Küchenmesser

(147)
Sortieren nach:  
Brot-Messer Grand Class
1
WMF Brotmesser Grand Class

Brotmesser; Klingenmaterial: Stahl

Dank vorbildlichen Schnittergebnissen und der guten Handhabung konnte sich das Grand Class von WMF im Vergleichstest des ETM Testmagazins über zwölf Brotmesser Platz 2 sichern.

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 8 Meinungen

 

Weitere Informationen in: ETM TESTMAGAZIN, Heft 6/2012 Wie geschnitten Brot... Was wurde getestet? Brot kann je nach seiner Beschaffenheit für ein Messer schwierig zu schneiden sein. Mit einem Brotmesser, das übrigens erst seit ca. 70 Jahren als solches existiert, sollte das doch eigentlich kein Problem sein. Das wollte das ETM Testmagazin herausfinden und untersuchte zwölf Brotmesser anhand der Kriterien Qualität und Verarbeitung, Handhabung, Klinge, Funktionalität, Reinigung und Pflege sowie Sicherheit. Das Urteil: 1 x „sehr gut“, 10 x „gut“ und 1 x „befriedigend“. … zum Test

Koch-Messer klein RAN
2
Gefu Kochmesser klein RAN

Kochmesser; Klingenlänge: 21 cm; Klingenmaterial: Stahl

„Wer ein sehr vielseitiges Kochmesser sucht, liegt mit dem scharfen GEFU Kochmesser klein RAN genau richtig, da es überdurchschnittliche Funktionalität mit einer guten Handhabung kombiniert.“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 9 Meinungen

 

Kochmesser FK-160-WH, Keramik-Klinge
3
Kyocera Kochmesser FK-160

Kochmesser; Klingenlänge: 15,5 cm; Klingenmaterial: Keramik

„... Form und Gewicht ermöglichen beim Kyocera FK-160WH ein zügiges Schneiden. Die Klinge schneidet mit einem durchgängig guten Schnittbild. Zudem erweist es sich als schnitthaltig.“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 2 Meinungen

 

 
DeltaD805/21
4
Güde Messer Delta D805/21

Kochmesser; Klingenlänge: 21 cm; Klingenmaterial: Stahl

„Auch mit dem Güde Delta D805/21 lassen sich alle Aufgaben in der Küche problemlos bewältigen.“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

3HQ
5
Tojiro DP 3 Lagen HQ

Kochmesser; Klingenlänge: 21 cm; Klingenmaterial: Stahl

Der Allrounder DP 3 Lagen HQ unter den Kochmessern überzeugt mit seinem einfachen Handling und ist für alle anfallenden Aufgaben in der Küche geeignet.

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 1 Meinung

 

TDM-1706 Tim Mälzer Edition Kochmesser 20 cm
6
Kai Europe Shun TDM-1706

Kochmesser; Klingenlänge: 20 cm; Klingenmaterial: Stahl

Mit dem Kochmesser Shun TDM-1706 erzielt man ordentliche Schnittergebnisse. Es ist zudem universell einsetzbar und somit ein unverzichtbarer Begleiter in der Küche.

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 6 Meinungen

 

Brotmesser 301 P06
7
Chroma Messer Brotmesser 301 P 06

Brotmesser; Klingenlänge: 21 cm; Klingenmaterial: Stahl

„Präzises Schneiden mit Gefühl.“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 4 Meinungen

 

Damastmesser (18 cm)
8
Echtwerk Damaszener Messer

Kochmesser; Klingenlänge: 18 cm; Klingenmaterial: Stahl

Das Kochmesser aus Damaststahl von Echtwerk verfügt über eine sehr ordentliche Qualität, die es zum Allrounder für Schneidarbeiten macht. Der sogenannte Bartteil (Fingerschutz) des Messers ist jedoch etwas zu schmal gearbeitet.

