KM 5945 Produktbild

Gut

2,1

2  Tests

5  Meinungen

5 Meinungen (1 ohne Wertung)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
4

Kundenmeinungen (5) zu Miele KM 5945

  • von GiWi

    Miele Kochfeld KM 5957 ist sehr entäuschend

    Ich kann die bisherigen Meinungen zu Miele Induktionskochfeldern nur bestätigen. Mein Kochfeld KM 5957 für 1.870€ wird wohl unter anderer Bezeichnung weitergeführt. Gekauft im März 2010 gab die linke Elektronik im DEz 2015 den Geist auf. Rep.-Kosten ca 700€. Am 14. April folgte die rechte Elektronik. Rep.-Kosten geschätzt gleich hoch.
    Heute am 13 Mai warten wir immer noch auf das Ersatzteil von Miele, d.h. nach einem Monat Wartezeit auch zu Pfingsten kein eigenes Essen!
    Winfried. Gilles
    Antworten
  • von herbi2012

    Induktionsfeld Miele KM 5945

    nach Reparatur Nov.2014 hat die Elektronik bei der Kochzone rechts oben (14-20/20x30cm) ein Problem mit Töpfen mit Ø 18cm. Hier bringt er die Meldung "Fehlendes oder ungeeignetes Geschirr", obwohl die Töpfe auf den anderen Kochzonen problemlos funktionieren.
    Der Miele Kundendienst verlangt eine Anfahrtspauschale von 129 Euro, obwohl die Garantiezeit für eingebaute Neuteile 2 Jahre beträgt.
    Die Typenbezeichnung KM 5945 ist mittlerweile aus dem Programm genommen worden, ob die "Kinderkrankheiten" bei den neuen Modellen behoben sind, kann ich nicht sagen. Für das Geld kauf ich mir lieber 2 Alternativgeräte von anderen Herstellern.
    Antworten
  • von fiffye

    Einbaukochfeld Miele KM5945

    Auch bei uns ist das Kochfeld nach 5 Jahren und 9 Monaten Betrieb kaputt gegangen. Die Elektronik war hinüber. Reparaturkosten, weil 3 Elektronikteile ersetzt werden sollten über 1500,00 € und MIele war zu keiner Kulanz bereit. Nach 6 Jahren - kein Ersatz. Das Gerät war ja nicht so ganz billig. Wir sind sehr enttäuscht. Kaufen ein neues Gerät, das hoffentlich diese Kinderkrankheiten, die es ja wohl gibt, nicht hat.
    Antworten
  • von mundt

    Leistungelektronik beim Induktionsfeld KM 5945

    Ich kann mich der vorangegangenen Kritik nur anschließen. Unser Induktionsfeld hat nach 6 Jahren auch per Kurzschluß den Geist aufgegeben, die Leistungselektronik ist defekt, Kostenpunkt: 620,00€ ohne Mwst., Arbeitskosten und Kostenvoranschlag.
    Auch wir dachten mit Miele etwas langlebiges gekauft zu haben, aber was sind 6 Jahre bei so einem Gerät?
    Antworten
  • von herbi2012

    Leistungselektronik beim Induktionsfeld Miele KM 5945

    Nach 5,5 Jahren war die Elektronik defekt. Kurzschluss beim einschalten. Laut Kundendienst wurde eine Teil-Kulanz-Regelung in Höhe von 600 Euro in Rechnung gestellt. Rein theoretisch wäre die Reparatur doppelt so hoch gekommen. Kaum benutzt im 2 Personen Haushalt mit neuen beigestellten Töpfen und eigens dafür gekauften Pfannen. Das ist doch nicht normal, dass ein solch hochwertiges Gerät nach so kurzer Zeit defekt ist und man keine Auskunft bekommt was die Ursache ist.

    P.S. Das 30 Jahre alte Glaskeramik Kochfeld funktioniert heute noch.
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Kochfelder

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf