EA 130 Crema Produktbild
54 Meinungen (1 ohne Wertung)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
20
4 Sterne
12
3 Sterne
8
2 Sterne
6
1 Stern
7

Kundenmeinungen (54) zu AEG EA 130 Crema

  • Äußerst wässriger Espresso

    von cofeeee

    Neben der Tatsache, dass die Maschine sehr laut ist (was mich nicht sonderlich stört), produziert sie nur sehr wenig geschmackvollen Espresso. Auch Variation bei der Zubereitung (andere Bohnen, feiner/grober gemahlen, höherer/niedrigerer Anpressdruck in Siebträger) brachte keinerlei Erfolg. Für mich ist das Gerät schlicht und ergreifend eine Fehlproduktion, und es ist mir ein Rätsel, wie diese Maschine zu ihrem Testergebnis kommt - aber vielleicht habe ich ja auch nur ein "Montagsmodell" erwischt.

    Antworten

  • Hielt genau 2 Jahre und 4 Tage

    von Schlappe
    • Vorteile: einfache Bedienung, einfache Säuberung, große Geschmacksvielfalt
    • Nachteile: extrem laut
    • Geeignet für: jeden, der nicht viel Geld ausgeben will, Kaffeetrinker

    Die Maschine produzierte sehr guten Espresso, war aber ziemlich laut und etwas nachlässig verarbeitet (Kanten). Nach etwa 1,5 Jahren lief viel Wasser beim ablassen nach der Kaffeezubereitung unter die Auffangschale, so dass wir sie in ein Tablett stellen mussten. Dann war es auf einmal ganz vorbei. Heizt noch, aber sonst keine Reaktion mehr. Re-Datum 19.10., Defekt am 23.10.. So ein Pech (Glück) denkt sich der Händler...
    Also Lieferscheine immer aufheben!

    Antworten

  • AEG EA 130

    von Cassiopeia
    • Vorteile: einfache Bedienung
    • Nachteile: lautes Betriebsgeräusch

    Wir haben seit fast 3 Jahren diesen Automaten und ich muß sagen, daß das Preis/Leistungsverhältnis absolut stimmt. Wenn ich immer wieder Klagen höre, dann kann ich nur sagen, alle aber auch alle Maschinen müssen eben regelmäßig gereinigt werden, dann ist der Kaffee gut. Wenn man die Reinigung als Last empfindet, dann sollte man eben den Kaffee wie Oma früher brühen.

    Antworten

  • Gutes Aroma miserable Qualität

    von Bergfexl
    • Nachteile: umständliche Bedienung, lautes Betriebsgeräusch

    Habe seit 1 Woche diese Espressomaschine, die ich aufgrund des Testergebnisses gekauft habe. Qualität des Espressos und der Crema wirklich gut. Alles andere hundsmiserabel. Siebeinsatz bleibt immer (auch im ungefüllten Zustand, hat nichts mit dem Pulver zu tun) oben an der Dichtung hängen und ist nur mit verbrühten Fingern zu entfernen. Es bleibt immer (auch im unbefüllten Zustand) Wasser im Sieb, so daß man sich auch hier immer verbrüht. Einsatz selber läßt sich nicht ausklopfen da a) immer voller Wasser und b) nicht festzuhalten, fällt immer in den Abfall. Dichtungsring in der Maschine könnte nach jedem Gebrauch eine 10-minütige Reinigung mit Q-Tip gebrauchen, um nicht komplett zuzusetzen. Verarbeitung der Metallplatte von hinten: " wie von Hand geklopft" roh, scharfkantig, unansehnlich. Das gesamte Gehäuse der Maschine ist so schlecht verarbeitet, dass ein Preis von € 40 noch übertrieben wäre. Der Tester, der hier die Note GUT vergeben hat, gehört wirklich geschlagen, denn er hat die Maschine offensichtlich nie selber in der Hand gehabt. Ich kann von einem Kauf nur dringend abraten!!!!

    Antworten

  • spitzen Preis/Leistungsverhältniss

    von Benutzer

    Diese Maschine braucht den Vergleich zu Geräten von mehreren Hundert Euro nicht zu scheuen. Hatte zuvor eine Segafredo Capuccino für 300 Euro, die keinen Deut besser war. Bereite mir mit der AE 130 Latte Macciato, der oftmals besser schmeckt als beim Italiener. Für den Milchschaum allerdings benutze ich einen Extraaufschäumer von Bodum mit dem ich die Milch zuvor in der Mikrowelle warm mache, da ich das gefummle mit der Aufschäumdüse und der anschliessenden Reinigung nicht mag. Dies ist aber aber teureren Geräten auch nicht anders. Wichtig ist der Caffee, nicht wie gut die Milchauschaumdüse funktioniert.
    Also unbedingt zu empfehlen.

    Antworten

  • Lecker aber nicht heiss genug!!

    von Benutzer

    Gute Maschine zu fairem Preis.
    Bei Benutzung von gefiltertem Wasser (Brita-Wasserfilter) treten keine "Verkalkungprobleme" auf.
    Der Kaffee ist sehr schmackhaft, muss jedoch zügig getrunken werden, da er sonst zu kalt ist. Milch sollte nur erwärmt zugegeben werden.

    Fazit: guter Geschmack, fairer Preis, "kalter Kaffee"

    Antworten

  • Reinigung schwierig

    von Benutzer

    Benutze die Maschine nun seit einem Jahr und reinige einmal im Monat alle Siebe. Mittlerweile läßt sich das Sieb in der Maschine nicht mehr herausschrauben, es sitzt einfach fest. Die Schraube sieht dementsprechend aus. Ungünstige Lösung mit der Schraube, die wahrscheinlich völlig verkalkt ist. Der Espresso ist für diesen Preis aber mehr als geschmackvoll.

    Antworten

  • Sehr ordentlich

    von Benutzer

    Für diesen Preis braut die Maschine wirklich sehr guten Kaffee! Ich persönlich bin mit der Crema nicht ganz zufrieden. Die Poren, also die Luftblasen des Schaumes sind zu groß. Es ist keine Kremige Crema sondern eine schaumige Crema.
    Je besser man den Kaffee stopft, desto besser wird der Kaffee. Die Maschine darf also fast kein Wasser mehr durchgedrückt bekommen - dann wird er sehr gut!

    Antworten

  • Aromameister mit Verbrühungsgefahr!

    von Wolfurt

    Positiv: Braut einen exzellenten Kaffe mit vorzüglichem Aroma und wunderbarer Crema!

    Negativ: Bereits nach 1 Woche traten bei allen Kaffesieben massive Probleme mit dem Wasserdurchsatz auf. Auch gründliches Reinigen der Siebe nutzte nichts im Gegenteil: Bei einem Probelauf ohne Kaffee entwich das heiße Wasser geradezu explosionsartig seitlich zwischen Dichtung und Kaffeesieb.

    Nachdem dieses Problem vom Servicedienst innerhalb von 3 Wochen nicht behoben werden konnte, erhielt ich den Kaufpreis ersetzt. Schade - ich hätte lieber weiterhin den guten Kaffee genossen!

    Fazit: Aromameister mit Verbrühungsgefahr!

    Antworten

  • Qualität und Preis stimmen hier!

    von Benutzer

    Habe mir dieses Gerät nach verschiedensten Versuchen mit anderen Maschinen zugelegt und bin sehr überrascht von der Qualität der Maschine! Grundsätzlich gefällt mir natürlich das schicke Design - die AEG EA 130 ist in glänzendem silbergrau erhältlich - das sich in meiner Single-Küche äußerst gut macht. Mit ihr können Kaffee und Espresso gebrüht werden, entweder direkt oder mit sogenannten Kaffepads (für diesen Zweck gibt es einen extra Siebaufsatz), was sehr praktisch ist. Auch der Milchschaum gelingt hervorragend. Leider ist sie in Betrieb etwas laut, darüber sollte aber hinwegzusehen sein.
    Erwähnenswert sind noch Einzelheiten zur Reinigung: Da alle Teile ab- bzw. herausnehmbar sind, ist diese denkbar einfach. Nicht zuletzt ist auch der Preis recht überzeugend, denn die Maschine ist hier und da schon unter 100 € erhältlich.
    Schließlich müssen meine Freunde keinen Abend in meiner Küche mehr ohne leckeren Kaffee verbringen - und sind definitiv überzeugt von dem Apparat!

    Antworten

Eigene Meinung verfassen