Daelim Motor Motorräder

(18)
Filtern nach

  • bis
    Los
  • Sporttourer / Tourer (1)
  • Chopper / Cruiser (3)
  • Roller (13)
  • Leichtkraftrad (1)
  • 50 cm³ (4)
  • 125 cm³ (13)
  • 250 cm³ (1)

Produktwissen und weitere Tests

Die Gräfin MO Motorrad Magazin Nr. 12 (Dezember 2012) - Leicht, stark und handlich - mehr nicht. Zumindest, wenn es bisher um die KTM 690 Duke ging, war damit fast alles gesagt. Jetzt will die Duke auch komfortabel und alltagstauglich sein. Klappt das? Auf dem Prüfstand befand sich ein Motorrad, welches mit „gut“ bewertet wurde. Urteilskriterien waren Motor, Fahrwerk, Praxis und Emotionen.

Gralshüter Motorrad News 3/2016 - Der poltert aus dem Stand wuchtig los und liefert sein maximales Drehmoment bereits knapp über der 3000er Marke ab, ziemlich genau bei halber Nenndrehzahl. Das Zahlenspiel sorgt erst mal für Verwirrung. Um des Rätsels Lösung vorweg zu nehmen: Für eine 900er sind Motorleistung und Fahrdynamik enttäuschend. Für ein 55-PS-Motorrad ist der Antrieb aber die absolute Bombe. Bis zur 4500er Marke drückt der Twin so spontan und souverän, dass man ihm gefühlte 80 PS Spitze attestieren möchte.

Pur & klassisch TÖFF 5/2015 - Sitzbank- und Tank-Unterkante liegen auf einer horizontalen Linie, was dem Motorrad seinen klassischen Look verleiht. Der Heckrahmen ist aufgeräumt gestaltet und sehr kurz gehalten, was für Heck-Umbauten essentiell ist. Ein kleineres Frontlicht und schwarze Metallteile wie die 4-in-2-in-1-Auspuffanlage runden die optischen Retuschen ab. Der Werbeslogan «Born customized» scheint auf den ersten Blick ein Widerspruch in sich zu sein.

KTM 200 Duke - Der kleine Kürbis Kradblatt 8/2013 - In der norddeutschen Tiefebene mit verstärkter Nutzung von (Stadt)Autobahnen liegt der Verbrauch etwas höher. 3,87 Ltr./100 km ist mein Maximum, 3,16 der Schnitt. Wer selbst gucken möchte: www.Spritmonitor .de, KTM 200 Duke, User "my666". Auf der Autobahn läuft die Duke bei knapp 130 km/h in den Begrenzer, was ziemlich nervt. Mit einem testhalber montierten 39er Kettenrad erreicht man eine 7% längere Übersetzung.

Trommelwirbel Motorrad News 9/2013 - Kreativität gehört zu den großen Mythen Südkalifornienes, wo alles sehr hip ist, mit Nonchalance aus Stahl und rohem Holz gestylt. Und Stil war schon immer eine wichtige Vokabel, wenn Yamaha ein neues Motorrad in die Verkaufsräume schickte. "The Art of Engineering" lautete viele Jahre die Parole, wenn YZF-R1, MT-01 oder Vmax auf die Bühnen dieser Welt rollten. Eleganz traf auf japanische Technik-Finesse, und das Ergebnis konnte sich immer sehen lassen.

Millekiller TÖFF 8/2013 - Und wir werden uns nicht mehr nur auf das Nakedund Supersport-Segment oder auf Motorräder vom Schlage einer Rivale konzentrieren. Die Dreizylinder etwa können als Plattform für alle möglichen Motorradinterpretationen dienen. Interessant sind für uns auch das Touring- und das sogenannte Grossenduro-Segment. (Die Markenrechte an Cagiva sind noch immer im Besitz der Familie Castiglioni, Anm. d. Red.) MV wird aber in jedem Fall seine sportlich geprägte DNA bewahren.

Exklusiver Cruiser TÖFF 7/2013 - Es grenzt schon fast an Sadismus, der TÖFF -Leserschaft die Features der neuen Street Bob Special Edition (anlässlich des 110. Geburtstags der Marke) näher zu bringen. Denn von dem in nur 500 Exemplaren gebauten US-Cruiser mit dem 103 cubic inches grossen V2-Motor (1690 ccm) kommen nur etwa zwanzig Stück in die Schweiz. Und die wurden fast alle von ein paar Schnellentschlossenen schon wegstibitzt.

Rüttlers Revier Motorrad News 6/2013 - Als Nordalpen Anrainer steigt meine Erwar tungshaltung deutlich, als die Zichtauer Berge vor Tigers Mini Windschild angekündigt werden. Was uns dann erwartet, ist eine flunderflache Gegend mit bewaldeten Hügeln, die mich den noch porentief begeistert. Denn die heftig ge flickten Buckelpisten durch die Zichtauer Berge gehören an diesem Morgen uns ganz allein. Kein Auto, kein Lkw, kein Trecker ist hier unterwegs - Gelegenheit für ordentliche Vmax also. Wenn da nicht diese Buckelpiste wäre.

Feuer frei Motorrad News 10/2010 - ‚Fireblade‘ steht gemeinhin für hemmungsloses Rasen. Dabei taugen vor allem Hondas ältere CBR 900-Supersportler durchaus auch für Alltagsgeschäfte und Wochenendtour. Zumindest solange man allein unterwegs ist.

Kostspielige Motorräder - Starke Leistung von Yamaha und MV Zwei Motorräder der Extraklasse haben die Redakteure der Zeitschrift ''MO Motorrad Magazin'' getestet: Die Yamaha Motor Vmax und die MV Agusta Brutale 1078 RR kosten beide um die 20.000 Euro und versetzten die Testfahrer in Begeisterung. Die Yamaha ist den Testergebnissen nach das ''stärkste Motorrad aus Japan'', während die Agusta Brutale ihrem Namen alle Ehre machte. Im positiven Sinne natürlich.

Stoff für neue Helden PS - Das Sport-Motorrad Magazin 1/2010 - Die Moto2-Klasse ersetzt ab 2010 die 250-cm³-Zweitakter im Straßen-GP. Neue Motoren, neue Fahrwerke, neue Helden. PS drehte einige Runden auf dem Renngerät des britischen Herstellers FTR Moto.

Der sanfte Riese 2Räder 10/2009 - Dass Hondas günstiger Alleskönner eine 1000er ist, merkt man nur an ihrer bulligen Durchzugskraft. Ansonsten gibt sich die flinke CBF sanft und lammfromm. Als Testkriterien dienten unter anderem Motor, Fahrwerk und Komfort. Des Weiteren wurde das Verhalten des Motorrads in der Stadt, auf der Landstraße und auf der Autobahn untersucht.

Great British comeback MO Motorrad Magazin 5/2009 - Nach Triumph ist NORTON nun die zweite bedeutende Motorradmarke, die in Großbritannien wieder belebt wird. Auch in diesem Fall gilt es, ein großes Erbe zu pflegen und sich dennoch nicht dem progressiven Prozess zu verweigern. Los gehen soll es in Donington mit der neuen Commando. Der erste Prototyp läuft.

Tag am Meer MO Motorrad Magazin 4/2009 - Rasend Reisen: KTM präsentiert seinen SUPERMOTOURER mit Maske und Gepäckträgern - wir fahren damit ans Meer.

Bayerisch Husqvarna MO Motorrad Magazin 4/2009 - 31 Prozent mehr Motorräder hat Husqvarna 2008 im Vergleich zum Vorjahr verkauft. Der Aufkauf durch BMW im Jahr 2007 hat der Marke gut getan. Gestiegene Qualität und eine gesicherte Ersatzteilversorgung machen Händler wie Kunden glücklich. Da mussten wir uns ein Modell aus aktueller Produktion gründlich anschauen.

Lange Welle Motorrad News 12/2008 - Mit der GS 850 E brachte Suzuki 1979 seine erste Kardanmaschine auf den Markt. Bis heute gilt der Urtyp bei Schnäppchenjägern als gut und günstig.

Suzi Sorglos Mopped 5/2008 - Als ein Meilenstein ihrer Klasse wird die neue Suzuki GSX-R 600 nicht in die Motorradgeschichte eingehen. Vielleicht als nette Sportlerin von nebenan.

Achtelliter Scooter & Sport 2/2008 - Voll die Mitte getroffen hat Daelim mit seinem 125er-Allrounder.

Silent Running EnduroABENTEUER 6/2007 - Der Versuch, ein Elektromotorrad auf den Markt zu bringen, ist nicht neu. Mit der Quantya versucht es ein schweizer Unternehmen erneut.

Bella Donnern PS - Das Sport-Motorrad Magazin 11/2006 - Fährst du noch, oder donnerst du schon? Diese Frage könnte Aprilia in Anlehnung an den IKEA-Slogan stellen. PS donnerte bereits auf der neuen Aprilia Tuono R Factory, Modelljahr 2007 durch die norditalienischen Alpen. Und hatte jede Menge Spaß.

Klassiker MOTORETTA Nr. 100 (September/Oktober 2006) - Die BMW R 1200 R verbindet klassisches Design mit dynamischen Fahrleistungen und modernster Technik wie dem neuen Integral-ABS und einer Antischlupfregelung.

Kawasaki ER-6N MO Motorrad Magazin 9/2005 - Falsch geraten. Das ist keine aufgebohrte ER-5, sondern ein komplett neu entwickeltes Motorrad. Die Zielgruppe ist extrem breit, der Preis höchst interessant und der Fahrspaß ganz außerordentlich. Sieht so der neue Topseller für 2006 aus?

Sparwelle Scooter & Sport 1/2006 - Der Altmeister aus Korea ist preisgünstigster 125er.

Das Beste zum Schluss Motorradfahrer 6/2010 - Carbon-Papst Julius Ilmberger und Buell-Bonn haben die einzig richtige Antwort auf die Schließung von Buell: Mit wehenden Fahnen gewinnen sie die 1000 Kilometer von Hockenheim, dann präsentieren sie die Race-Replika, eien straßentaugliche Kopie ihres erfolgreichen Sound-of-Thunder-Renners. Eine Abeschiedsvorstellung der Extraklasse.

Ganz große Oper MOTORETTA 3/2014 (Mai) - Seit 15 Jahren bietet Daelim den 125er-Leichtkraftroller Otello als quirligen Stadtflitzer an. Bis heute befindet er sich im Programm und hat sich einen Ruf als praktischer, zuverlässiger Begleiter mit guter Ausstattung erworben, das außerdem zum günstigen Preis. Auch gebraucht kann der Südkoreaner ein lukratives Angebot sein. Im Check war ein gebrauchter Motorroller, der jedoch nicht benotet wurde.

Benachrichtigung Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Daelim Motor Motorräder.

Infos zur Kategorie

Das hierzulande relativ unbekannte koreanische Unternehmen Daelin vertreibt hauptsächlich Motorroller der 50ccm-/125ccm-Klasse mit einem guten Preis-/Leistungsverhältnis. Produziert werden wendige Freizeit- und Stadtflitzer sowie sogenannte "Sofa-Cruiser". Das günstige Einsteigermotorrad in die 125er-Cruiser-Klasse wiederum, die VL125, wird wegen ihres auffälligen Designs auch "kleine Harley" genannt.