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 5 Meinungen

 

Shun Santoku DM0702
9
Kai Europe Shun Santoku DM-0702

Santoku-Messer; Klingenlänge: 18 cm; Klingenmaterial: Stahl

„... das KAI Europe Shun Santoku DM-0702 beweist Vielseitigkeit und eignet sich sowohl zu Schneiden als auch zum Wiegen.“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 14 Meinungen

 

Profession Brot-Messer (20 cm)
10
Fissler Profession Brotmesser (20 cm)

Brotmesser; Klingenlänge: 20 cm; Klingenmaterial: Stahl

„Die Schneidleistung liegt im guten Bereich, Sicherheit durch einen breiten Fingerschutz.“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

 
Chroma Type 301 P18 Kochmesser 20 cm
11
Porsche Design Chrome Typ 301

Kochmesser; Klingenlänge: 20 cm; Klingenmaterial: Stahl

„Das Kochmesser Porsche Design Chroma Type 301 überzeugt durch seine Klingenschärfe und schneidet alles, was ihm unter die Klinge kommt. Abzüge gibt es wegen der Handhabung und Sicherheit.“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 10 Meinungen

 

Perfection Koch-Messer
12
Fissler Perfection Kochmesser

Kochmesser; Klingenlänge: 20 cm; Klingenmaterial: Stahl

„Mit dem Fissler perfection Kochmesser können vielfältige Aufgaben in der Küche erledigt werden und gehen leichtgängig von der Hand.“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 28 Meinungen

 

Professional S Koch-Messer
13
Zwilling Professional S Kochmesser

Kochmesser; Klingenlänge: 20 cm; Klingenmaterial: Stahl

„Bis auf einige wenige Ausnahmen ist die Schneideleistung des ZWILLING Professional ‚S‘ gut. Etwas mehr Kraftaufwand ist bei hartem Schneidgut notwendig.“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 19 Meinungen

 

14
Tokio Kitchenware NC-3286

Brotmesser

„Gute Schnittergebnisse bei weichen Brotwaren.“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

Twin Profection Kochmesser 33011-201
15
Zwilling Twin Profection Kochmesser

Kochmesser; Klingenlänge: 20 cm; Klingenmaterial: Stahl

„Das ZWILLING Twin Profection ist ein durchgängig gutes Messer. Es liegt gut in der Hand, ist gut verarbeitet ud weist gute Scheindeleistungen auf.“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 6 Meinungen

 

Prime Line Chef 218355W21
16
Giesser PrimeLine Chef 218355 W21

Brotmesser; Klingenlänge: 21 cm; Klingenmaterial: Stahl

„Der optimale Einsatz ist für weiches Schnittgut.“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht | 1 Meinung

 

Forged Koch-Messer
17
Wenger Forged Kochmesser

Kochmesser; Klingenlänge: 21 cm; Klingenmaterial: Stahl

„Insgesamt zeigt das Wenger Forged durchgängig gute Schneidergebnisse bei unterschiedlichen Lebensmitteln und ist zudem vielseitig, was die Handhabung angeht. Hacken, Schneiden und Wiegen ist präzise …“

Vergleichen
Merken

1 Testbericht

 

Brot-Messer Classic Line
WMF Brotmesser Classic Line

Brotmesser; Klingenlänge: 21 cm; Klingenmaterial: Stahl

Mit den Brotmessern von WMF, in zwei Fällen geschmückt mit einem „gut“ oder gar „sehr gut“ des ETM-Testmagazins (6/2012 zum Grand Class und 3/2009 zum Grand Gourmet) kann man sich gut eine Scheibe …

Vergleichen
Merken

1 Artikel | 35 Meinungen

 

 
Kyu Kabu Messer-Block F0000.120
BEEM Kyu Kabu Messerblock F0000.120

Messerblock; Klingenmaterial: Stahl

Wer nicht unbedingt japanische Supermesser sucht, könnte mit dem Kyu Kabu Messerblock von BEEM ein echtes Schnäppchen landen: Der Messerblock mit insgesamt sieben verschiedenen Messern ist im …

Vergleichen
Merken

1 Artikel | 441 Meinungen

 

 
FunctionalForm Gemüsemesser
Fiskars Functional Form Gemüsemesser

Gemüsemesser; Klingenlänge: 11 cm; Klingenmaterial: Stahl

Die finnische Scheren- und Messermarke Fiskars hat es nicht allein auf Gartenbesitzer abgesehen. Auch Hobbyköche leisten sich inzwischen ein ganzes Arsenal an Fiskars-Produkten, die Qualität mit …

Vergleichen
Merken

1 Artikel | 36 Meinungen

 

 
 

1 2 3 4 5 6 7 8


» Alle Tests anzeigen (21)

Tests


Testbericht über 15 Kindermesser

Kaum jemand geht mit so viel Spaß ans Thema Messer wie Kinder. Um ihnen die wichtigsten Tricks und Verhaltensweisen beizubringen, sind Kindermesser ideal. Wir haben 15 Modelle für Sie verglichen. Testumfeld: Das Messer Magazin prüfte 15 Messer für Kinder, darunter 6 Messer mit feststehender Klinge, …  


Testbericht über 2 Küchenmesser

Welches Kochmesser empfiehlt man jemandem, der erklärtermaßen nicht richtig mit Messern umgehen …  


Testbericht über 10 Küchenmesser

Gourmets wissen: Das Auge isst mit! Damit schon die Essenszubereitung zum visuellen Erlebnis wird, …  


Ratgeber zu Küchenmesser

Vielseitige Allzweckmesser und Spezialhelfer

Kochmesser MesserblockDie Bandbreite an Küchenmessern ist enorm. Überschlägig sind viele hundert Sorten und Größen am Markt vertreten, was die Annäherung an das Thema erschwert. Doch insbesondere in Profi- und ambitionierten Privatküchen haben heute japanische oder japanisch aussehende Messer mit höchster Schneidkraft das plumpe Allzweckmesser abgelöst, mit dem man dereinst Fleisch, Gemüse und Brot schnitt, aber auch Käse, Butter oder Früchten zu Leibe rückte. Ein einziges Küchenmesser reicht  jedenfalls nicht aus – doch welche Arten sollten zur Auswahl stehen?


Santokumesser - modernes Vielzweckmesser Kochmesser Wiegeschnitt
Besonders das Santoku-Messer hat in den deutschen Haushalten einen gewaltigen Siegeszug hingelegt: Ein beidseitig geschliffenes Universalmesser mit breiter Klinge, das sich für Fisch, Fleisch und Gemüse eignet – entsprechend der wörtlichen Übersetzung San toku für „drei Tugenden“. In seiner modernen Form zeigt sich das Santoku-Messer als Mix aus westlichem Fleischmesser und japanischer Klingenform und ist überaus vielseitig einsetzbar. Typisch sind die kurze, weit unter dem Griff abstehende Klinge, die leicht gekrümmte Schneide und die stumpfe Oberkante. Wer den ziehenden Wiegeschnitt beherrscht, der die Arbeit erleichtert und Fasern von Fleisch, Fisch und Gemüse schont, sollte auf eine leicht gerundete Klinge achten. Beim Schneiden im Wiegeschnitt bleibt die Messerspitze auf der Unterlage liegen und nur die Schneidkante hebt sich über das Schneidgut. Wird ein Küchenmesser auch zum Hacken und Wiegen gesucht, sind längere Klingen von Vorteil.

Kochmesser Damasteel Damaszenermesser

Edelstahl, Damaszener oder Keramik?
Ob man bei der Wahl seines Küchenmessers zum Edelstahl-, Damast- oder Keramikmesser greift, ist eine Frage der persönlichen Vorlieben und des Geldbeutels. Prinzipiell sind alle vielseitig einsetzbar - doch Edelstahlmesser gelten als besonders robust und pflegeleicht, Keramikmesser prunken mit geringem Gewicht, hoher Schärfe und Schnitthaltigkeit, sind aber nichts für Hartes, da sie leicht splittern oder brechen können. Damszenermesser wiederum erreichen höhere Rockewellhärten von 62 bis 67 HRC. In wichtigen Verbrauchertests (etwa ETM Testmagazin 11/2012, Messer Magazin 6/2012) haben sich die Edelstahlmesser Güde Alpha 1805/21 (rund 70 Euro) oder das Wüsthof Classic 4582/20 (etwa 80 Euro) hervorgetan. Wer bevorzugt zu einem Küchenmesser aus Damaszenerstahl greift, ist mit dem vielseitigen Gefu Kochmesser klein RAN (rund 110 Euro) oder dem Herbertz Kiwami Santoku (rund 80 Euro) gut beraten, die aber einen vorsichtigen Umgang erforderlich machen. Das Zwilling Miyabi 7000D Gyutoh (rund 150 Euro) ist eine Art Zwitterwesen – im Damast-Design und mit einem Kern aus Edelstahl und härtendem Molybdän. Soll es ein Küchenmesser mit Keramikklinge sein, empfehlen sich etwa das Kyocera FK-160WH oder das Modell von Echtwerk (je rund 60 Euro).

Weitere KüchenmesserKochmesser Messerset
Weitere Küchenhelfer für den Spezialeinsatz sind Ausbeinmesser zum Herauslösen von Knochen und Enthäuten von Fleisch und Geflügel, Brotmesser mit gewellter Klinge, Wiegemesser zum Hacken von Kräutern, Filiermesser für hauchdünne Fisch- oder Fleischfilets, Fischmesser mit elastischer Klinge oder Gemüsemesser zum Schneiden und Putzen von kleinen Gemüsesorten mit kurzer, starrer Klinge. Tranchiermesser wiederum zeichnen sich durch eine glatte Wate für glatten Schnitt aus und vermeiden das Zerfasern von Fleisch. Messer mit Kullenschliff eignen sich für Weich-Klebriges wie Käse, Schinken oder Lachs, ohne an der Klinge zu haften. Fällt die Wahl auf einen Messerblock, sollte vor allem die Balance zwischen Klinge und Griff in den Blick genommen werden. Wie auch Messersets sind sie ideal für Einsteiger: Die meisten enthalten aufeinander abgestimmt die wichtigsten Messerarten und werden häufig zum attraktiveren Setpreis an den Kunden gebracht.


Produktwissen und weitere Tests zu Küchen-Messer

Alternatives Kochen Messer Magazin 6/2012 (Dezember/Januar) -  Die Qualität liegt im Bereich dessen, was man in Solingen "blaupließten" nennt, also auf der höchsten Stufe. Die Klingenform des Mohac wirkt japanisch inspiriert und erinnert ein wenig an die Nesmuk-Messer von Lars Scheidler. Die beidseitig geschärfte Klinge ist auf jeden Fall sehr praxistauglich und lässt sich gut führen. Wer klassische europäische Kochmesser gewöhnt ist, muss sich nicht umstellen.

Edles Vergnügen Messer Magazin 6/2012 (Dezember/Januar) -  Die bis zu 47 Millimeter breite Klinge ist bauchig genug, um wiegend damit zu schneiden. Der auch für große Hände ausreichend lange Griff fasst sich natürlich an. Eden Quality Classic Damast Kochmesser Mit Potenzial 60 Euro sind ein heißer Preis für ein großes und vielseitig verwendbares Damast-Kochmesser.

Auf Messers Schneide test (Stiftung Warentest) 1/2008 -  Auch das europäische Kochmesser bekommt so neuen „Biss“, wenn der Wetzstahl nicht mehr ausreicht. Fachgeschäfte erledigen das Nachschleifen für etwa 5 Euro pro Stück. Keramikmesser dürfen nur vom Profi geschliffen werden. Bei den Kochmessern nach europäischer Art überzeugten besonders Global Yoshikin G-2 aus japanischer Produktion (89 Euro) und das günstigere Solicut First Class aus Solingen (77 Euro). Auch die Zweitplatzierten von WMF und Zwilling kosten um die 70 Euro.

Öffnen, schälen, schneiden test (Stiftung Warentest) 3/2007 -  Vielseitig zu nutzen sind Antirutschmatten in verschiedenen Dicken und Qualitäten. Sehr wirksam sind etwa Folien von Dycem – von der Rolle, je nach Bedarf zuschneiden. Nicht jeder Küchenhelfer eignet sich für jeden gleichermaßen. Informieren Sie sich deshalb vor dem Kauf in den Tabellen über die „ergonomische Eignung“. Wichtig ist, sich das Werkzeug ausführlich erklären zu lassen und es selbst auszuprobieren.

Für Einsteiger-Köche Messer Magazin 1/2014 -  Fazit: Das Kyocera war etwas schärfer und bleibt sehr lange scharf - eine Empfehlung für Menschen, die sehr sorgsam mit dem Messer umgehen. In allen anderen Aspekten bewährte sich das günstigere Wüsthof-Messer besser. Das KitchenSurfer ist zwar etwas zu klein geraten, aber der klare Sieger im Praxistest. Gute Ergonomie: Der Griff des KitchenSurfer ist zwar sehr kurz, liegt aber trotzdem beim Schneiden gut in der Hand.

Erste Schnitte Messer Magazin 6/2013 (Dezember/Januar) -  Die Spitze und die Ferse sind abgerundet und jeweils nicht geschliffen. Kanetsugu Kids Chef Der Boss Bestimmt hat nur ein Bruchteil aller Haushalte in Deutschland ein so taugliches Kochmesser im Einsatz. Die nur 1,2 Millimeter starke Klinge läuft aufgrund des Flachschliffs und der Flankenhöhe von 37 Millimetern sehr fein aus. Das erleichtert auch das Nachschärfen.

Hier kocht der Chef Messer Magazin 1/2010 - Reinhard Müller hat wieder zugeschlagen: Mit seinem neuen Chefkochmesser legt er einen feinen Allrounder in Serie auf.

Messerscharf HIFI-STARS Nr. 8 (9-11/2010) - Seit zigtausend Jahren gehören Messer zum Grundwerkzeug des Menschen. So ist es kaum verwunderlich, dass die Grundform des Nemuk-Messers einem über 3.500 Jahren alten Messertyp nachempfunden wurde. ...

Benachrichtigung
Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Küchen-Messer. Ihre E-Mail-Adresse:


Keramikmesser sind zwar etwas weniger verbreitet als Stahlmesser, dafür sind sie unter erfahrenen Köchen aufgrund ihrer besonderen Härte und Schärfe sehr beliebt. Je nach Anwendungszweck und Abend-Menü benutzen Hausfrauen sowohl Küchenmesser mit glatter Klinge als auch mit Wellenschliff.


Messer aus Keramik sind zwar empfindlicher als die aus Edelstahl und sollten deswegen nicht in der Spülmaschine gewaschen werden. Anspruchsvolle Köche überzeugen sie jedoch durch ihre vorbildliche Schärfe, die noch länger als bei Stahlmessern hält. Keramikmesser werden aber von Experten primär zum Schneiden von weichen Lebensmitteln wie Obst und Gemüse empfohlen. Einen besonders guten Ruf haben dabei japanische Küchenmesser aus Keramik. Stahl- beziehungsweise Damastmesser punkten hingegen mit einem breiten Aufgabenfeld und sind deswegen fast in jedem Haushalt zu finden. Oft kommt Edelstahl bei der Fertigung von Kochmessern zum Einsatz. Diese haben im Unterschied zu anderen Küchenmessern eine relativ breite und lange Klinge, die in der Regel zwischen 15 und 25 Zentimetern misst, und werden gerne beim Schneiden, Hacken oder Wiegen eingesetzt. Die Härte von Messerstahl wird in HRC (Härte nach Rockwell) gemessen. Bei einfachen Messern aus dem Supermarkt liegt dieser Wert gewöhnlich bei etwa 52 HRC, während gute Kochmesser hierzulande in der Regel eine Härte von 56 HRC aufweisen. Spitzenmesser, die von Chefköchen bevorzugt werden, glänzen sogar mit einer Härte von bis zu 65 HRC. Die ideale Härte eines Messers hängt jedoch vom jeweiligen Einsatzzweck ab. Für Zwiebeln, Brot und Früchte empfehlen sich nämlich verschiedene Messer. Eine gute Hausfrau wird außerdem wahrscheinlich so gut wie nie mit einem Gemüsemesser einen Fisch filetieren. Bei Küchenmessern mit einem Wellenschliff wird der Druck beim Schneiden vorwiegend auf die Zähne ausgeübt, weswegen die Länge der effektiv schneidenden Klinge größer ist. Dadurch werden sie nicht selten den handelsüblichen Messern mit einer glatten Klinge vorgezogen. Besonders anspruchsvolle Kunden achten beim Kauf eines Messers außerdem auf die Verarbeitungsqualität des Griffs. Auf Wunsch kann man heutzutage nämlich Küchenmesser mit einem speziellen Griff für große Hände, einem Öko-Griff aus edlen Holzarten wie etwa Palisander oder Bambus, sowie einem sogenannten antibakteriellen Griff bestellen.