• Sehr gut 1,0
  • 2 Tests
  • 0 Meinungen
Sehr gut (1,0)
2 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Mumi­en­schlaf­sack
Maximale Körpergröße: 200 cm
Füllung: Dau­nen
Mehr Daten zum Produkt

Valandré Mirage 3/4 im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“

    10 Produkte im Test

    „... auf effizientes Wärme-Gewichts-Verhältnis hin konstruiert. Ab den Knien wird er deutlich enger. Aber auch oben liegt er gut an, wärmt angenehm und lässt schlanken Schläfern genug Bewegungsfreiheit. Das Innenfutter ist hautfreundlich. Die Kapuze sitzt gut und schließt gut ab. ... Sehr viel Leistung, Funktion und Qualität machen ihn zum zuverlässigen Begleiter. Als Hüttenschlafsack etwas überdimensioniert.“

  • „überragend“

    „Kauftipp“

    6 Produkte im Test

    „Der Valandré Mirage begeistert nicht nur durch sein erstklassiges Wärme-Gewichts-Verhältnis. Robuste Stoffe und von innen vernähte Stege machen ihn besonders langlebig.“

zu Valandré Mirage 3/4

  • Valandre Valandré Mirage 3/4 - Daunenschlafsack

    Dieser unglaublich leichte Schlafsack kombiniert ein Tubular Bell System mit vorgeschnittenen anatomisch geformten ,...

  • Valandre - Mirage 3/4 Zip - Daunenschlafsack Gr S grau

    Leichtgewichtiger Daunenschlafsack zum Trekken und für alpine Touren - Farbe: Grau; Gr: S; geeignet für Trekking; ,...

  • Valandre - Mirage 3/4 Zip - Daunenschlafsack Gr M grau

    Leichtgewichtiger Daunenschlafsack zum Trekken und für alpine Touren - Farbe: Grau; Gr: M; geeignet für Trekking; ,...

  • Valandre - Mirage 3/4 Zip - Daunenschlafsack Gr L grau

    Leichtgewichtiger Daunenschlafsack zum Trekken und für alpine Touren - Farbe: Grau; Gr: L; geeignet für Trekking; ,...

  • Valandre - Mirage 3/4 Zip - Daunenschlafsack Gr L grau

    Leichtgewichtiger Daunenschlafsack zum Trekken und für alpine Touren - Farbe: Grau; Gr: L; geeignet für Trekking; ,...

  • Valandre Mirage Schlafsack (Größe S links) 641SG

    Ultraleichter Komfort Daunenschlafsack

  • Valandre Mirage Schlafsack (Größe S rechts) 641SD

    Ultraleichter Komfort Daunenschlafsack

  • Valandre Mirage Schlafsack (Größe M links) 641MG

    Ultraleichter Komfort Daunenschlafsack

  • Valandre Mirage Schlafsack (Größe L links) 641LG

    Ultraleichter Komfort Daunenschlafsack

  • Valandre Mirage Schlafsack (Größe L rechts) 641LD

    Ultraleichter Komfort Daunenschlafsack

Einschätzung unserer Autoren

Mirage 3/4

Soli­der Dau­nen­schlaf­sack

Stärken

  1. gut verarbeitet
  2. wärmend
  3. langlebig
  4. leicht

Schwächen

  1. Reißverschluss lässt sich nicht komplett herunterziehen

Hochwertige Daunen und eine aufwertig gefertigte Hülle: Vom Mirage 3/4 sind Tester begeistert. Besonders sein Wärme-Gewichts-Verhältnis überzeugt - nicht einmal 750 Gramm bringt der Schlafsack auf die Waage. Gleichzeitig ist das Modell sehr ordentlich gearbeitet und erweist sich als langlebig. Eine zusätzliche Isomatte empfiehlt sich bei etwa Null Grad Außentemperatur, berichten Kunden. In den Bewertungen der Käufer ist außerdem zu lesen, dass der Schlafsack schön weich ist, manche finden die Machart allerdings etwas eng. Dass sich der Reißverschluss nicht komplett herunterziehen lässt, ist im Sommer etwas nachteilig - etwas Freiheit für die Füße wäre dann schon schön.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Valandré Mirage 3/4

Typ Mumienschlafsack
Maximale Körpergröße 200 cm
Füllung Daunen
Temperaturbereich Komfort: 0,1 °C; Limit: -5,7 °C; Extrem: -23,2 °C
Abmessungen 200 x 145 cm (S); 215 x 158 cm (M); 230 x 170 cm (L)
Packmaß k.A.
Eigenschaften Wasserabweisend
Außenmaterial
  • Polyamid (Nylon)
  • Ripstop
Gewicht 698 g (S); 773 g (M); 843 g (L)
Verfügbare Größen S; M; L

Weitere Tests & Produktwissen

Daunenhüllen für drei Jahreszeiten

ALPIN 4/2007 - Allen voran Deuter, die eine Abweichung von 15,5 Prozent aufweisen. Aber auch Millet liegt mit minus 13,7 Prozent daneben, dicht gefolgt von Haglöfs (minus 12,1 Prozent). Grundsätzlich akzeptieren wir bei solchen Messungen ja Abweichungen, die sich unterhalb der Zehn-Prozent-Schwelle bewegen. Bemerkenswert insgesamt: Lediglich ein einziger Hersteller kann die Werte, die er angibt, auch erreichen und das gleich mit beiden Modellen, die im Test sind: Mountain Equipment! Es geht also! …weiterlesen

Daunen-Allrounder

SURVIVAL MAGAZIN 1/2016 - Schlafsäcke werden nach DIN EN13537 zertifiziert. Sie gibt an, für welche Temperaturbereiche ein Schlafsack geeignet ist. Für die Nutzung bis in den Herbst hinein sollte die Limittemperatur schon unterhalb des Gefrierpunkts liegen. Das individuelle Kälteempfinden ist aber sehr unterschiedlich. Wer es lieber warm hat, wählt besser ein Modell mit besserer Isolierung. Wir haben uns im Test auf Schlafsäcke konzentriert, die im einstelligen Minusbereich liegen. …weiterlesen

Für Notsituationen

TACTICAL GEAR 3/2017 - Von diesen Überlegungen und den Anforderungen der schwedischen Luftwaffe ausgehend hat sich der bekannte schwedische Zelthersteller Hilleberg eine andere Lösung überlegt und den Bivanorak entwickelt: Eine Mischung aus Regenjacke und Biwaksack. Der Bivanorak besteht aus Nylon und ist mit einer wasserdichten, atmungsaktiven Membran ausgestattet. Die Wassersäule beträgt 3.000 Millimeter. Es gibt einen Frontreißverschluss, der von der Kapuze bis etwa zur Taille geht. …weiterlesen