Westaro Der Anlehner 2 Tests

Der Anlehner Produktbild
Sehr gut (1,4)
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Büro­dreh­stuhl
  • Mehr Daten zum Produkt

Westaro Der Anlehner im Test der Fachmagazine

  • 88 von 100 Punkten

    Platz 1 von 2

    „... In fast allen Punkten war das Modell dem Battle-Partner ein wenig überlegen. Neben der intuitiven Einstellbarkeit hebt die Testredaktion insbesondere die Lordosenstütze, den sehr guten Sitzkomfort und die Einstellungen für den Schiebesitz hervor. ...“

    • Erschienen: 07.01.2021 | Ausgabe: 1/2021
    • Details zum Test

    „sehr gut“

    „Wenn es nach den Testern geht, darf das Modell (bei neun von zehn Testern) sehr gerne sofort ins Homeoffice einziehen – am liebsten in der vollen Ausstattung. Der Test zeigte: Gute Qualität, ein sehr angenehmes Sitzgefühl und eine schicke, hochwertige Optik müssen nicht viel kosten.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Westaro Der Anlehner

Einschätzung unserer Autoren

Belast­bar, fle­xi­bel und über­ra­schend güns­tig

Stärken

  1. vielseitige Verstellmöglichkeiten
  2. robuste Qualität
  3. Schiebesitz
  4. hoher Komfort

Schwächen

  1. Höheneinstellung für kleine Nutzer etwas hoch geraten

Westaro hat mit dem Drehstuhl „Der Anlehner“ ein Modell für eine breite Nutzergruppe im Programm. Er ist bis zu 150 Kilogramm und damit überdurchschnittlich belastbar. Bereits die Grundausstattung umfasst einen Schiebesitz für die Anpassung an die Beinlänge, eine höhenverstellbare Rückenlehne und ein austauschbares Sitzpolster. Das verspricht eine lange Lebensdauer über die Scheuerbeständigkeit der Sitzfläche hinaus. Optional bietet Westaro unter anderem dreidimensional verstellbare Armlehnen, eine Sitzneigeverstellung (das verbessert die Sitzhaltung) und eine Lordosenstütze an.

Die Redaktion des Magazins FACTS schaute sich den Drehstuhl genauer an und bewertet ihn mit „Sehr gut“. Die Gründe dafür liegen unter anderem in der soliden Verarbeitung, den großzügigen Maßen und dem hohen Sitzkomfort. Der Aufbau gelangt schnell, die Verstellmöglichkeiten waren einfach erreichbar. Für kleine Personen kann die Mindestsitzhöhe zu hoch sein; empfehlenswert ist „Der Anlehner“ daher eher für größere Nutzer. In der Standardvariante zahlen Sie um die 240 Euro. Für einen Stuhl mit diesen Ausstattungsmerkmalen und einer soliden Verarbeitung ist das überraschend wenig. Der Kauf dürfte sich lohnen.

von Nadia Hamdan

Fachredakteurin im Ressort Haushalt, Haus und Garten – bei Testberichte.de seit 2017.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Bürostühle

Datenblatt zu Westaro Der Anlehner

Technische Daten
Typ Bürodrehstuhl
Max. Belastbarkeit 150 kg
Sitzhöhe 44 - 57 cm
Sitzbreite 49 cm
Sitztiefe 48 - 54 cm
Lehnenhöhe 58 - 64 cm
Mit Kopfstütze lieferbar vorhanden
Mit Armlehnen lieferbar vorhanden
Fußauslösung fehlt
Dynamisches Sitzen
Synchronmechanik vorhanden
Asynchronmechanik fehlt
Permanentkontaktmechanik fehlt
Wippmechanik fehlt
Bewegliche Sitzfläche fehlt
Geteilte Rückenlehne fehlt
Geteilte Sitzfläche fehlt
Ergonomie
Sitzhöhenverstellung vorhanden
Sitztiefenverstellung vorhanden
Sitzneigeverstellung vorhanden
Rückenlehnen-Höhenverstellung vorhanden
Kopfstütze fehlt
Lendenwirbelstütze vorhanden
Muldensitz fehlt
Sattelsitz fehlt
Fußkreuz mit Auflageflächen fehlt
Sitztechnik für mehrere Nutzer
Gewichtsregulierung vorhanden
Gewichtsautomatik fehlt
Verstellbare Lendenwirbelstütze vorhanden
Rollen
Rollentyp Universalrollen
Sitzlastgebremst fehlt
Ungebremst fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Westaro Der Anlehner können Sie direkt beim Hersteller unter westaro.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf