Zum Produkt

Meinungen zu Pentax K10D

K10D Produktbild
  • Gut 1,8
  • 28 Tests
15 Meinungen
(Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
14
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0

Kundenmeinungen (15) zu Pentax K10D

  • Pentax K10D ist ein Arbeitstier

    von Ralf Reschke
    (Sehr gut)
    • Vorteile: einfache Bedienung, großer Sensor, großes Display, schnelle Bedienbarkeit, hohes Gewicht
    • Nachteile: Bildrauschen ab ISO 800
    • Geeignet für: Foto-Journalismus, Draußen, Kunst, Portraits, Urlaub/Freizeit, Sport/Bewegung, alltäglichen Gebrauch, alle Dokumentationsaufgaben, professionellen alltäglichen Gebrauch, Jugendliche, Erwachsene, Anfänger, privat
    • Ich bin: Profi

    Ich fotografiere seit 38 Jahren mit Spiegelreflexkameras. In den Jahren habe ich viele Modelle verschlissen und habe den Vorteil den Vergleich mit analogen SLRs mit DSLRs ziehen zu können.
    Eine Kamera muß vor allem unter allen Umständen funktionieren, was Stabilität voraussetzt. Diese Kamera hat ein Gehäuse, was man in der Regel erst bei DSLRs ab 2000 € findet.
    Die Bedienbarkeit ist übersichtlich, logisch und die Funktionen ohne Umwege realisierbar.
    Sowohl die Programme, als auch die manuellen Möglichkeiten sind sinnvoll zu nutzen. Durch die kamerainterne Bildstbilisation kann ich bei den Objektiven sparen. Die Möglichkeit eigene Einstellungen zu speichern und bei Bedarf in sekundenschnelle abzurufen spart Zeit.

    Durch ihr hohes Gewicht und den voluminösen Griff liegt sie in der Hand wie eine "Große" und Freihandaufnahmen mit 1/30 sek. sind möglich.
    Ich kann dieses Arbeitstier fast uneingeschränkt empfehlen. Das einzige Manko ist das Bildrauschen ab ISO 800.

    Antworten

  • Eine gelungene robuste Kamera

    von Benutzer
    (Sehr gut)

    Eine gute Verarbeitung, leichter Umgang machen das Gerät immer wieder zu einem Erlebnis!
    Ich habe bisher Canon gehabt, wo nach der Garantiezeit die Reperaturen losgingen. Eine zu schnelle Entwicklung und Massenproduktion ging zu Lasten der Qualität.
    Ich hoffe, die Qualität der Pentax ist besser, denn man will sich für das Geld etwas langlebiges kaufen!

    Antworten

  • K10D von PENTAX - Aufbruch in eine neue Ära

    von aes-foto
    (Sehr gut)

    Mit der K10D ist PENTAX nicht nur der Anschluss an Nikon und Canon gelungen. Nein, in vielerlei Hinsicht überholt/überflügelt sie die bisherigen "großen 2" sogar.

    In der Preisklasse bis 1.500 Euro gibt es momentan keine bessere Kamera. Bildqualität, Ausstattung, Robustheit - hier stimmt einfach alles, auch der Preis.

    Dank des in das kameragehäuse integrierten Verwackelungsschutzes (ShakeReduktion)sind auch mit weniger lichtstarken Zooms noch Aufnahmen aus freier Hand möglich. Praxisbeispiele belegen eine Wirksamkeit von 3 bis (in einigen Fällen sogar) 5 Zeit-/Blendenstufen Gewinn. Und das ist bei PENTAX mit allen Objektiven möglich, auch den über 20 Jahre alten Schätzchen. Bei anderen Herstellern muss dieser Luxus (eh nur bei den Edellinsen) bei jedem stabilisierten Objektiv extra bezahlt werden.

    Das Gehäuse ist ebenso wie die neuen, lichtstarken SDM-Objektive gegen Staub und Wasser geschützt. Der Sensor hat ebenfalls einen Staubabrüttler eingebaut.

    Besonders zu empfehlen sind die sog. "Limited" Objektive. Davon wird am Tag nur so viel hergestellt, wie einzeln auch getestet und für hervorragend befunden werden kann. Der Hochformat-/Batteriegriff ergänzt die Kamera bestens, auch weiteres Zubehör, wie Gittermattscheibe (für Architektirfotografie) und hauseigener und daher bestens abgestimmter Blitz sind u.a. vorhanden.

    So kann PENTAX bald wieder häufiger in den Zeitungsredaktionen Einzug halten.

    Antworten

  • Ein neuer Klassiker!

    von ARKTIKUS
    (Sehr gut)

    Pentax hat eine illustre Geschichte in der Foto und Optikbranche. Mit der K10D liegt nun das neueste DSLR Modell der Japaner vor. Und ich bin begeistert!
    Die Handhabung ist nach einer kurzen Einarbeitung wirklich einfach. Durchdachte Menüs mit zahlreichen, praktischen Sonderfunktionen machen die Bedienung dieser Kamera zu einem Genuß. Die Bildqualität - auch schon mit dem 18 - 55mm Kit Objektiv - ist beachtlich und kann sich mit den "Platzhirschen" von Canon, Nikon und Sony durchaus messen. a, übertrifft sie meiner Meinung nach deutlich. Mit Spannung dürfen die Ultraschallobjektive erwartet werden, die im Verlauf diesen Jahres herausgebracht werden sollen. Ein gut funktionierender Bildstabilisator sowie ein hervorragendes Staubschutzsystem sprechen ebenso für diese Kamera und runden den perfekten Gesamteindruck nur ab. Persönlich gefällt mir der spritzwasser- und staubgeschützte Body der Kamera zusammen mit dem starken Li Ion Akku sehr. In dieser Hinsicht hat Pentax auch schon bei den Kompaktkameras eine einzigartige Tradition und läßt die K10D v.a. zu einem Giganten für Naturfotografen werden. Doch auch jeder andere dürfte mit dieser hervorragenden Kamera und Ihren innovativen Belichtungsmodi und ins kleinste durchdachten Finessen Ihre Freude haben.

    Fazit:
    Mit der K10D ist Pentax ein ganz großer Wurf im von Nikon und Canon beherrschten Amateur DSLR Markt gelungen. Preis, Ausstattung und v.a. Leistung stehen hier in einem optimalen Verhältnis, weswegen ich mich immer wieder für die Pentax K10D entscheiden würde.

    Antworten

  • Super

    von Benutzer
    (Sehr gut)

    Nikon und Canon müssen sich warm anziehen.

    Antworten

  • Rundum gelungen..

    von Frodo
    (Sehr gut)

    Fehlt nur noch der Vollformatsensor und das "alte A-TTL" zur Blitzbelichtungsmessung und das Teil wäre "vollkommen" vollkommen.

    Antworten

  • PENTAX K10D - robustes Werkzeug mit high-end-Ausstattung & super Bildergebnissen

    von AES-Wuppertal
    (Sehr gut)

    Bildstabilisator im Gehäuse (bis zu 4-5 Zeitstufen Reserve), Tolle Objektive (ab März auch mit USM) und Zubehör, Staubschutz, Regenschutz - und das zu diesem Preis.

    Ich treffe inzwischen immer mehr Kollgen, die entweder schon eine PENTAX haben oder eine haben wollen - aus gutem Grund.

    Kann ich nur empfehlen. Auch mit dem Hochformatauslöser liegt sie gut in der Hand und der 540-34 Blitz ist auch 'ne Wucht.

    Antworten

  • Tolles Teil...!!!!!!!!

    von Montana-Joe
    (Sehr gut)

    Habe meine K 10 D seit Anfang Dezember. Es gibt für mich nur ein Urteil - tolles Teil !!!
    Und nicht, wie man lesen kann "nicht für Anfänger geeignet, weil keine Programmautomatik".... Blödsinn.... man dreht am Einstellrad auf GRÜN und los gehts...also auch für Anfänger mit "Profi-Ambitionen" super geeignet !!!
    Nette Grüsse sendet Montana-Joe

    Antworten

  • Die K10D - Klasse Foto-Camera-Computer!!

    von burkhardt.k
    (Sehr gut)

    Nach Vorbestellung eine der "frühen" K10D´s am 02.12.06 erhalten und bis jetzt ca.3000 "Probefotos" geschossen. Noch immer gibt es Neues an der Kamera zu entdecken und zu probieren. Die Ausstattung ist z.Zt. einsame Spitzenklasse!(-deshalb der Zusatz: Camera-Computer)! Gute, solide Verarbeitung, logische Menüführung, schlüssig angeordnete Bedienelemente, ein wirkungsvoller Staub- und Spritzwasserschutz-(ersten Regentest schon bestanden), sowie die Sensor-Staubreduktion und vor allem der wirkungsvolle, im Gehäuse integrierte Bildstabilisator (schwimmend gelagert) machen die K10D zum derzeit bestausgestattetem Spitzenprodukt! Und last but not least: die Möglichkeiten der Bildgestaltung und die Bildqualität selbst sind erste Sahne! Empfehlung: einfach ausprobieren und das Fotografieren neu entdecken!

    Antworten

  • Endlich ist die K10D da!!!

    von buddyfrank
    (Sehr gut)

    Lange musste man auf die Auslieferung warten, seid letzten Mittwoch habe ich nun die Kamera. Einfach klasse die Kamera. Tolle Aussattung, hochwertige Verarbeitung, einfache Bedienung mit einem super Bildstabilisator!

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten