PowerShot G7 Produktbild
  • Gut

    1,9

  • 19 Tests

58 Meinungen
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
17
4 Sterne
23
3 Sterne
11
2 Sterne
0
1 Stern
8

Kundenmeinungen (58) zu Canon PowerShot G7

  • von tocosmash

    Die beste Kompaktkamera

    Ich kenne einige Kompaktkameras und habe noch nie solch ein gelungenes Gerät entdeckt. Im Gegensatz zu den Vergängermodellen G1 bis G6 und Konkurenzprodukten ist die Kamera angenehm klein aber auch groß genug und besitzt ein herausragendes Bedienkonzept. Alle wichtigen Parameter wie ISO, Belichtungskorrektur, Makro, Blitz und Weißabgleich sind derekt per Knopf oder Wahlrad zu erreichen. Obwohl die Kamera laut Testvergleichen mit Konkurenzprodukten eine etwas schlechtere Bildqualität (Ich vermute es liegt am großen Zoombereich) haben soll bin ich mit meinen Bildergebnissen sehr zufrieden (im Telebereich könnte die Auflösung etwas besser sein). Besonders gut hat mir die noch respektable Leistung bei ISO 400 gefallen (Rauschen und Auflösung). Die G7 ist die Digital-"SLR" für Fotografen die keine SLR haben möchten. Sie hat alles was man braucht, tolles Metallgehäuse, ein tolles opt. Zoom von 35-210mm mit Bildstabilisator, ein großes Display, einen Canon E-TTL Blitzschuh und ein tolles Bedienkonzept - der ideale und kompakte Begleiter. Die neue G9 ist eigentlich nur was für Bearbeitungsfreaks, die höhere Auflösung und das größere Display sind zu übersehen, nur der neue RAW Modus ist ein wirklicher Unterschied.
    Antworten
  • von Givago

    Schade

    Ich besitze diese Kamera nicht, habe sie aber getestet. Sie ist eine Design-Schönheit! Es gibt 2 Merkmale, die mich beschäftigen: Ein Riesenplus ist die direkte Einstellmöglichkeit der ISO-Empfindlichkeit, ein Riesenminus ist die Unbeweglichkeit des Displays. Ich hoffe auf Nachrüstung. So lange bleibe ich bei meiner Powershot A630, deren kipp- und schwenkbares Display diese Kamera (trotz klotziger Unhandlichkeit) für mich sehr attraktiv macht.
    Allen kompakten Canons gilt aber hohes Lob für die sinnvolle, logische und einfach zu handhabende Menü-Führung, z.B. im Gegensatz zu den Fuji Finepix-Modellen.
    Antworten
  • von roki

    Zum "Knipsen" zu schade...

    Großartige Kompaktkamera, die alles hat, was man sich von einer "großen" wünscht... Wer auf Spiegelreflex verzichten kann/muss, hat mit der G7 einen hochwertigen Ersatz. Bildqualität, Verarbeitung und Bedienung lassen kaum Wünsche offen. Dreh- und schwenkbares Display wäre das "i-Tüpfelchen"; Zoom könnte sanfter laufen; permanente Akku-Zustandsanzeige wäre schön... Trotzdem: Top Kamera!
    Antworten
  • von Benutzer

    Kompakter Alleskönner

    Habe die G7 nun 2 Wochen ausgiebig getestet und bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Das widerstandsfähige und robuste Gehäuse bietet einen guten Schutz (volle Alltagstauglichkeit). Die G7 bietet eine hohe Flexibilität und Einstellmöglichkeiten, die mit einer SLR vergleichbar ist.
    Das Wichtigste für meine Familie und mich sind jedoch die Ergebnisse ! Sowohl die Bilder als auch die Videofunktion mit größerer Auflösung sind sehr gut !! Die Schärfe wird schnell und präzise erkannt (in allen 3 Meßfunktionen) und der Makrobereich ab 1 cm eröffnet einem ganz neue Horizonte. Der große Monitor zeigt ein helles und kontrastreiches Bild und informiert den ambitionierten Fotogrphen stets über die relevanten Einstellungen. Würde Sie mir jederzeit wiederholen !!!
    Antworten
  • von riese

    Powershot G7

    Also meine ersten Eindrücke von der Kamera waren sehr positiv. Meine gesuchten Eigenschaften waren: starker Zoom > 5; > 8 MP und manuelle Einstellungsmöglichkeiten, neueste Technologie. Das die G7 etwas gößer ist als andere finde ich gar nicht schlimm, da sie meiner Meinung nach gut in der Hand liegt.
    Sie macht auch in schwierigen Aufnahmesituaionen noch sehr gute Bilder.
    Nachteil: Akkulaufzeit wird nicht angegeben
    Antworten
  • von 911E71

    Top Kamera mit kleinen Fehlern

    Erstklassig verarbeitete Kamera, große Funktionsvielfalt, Bildstabilisator, aber mit Mängeln im Detail: keine gedruckte Bedienungsanleitung (nur auf CD), bei einer Kamera dieser Preisklasse einfach eine Frechheit!! Keine Statusanzeige für den Akku, erst kurz vor dem Exitus gibt es eine Meldung. Kleinste Blende max. F8.0, damit bleiben einige Bildgestaltungsmöglichkeiten auf der Strecke. Als 'Zweitgehäuse' zur SLR wäre das RAW-Format, was es früher bei den G-Modellen gab, wünschenswert.
    Antworten
  • von Frunz07

    Klasse Kamera

    Habe die Panasonic LX2 als vergleich zur G7 zuhause vergleichen können.
    Die Bilder sind gleich gut bei der Erogomie und Bedienbarkeit ist die G7 besser.

    Die G7 ist eine Klasse Kamera
    Antworten
  • von GWAH

    Tolles Zweitgehäuse

    Verwende die G7 als "Zweitgehäuse" zur EOS 20D. Nimmt man das Rauschen ab ISO400 in Kauf, gibt es aktuell wohl keiné bessere Ergänzung zu einer SLR. Menüfuhrung ok, Funktionsvielfalt super. Die Verwendung der "Speedlite" Blitze erweitert die Einsatzmöglichkeiten ungemein. Die Qualität einer semiprofessionellen SLR kann man bei der Größe nicht erwarten.
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Digitalkameras

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf