Saturn Fotoservice im Test

(Online-Bilderdienst)
Fotoservice Produktbild
  • Befriedigend 2,7
  • 20 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Online-​Bil­der­dienst
Mehr Daten zum Produkt

Tests (20) zu Saturn Fotoservice

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 11/2015
    • Erschienen: 10/2015
    • Produkt: Platz 1 von 12
    • Seiten: 6

    „gut“ (2,1)

    Standardfotobuch (Digitaldruck) (30%): „gut“ (2,4);
    Premiumfotobuch (Fotoabzug) (30%): „gut“ (2,5);
    Abwicklung (20%): „sehr gut“ (1,0);
    Website (20%): „gut“ (2,2);
    Mängel in den AGB (0%): keine.  Mehr Details

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 9/2014
    • Erschienen: 08/2014
    • Produkt: Platz 3 von 8
    • Seiten: 12

    „gut“ (2,23)

    Preis/Leistung: 2,17

    Bildqualität (41%): 2,37;
    Bestellprozess (24%): 1,73;
    Fotoformate (11%): 1,55;
    Anbieterqualität (14%): 3,21;
    Kosten (10%): 2,17.  Mehr Details

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 14/2014
    • Erschienen: 06/2014
    • Produkt: Platz 3 von 8
    • Seiten: 8

    „gut“ (2,23)

    „Langsame Lieferung: Fast wie ein Ei dem anderen gleichen sich die Abzüge von Saturn und dm in ihrer Qualität. Beide Dienste verwenden zudem die CEWE-Bestell-Software - und beide brauchen recht lange für die Lieferung der Abzüge. Saturn ließ sich im Test bis zu sechs Tage lang Zeit - Negativrekord! Zudem kamen bei Saturn zwei Bestellungen mit 20x30-Zentimeter-Abzügen gar nicht an ...“  Mehr Details

    • E-MEDIA

    • Ausgabe: 17/2012
    • Erschienen: 08/2012
    • 10 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Testsieger“

    „Foto- und Versandkonditionen deckungsgleich mit dem Angebot von Media Markt.“  Mehr Details

    • Guter Rat

    • Ausgabe: 9/2011
    • Erschienen: 08/2011
    • 16 Produkte im Test

    „befriedigend“

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 14/2013
    • Erschienen: 06/2013
    • Produkt: Platz 8 von 8
    • Seiten: 8

    „befriedigend“ (2,74)

    „Keine Stärken oder Schwächen: Die Abzüge von Saturn waren okay, schwankten aber in der Qualität. Da Saturn die Abzüge von Cewe herstellen lässt, ist die Bestell-Software identisch. Und die ist insbesondere bei der Bildbearbeitung komplizierter zu bedienen als die Programme der anderen Anbieter. Interessantes Detail: Die 20x30-Zentimeter-Abzüge kosten bei Saturn nur 49 Cent statt 2,29 Euro bei Cewe ...“  Mehr Details

    • Guter Rat

    • Ausgabe: 9/2011
    • Erschienen: 08/2011
    • 16 Produkte im Test

    „befriedigend“

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 11/2010
    • Erschienen: 10/2010
    • Produkt: Platz 10 von 18
    • Seiten: 6

    „gut“ (2,47)

    Preis/Leistung: „günstig“

    • E-MEDIA

    • Ausgabe: 18/2010
    • Erschienen: 09/2010
    • Produkt: Platz 4 von 8

    „gut“ (3 von 5 Sternen)

    „Plus: Im Vergleich sehr gute Preise; Abholung in Filiale möglich.
    Mittel: Verbesserbare Oberfläche.
    Minus: Mit längste Lieferdauer im Test.“  Mehr Details

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 19/2010
    • Erschienen: 08/2010
    • Produkt: Platz 10 von 18
    • Seiten: 8

    „gut“ (2,47)

    Preis/Leistung: „günstig“

    Bildqualität (55%): 2,97;
    Leistungen (27%): 1,86;
    Bedienung des Internetangebots/der Software (9%): 1,94;
    Recht, Datenschutz und Bezahlung (7%): 1,71;
    Service (2%): 2,00.  Mehr Details

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 9/2010
    • Erschienen: 08/2010
    • Produkt: Platz 4 von 12
    • Seiten: 7

    „gut“ (2,5)

    „Schnell. Gerade noch gute Bildqualität bei kleinformatigen Abzügen und Postern. Einfache, schnelle Bestellabwicklung, vor allem bei Kleinformaten. Website ist gut zu handhaben, weist aber Informationsdefizite auf, etwa zu Zahlung, Lieferung, Reklamation. Infos zum Datenschutz in AGB versteckt.“  Mehr Details

    • Guter Rat

    • Ausgabe: 11/2009
    • Erschienen: 10/2009
    • 13 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Online-Bestellung billiger als im Laden; 11 x 16 cm.“  Mehr Details

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 19/2009
    • Erschienen: 08/2009
    • Produkt: Platz 17 von 30
    • Seiten: 11

    „befriedigend“ (2,67)

    Preis/Leistung: „sehr günstig“

    Bildqualität (55%): 3,18;
    Leistungen (27%): 2,18;
    Bedienung des Internetangebots/der Software (9%): 1,61;
    Recht, Datenschutz, Bezahlung (7%): 1,57;
    Service (2%): 2,50.  Mehr Details

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 8/2009
    • Erschienen: 07/2009
    • Produkt: Platz 1 von 13
    • Seiten: 6

    „gut“ (2,3)

    „Testsieger“

    „Bester Anbieter im Test. Rasche und problemlose Abwicklung der Bestellung. Fotoalben sind eher teuer. Unterstützt auch Mac OS X.“  Mehr Details

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 19/2008
    • Erschienen: 09/2008
    • Produkt: Platz 3 von 24
    • Seiten: 13

    „befriedigend“ (2,69)

    Preis/Leistung: „preiswert“

    „Plus: Beste Bildqualitätsnote; Auch Abholung in Filiale möglich.
    Minus: Abzüge nur ‚glänzend‘.“  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Saturn Fotoservice

Typ Online-Bilderdienst

Weitere Tests & Produktwissen

Bildbände für Anspruchvolle

Stiftung Warentest (test) 11/2015 - Das Smartphone übersetzt die Würfelgrafik des QR-Codes in einen Internetlink zum Film und lädt das Video herunter. Ein Beispiel finden Sie unten. Eine Speicherdauer von 30 Jahren kostet bei Pixum und Saturn pro Video 15,99 Euro. Drei Jahre sind für 1,99 zu haben. Technisch Versierte speichern ihre Videos selbst im Internet und erzeugen die QR-Codes dazu. Die fügen sie einfach statt eines Bildes ins Fotobuch ein. Das ist etwas mühsamer, aber ohne Extrakosten. …weiterlesen

Chef-Entwickler

Computer Bild 20/2007 - Die Bilder werden per Internet-Zugangsprogramm überspielt. Kodak Easyshare Gallery Kodak korrigierte die eingesandten Bilder immer. Die Bildqualität war durchschnitt- lich, die Testbilder wirkten teilweise etwas unscharf. Das Übertragungsprogramm war einfach zu bedienen und konnte Bilder sogar direkt von der Kamera laden. Saturn Fotoservice Die Bildqualität war ordentlich, der Beschnitt allerdings vergleichsweise groß. So fehlten Bildteile am Rand. …weiterlesen