ALPIN prüft Zelte (6/2008): „Sturmsichere Bleibe“

ALPIN

Inhalt

Tunnelzelte sind dafür bekannt, dass sie ein optimales Raum-Gewichts-Verhältnis bieten.

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich zehn Tunnelzelte. Es wurde 6 x die Bewertung „gut“ und 4 x die Bewertung „mittelmäßig“ vergeben.

  • Fjällräven Akka R/S2

    „gut“

    „Plus: großes Platzangebot; große Apsis.
    Minus: Gestängekanäle etwas schwierig zu finden.“

    Akka R/S2
  • Hilleberg Kaitum 2

    • Kapazität: 2-Personen-Zelt;
    • Typ: Tunnelzelt

    „gut“ – Alpin-Tipp

    „Plus: top Materialien; durchdachte Features; super Raum-Gewichts-Verhältnis.“

    Kaitum 2
  • Jack Wolfskin Lighthouse II RT

    • Kapazität: 2-Personen-Zelt;
    • Typ: Tunnelzelt

    „gut“ – Alpin-Tipp

    „Plus: super Raumangebot; ausgereifte Details.
    Minus: nicht markierte, verschieden lange Gestänge.“

    Lighthouse II RT
  • MSR Dragontail

    • Kapazität: 2-Personen-Zelt;
    • Typ: Tunnelzelt

    „gut“

    „Plus: für das Raumangebot sehr leicht; leicht und schnell aufzubauen.
    Minus: Kondenswasserproblem.“

    Dragontail
  • The North Face Fortress 23

    „gut“

    „Plus: gute Materialien; gute Ausstattung und Details.
    Minus: recht flacher Innenraum an den Füßen.“

    Fortress 23
  • Vaude Ferret 1 Ultralight

    „gut“

    „Plus: klein und leicht.
    Minus: Eingang nur ‚halb‘ zu öffnen; eingeschränkte Belüftung.“

    Ferret 1 Ultralight
  • Exped Sirius II Extrem

    „mittelmäßig“

    „Plus: funktionelle Details.
    Minus: Innenraum mit mäßig viel Platz; relativ schwer.“

    Sirius II Extrem
  • Marmot Widi II P

    „mittelmäßig“

    „Plus: zwei Eingänge.
    Minus: wenig luftdurchlässiges Material beim Innenzelt; für die Größe recht schwer.“

    Widi II P
  • Robens Voyager II

    • Kapazität: 2-Personen-Zelt;
    • Typ: Tunnelzelt

    „mittelmäßig“

    „Plus: gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.
    Minus: für die Größe sehr schwer; nicht markierte, verschieden lange Gestänge.“

    Voyager II
  • Tatonka Narvik

    „mittelmäßig“

    „Plus: preislich interessant.
    Minus: preiswerte Materialien; recht geringes Platzangebot.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Zelte