Brat- & Frittierfette im Vergleich: „ ‚Gut‘ ist keins“ - Brat- und Frittierfette

Stiftung Warentest (test)

Inhalt

Brat- und Frittierfett muss hohe Temperaturen aushalten. Auf Dauer. Und es darf nicht spritzen. Am besten zum Frittieren geeignet sind feste Fette. Sie enthalten viele gesättigte Fettsäuren und lassen sich hoch erhitzen. Nachteil der Fette: Der hohe Anteil gesättigter Fettsäuren ist keine Wohltat für den Körper. Ernährungsphysiologisch bestenfalls befriedigend. Deshalb gibt es kein Frittierfett, das alle Wünsche erfüllt. test zeigt die besten Kompromisse.

Was wurde getestet?

13 Brat- und Frittierfette im Vergleich: 12 x „befriedigend“ und 1 x „ausreichend“.

  • 1

    Lidl Sonnenreife Pflanzenfett

    „befriedigend“ (2,6)

  • 2

    Butaris Feines Butterschmalz

    „befriedigend“ (2,7)

  • 2

    Real / Tip Pflanzenfett

    „befriedigend“ (2,7)

  • 2

    Rewe / Ja! Reines Planzenfett

    „befriedigend“ (2,7)

  • 5

    Aldi Nord Pomfrin Pflanzenfett

    „befriedigend“ (2,8)

  • 5

    Biskin Pflanzenfett

    „befriedigend“ (2,8)

  • 5

    Edeka Gut & Günstig Geschmeidiges Pflanzenfett

    „befriedigend“ (2,8)

  • 5

    Rapunzel Palmo kontr. biol. Anbau 100% Palmfett

    „befriedigend“ (2,8)

  • 9

    Wal-Mart / Smart Price Pflanzenfett

    „befriedigend“ (3,0)

  • 10

    Palmin Pflanzenfett

    „befriedigend“ (3,1)

  • 11

    Penny / Bonita Reines Pflanzenfett

    „befriedigend“ (3,5)

  • 11

    Plus / Rela Reines Pflanzenfett

    „befriedigend“ (3,5)

  • 13

    Aldi Süd Bellasan Pflanzenfett

    „ausreichend“ (4,1)

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Brat- & Frittierfette