P-140 Produktbild
Sehr gut (1,5)
2 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Digi­tal-​Piano
Tas­ten­an­zahl: 88
Inte­grierte Laut­spre­cher: Ja
Schnitt­stel­len: Line-​In/-​Out, Kopf­hö­rer, MIDI
Gewicht: 18 kg
Abmes­sun­gen: 1334 x 351 x 140 mm
Mehr Daten zum Produkt

Yamaha P-140 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test

    „... Es bietet einen sehr guten Piano-Sound mit feiner Dynamikabstufung und eine exzellente Tastatur. Die 64fache Polyfonie ermöglicht komfortables Spielen auch bei Layer-Sounds.“

  • 5,5 von 6 Punkten

    Platz 1 von 2

    „Musiker, die ein platzsparendes, mobiles und reinrassiges elektronisches Klavier benötigen, können guten Gewissens auf das P140 von Yamaha setzen. ...“

zu Yamaha P140

  • Thon Keyboard Case Yamaha P-140

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Yamaha P-140

Typ Digital-Piano
Tastenanzahl 88
Integrierte Lautsprecher vorhanden
Schnittstellen
  • MIDI
  • Kopfhörer
  • Line-In/-Out
Gewicht 18 kg
Abmessungen 1334 x 351 x 140 mm

Weiterführende Informationen zum Thema Yamaha P140 können Sie direkt beim Hersteller unter yamaha.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

On Tour mit Gwen Stefani

MAC LIFE - Gwen Stefani ist ohne Zweifel zurzeit eine der erfolgreichsten und interessantesten Künstlerinnen. Mit ihrem ersten Soloalbum ‚Love Angel Music Baby‘ ist ihr außerdem das Kunststück gelungen, weltweit die Charts unsicher zu machen, ohne einfach nur die eingefahrenen Hörgewohnheiten der Konsumenten zu bedienen. Es folgte eine ebenso erfolgreiche und optisch wie akustisch extravagante Tournee kreuz und quer durch die Staaten. Thomas L. Raukamp hatte die Gelegenheit, sich mit ihrem Live-Keyboarder Kristopher Pooley über die technische Umsetzung des Ereignisses zu unterhalten.In einem Bericht aus der Ausgabe 7/2006 befasst MAC LIFE sich mit der Künstlerin Gwen Stafani und führte ein Interview mit ihrem Live-Keyboarder Kristopher Pooley. …weiterlesen

On Tour mit Gwen Stefani - Kristopher Pooley im Beat-Gespräch

Beat - Gwen Stefani ist ohne Zweifel zurzeit eine der erfolgreichsten und interessantesten Künstlerinnen. Mit ihrem ersten Soloalbum “Love Angel Music Baby” ist ihr außerdem das Kunststück gelungen, weltweit die Charts unsicher zu machen, ohne einfach nur die eingefahrenen Hörgewohnheiten der Konsumenten zu bedienen. Es folgte eine ebenso erfolgreiche und optisch wie akustisch extravagante Tournee kreuz und quer durch die Staaten.Thomas L. Raukamp hatte die Gelegenheit, sich mit ihrem Live-Keyboarder Kristopher Pooley über die technische Umsetzung des Ereignisses zu unterhalten.In der neuen Ausgabe 5/2006 interviewt Beat den Keyboarder von Gwen Stefani, der Einblicke in die aktuelle Tournee und über sein Equipment bietet. …weiterlesen

Korg SP250 und Yamaha P70

Beat - Wieder einmal wird es Zeit, auf zwei aktuelle Stage Pianos zu schauen, denn der Markt um dieses Produktsegment steht nicht still. Für diesen Monat suchten wir uns zwei Produkte im unteren und mittleren Preissegment heraus.Testumfeld:Im Test waren zwei Stage Pianos mit Bewertungen von 3 bis 4,5 von jeweils 6 Punkten. …weiterlesen

M-Audio ProKeys 88 und Yamaha P-140

Beat - Elektronische Stage-Pianos entwickeln sich zum Lieblingsinstrument von Live-Musikern, denn sie bieten authentisches Klaviergefühl auf kleinstem Raum. Beat testet zwei top aktuelle Modelle in den Preisklassen 700 sowie 1300 Euro und stellt die Stärken, aber auch die Schwächen der Mitstreiter vor.Testumfeld:Im Test waren zwei Elektronische Stage-Pianos mit den Bewertungen 4,5 und 5,5 von jeweis 6 Punkten. …weiterlesen