein Windschott fehlt ... Der Rost lässt sich zum Reinigen leicht entfernen, er ist auf der Kochstelle nur an einer Stelle fixiert, kommt daher etwas klapprig daher. Der Piezozünder startet bei Druck auf den Drehregler. ...“

    KO-6582
  • Fritz Berger Zweiflammenkocher

    • Typ: Gaskocher;
    • Anzahl der Kochstellen: 2

    ohne Endnote – Kauftipp

    „... Die Heizleistung ist enorm, in kaum sieben Minuten köchelt das ‚Testwasser‘. ... Wer auf Windschott und Piezozünder verzichten kann, erhält einen kräftigen und leichten Gaskocher. Vorsicht ist durch die offen liegenden Gasleitungen beim Transport geboten. ...“

    Zweiflammenkocher
  • HPV Rumba

    • Typ: Gaskocher;
    • Anzahl der Kochstellen: 2

    ohne Endnote

    „... Auf einen Windschott verzichtet HPV, auch liegen die Leitungen an der Unterseite offen, was den Testern grundsätzlich nicht gefällt. Rost und Deckel sind simpel, durch seine offene Bauart ohne Windschott finden auf Wunsch allerdings große Töpfe und Pfannen Platz. Der Rost lässt sich zum Reinigen entfernen, die Kochfläche ist ohne Ecken und Kanten leicht zu reinigen. ...“

    Rumba
  • HPV Tango

    • Typ: Gaskocher;
    • Anzahl der Kochstellen: 2

    ohne Endnote

    „... Der abnehmbare Rost erleichtert die Reinigung, die Kochfläche kann allerdings für die Reinigung in der Spülmaschine nicht abgenommen werden. Der Windschott ist dicht und stabil, kann für den Gebrauch von großen Töpfen komplett abgenommen werden. Nicht schön: Der offene Unterboden mit frei liegenden Gasleitungen. ...“

  • Outwell Chef Cooker (3-flammige Koch-/Grillkombination)

    • Typ: Gaskocher;
    • Anzahl der Kochstellen: 3

    ohne Endnote

    „... Kleines Grillgut lässt sich auf dem Rost sehr gut zubereiten - einen vollständigen Grill ersetzt die kleine Fläche aber nicht. Trotz etwas eigentümlicher Drehknöpfe (Gas öffnet ohne Drücken) liefert Outwell den Chef Cooker ohne Zündsicherung. Mit 600 Millimeter Breite kommt der Cooker für kleinere Campingbusse schon etwas zu wuchtig daher ...“

    Chef Cooker (3-flammige Koch-/Grillkombination)
  • Outwell Gourmet Cooker (2-flammiger Gaskocher mit Deckel)

    • Typ: Gaskocher;
    • Anzahl der Kochstellen: 2

    ohne Endnote

    „... Die offene Bauart am Boden ist ebenso unschön wie die etwas hemdsärmeligen Lötstellen der Gasleitungen (typisch in dieser Preisklasse). Etwas seltsam: Die Gaszufuhr startet schon beim Drehen der Knöpfe, ohne Drücken. Da der Outwell auch keine Zündsicherung hat, kann bei offener Gasflasche dauerhaft Gas ausströmen ...“

    Gourmet Cooker (2-flammiger Gaskocher mit Deckel)
  • Primus Tupike Stove

    • Typ: Gaskocher;
    • Anzahl der Kochstellen: 2

    ohne Endnote – Testsieger

    „... Im Gasschlauch ist der Druckregler schon integriert - allerdings ist der Schlauch sehr kurz geraten. Wer den Tupike auf einem Tisch oder in der Outdoorküche betreibt, muss die Gasflasche auf einem kleinen Hocker platzieren. ... Die Heizleistung ist gutes Mittelmaß, Gewicht und Maße auch für kleine Fahrzeuge absolut im Rahmen. Piezozünder sind integriert, eine Zündsicherung nicht. ...“

    Tupike Stove

1 mobiler Spirituskocher im Einzeltest

  • Dometic Origo Two

    • Typ: Spirituskocher;
    • Anzahl der Kochstellen: 2

    ohne Endnote

    „... Die Dosierbarkeit geht in Ordnung, der leichte Spiritusgeruch beim Köcheln ist nicht jedermanns Sache - nach dem Kochen lassen sich die Brenner verschließen. Nachtanken bei kaltem Brenner funktioniert problemlos, sollte aber an der frischen Luft erfolgen. Der Vorteil von Spiritus: Er ist überall leicht zu bekommen. Hochwertige Verarbeitung, kein Windschott, problemlose Reinigung - der Rost ist abnehmbar.“

    Origo Two

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Campingkocher

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf