Men's Health prüft Erfrischungsgetränke (1/2005): „Wasser, Marsch!“

Men's Health

Inhalt

Wellness steht drauf, aber was ist drin?

Was wurde getestet?

Im Test waren sieben Mineralwasser. Es wurden keine Endnoten vergeben.

  • Fürst Bismarck Wellness Balance

    • Typ: Mineralwasser

    ohne Endnote

    „Wenn das Reichskanzler Otto noch erlebt hätte: Die fast glasklare Brause hat die unverwechselbare Gummibärchen-Note - Red Bull für Gesundheitsapostel. Verleiht jedoch weder Flügel noch bringt sie uns wieder ins Gleichgewicht.“

  • Fürst Bismarck Wellness Emotion

    • Typ: Mineralwasser

    ohne Endnote

    „Wellness für Ihren Riechkolben: Dieses Wasser hat so viel Kohlensäure, dass es einem bereits beim Öffnen die Nasenschleimhäute massiert. Leider ist es einen Hauch zu kräuterig, ja fast schon bitter geraten - deswegen nur zwei Sterne.“

  • Hella Mineralbrunnen Wellness

    • Typ: Mineralwasser;
    • Kohlensäuregehalt: Mit Kohlensäure versetzt;
    • Koffein: Nein;
    • Verpackung: PET-Flasche

    ohne Endnote

    „Chinese New Year für unseren Gaumen: Prickelt erst fruchtig, als wäre ein Chinaböller in eine Mango-Bowle gefallen, schmeckt dann im Abgang erfrischend herbnach Ginseng. Wie eine eiskalte Dusche am Morgen nach dem großen Feuerwerk.“

    Wellness
  • Nestlé Wellness Relax

    • Typ: Mineralwasser

    ohne Endnote

    "Umpf, das hätte vielleicht mehr Erfolg, wenn man es als Eau de Toilette unter die Leute bringen würde. Parfümiert die Zunge und belegt sie mit einem süßlichen Obstaroma. Ohne Kohlensäure, macht lediglich Fruchtfliegen fit.""

  • q5 Body System Wellness Live

    • Typ: Mineralwasser

    ohne Endnote

    „´Illness live´ passt besser zur Penny-Plörre. Das Zuckerwasser verklebt den Gaumen, schmeckt wie extrahiertes Chlorophyll. Vielleicht entsteht der Wellness-Effekt, wenn man die Füße drin badet. Oder hat das schon einer vor uns getan?“

  • Sinalco Aquintell Wellness

    • Typ: Mineralwasser

    ohne Endnote

    „Sieht aus wie die Urinprobe von Ludger Beerbaums Springpferd Goldfever. Schmeckt zum Glück aber nur nach abgestandenem Eistee mit einem Spritzer Zitrone. Trotzdem: Damit gewinnt der Softdrink-Riese bei uns keine Medaille.“

  • Vilsa-Brunnen Wellness Balance

    • Typ: Mineralwasser

    ohne Endnote

    „Hmm, schmeckt wie ein preisgünstiger Weiswein, aber alkoholfrei. Das Bouquet ist blumig, im Glas moussiert der goldgelbe Tropfen leicht. Ansonsten ist er sehr, sehr lieblich, mit einem dezenten Veilchen-Aroma. Alles in allem gefällig.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Erfrischungsgetränke