Yeti Fever Ultra 2 Tests

ohne Note
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Gewicht 245 g
  • Typ Mumi­en­schlaf­sack
  • Maxi­male Kör­per­größe 175 cm
  • Fül­lung Dau­nen
  • Mehr Daten zum Produkt

Yeti Fever Ultra im Test der Fachmagazine

    • Erschienen:  | Ausgabe: 2/2022
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Seine Temperaturlimits wurden nach dem europäischen Standard EN 13537 gemessen ... Damit darf er als allroundfähiger Sommerschlafsack gelten, der mit entsprechender Schlafunterwäsche, auch kalte Nächte in tiefenentspannten Schlaf verwandelt. ... Wer einen leichten Lifetime-Sommer-Schlafsack sucht, der einiges aushält, sollte sich mit dem Fever Ultra einmal näher beschäftigen.“

    • Erschienen: 14.08.2020 | Ausgabe: 9/2020
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... 245 Gramm dürften vermutlich kaum zu unterbieten sein. ...“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Yeti Fever Ultra

zu Yeti Fever Ultra

  • YETI Fever Ultra, Copper/Black Daunenschlafsack Schlafsack, Größe M
  • Y by Nordisk Daunenschlafsack & Daunenbettdecke »Fever Ultra«, schwarz
  • Y by Nordisk Fever Ultra - Schlafsack medium links copper-black
  • Y by Nordisk Tension Mummy 500 - Daunenschlafsack
  • Y by Nordisk - Fever Ultra - Daunenschlafsack Gr Bis 175 cm Körperlänge -
  • Nordisk Fever Ultra - Schlafsack Copper / Black L - Ouverture Gauche
  • Nordisk Daunen 81941
  • Y by Nordisk Fever Ultra Schlafsack M rot/schwarz Daunenschlafsäcke Left Zipper
  • Y by Nordisk Fever Ultra Schlafsack M rot/schwarz Schlafsäcke Left Zipper 81921
  • Y by Nordisk Fever Ultra XL 81941

Einschätzung unserer Autoren

Das Leicht­ge­wicht unter den Dau­nen­schlaf­sä­cken

Stärken

  1. sehr leicht
  2. geringes Packmaß
  3. hochwertige Daunenfüllung
  4. wasserabweisendes Außenmaterial

Schwächen

  1. hoher Preis

Weniger als 250 Gramm wiegt der Fever Ultra von Yeti in der kleinsten Größe und dies trotz der hochwertigen Daunenfüllung und des wasserfesten Obermaterials. Der Hersteller verspricht, dass die Daunen aus artgerechter Haltung stammen, bei der das Tierwohl nicht gefährdet ist. Bei einer Bauschkraft von 900+ cuin ist eine gute Wärmeisolierung zu erwarten. Allerdings liegt die Extremtemperatur laut Hersteller nur bei knapp unterhalb des Gefrierpunkts. Die Mitnahme des Schlafsacks wird durch das sehr geringe Packmaß von nur 11 x 18 Zentimetern erleichtert. Eine Packtasche wird natürlich mitgeliefert. Um den Ein- und Ausstieg zu erleichtern, kann der Reißverschluss des Fever Ultra in ganzer Länge geöffnet werden. Leider haben sich bisher keine Kunden zur Qualität und zur Wärmeleistung dieses Modells geäußert, was vermutlich auf den sehr hohen Preis zurückgeführt werden kann.

von Heike Jestram

Fachredakteurin in den Ressorts Motor, Reisen und Sport sowie Audio, Video und Foto – bei Testberichte.de seit 2015.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Schlafsäcke

Datenblatt zu Yeti Fever Ultra

Gewicht 245 g
Typ Mumienschlafsack
Maximale Körpergröße 175 cm
Füllung Daunen
Temperaturbereich Komfort: 13°C, Limit: 9°C, Extrem: -2°C
Abmessungen 205 x 73 x 44 cm
Packmaß 18 x 11 cm
Eigenschaften
  • Reißfest
  • Atmungsaktiv
Außenmaterial
  • Polyamid (Nylon)
  • Ripstop
Ausstattung Kompressionspacktasche
Verfügbare Größen Einheitsgröße

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Der neueste Test erschien am .

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf