Ø Gut (1,8)

Test (1)

Ø Teilnote 1,8

(6)

o.ohne Note

Produktdaten:
Übertragung: Nur Ton
Geräuschaktivierung: Ja
Gegensprechen: Nein
Reichweite: 300 m
Funkverbindung: Digi­tal
Strahlungsarm: Ja
Mehr Daten zum Produkt

SWITEL BCC38 im Test der Fachmagazine

    • HAUS & GARTEN TEST

    • Ausgabe: 4/2017
    • Erschienen: 06/2017
    • Produkt: Platz 4 von 6
    • Seiten: 5

    „gut“ (1,8)

    Funktion (60%): „gut“ (1,5);
    Handhabung (30%): „gut“ (2,4);
    EM-Strahlung (5%): „sehr gut“ (1,0);
    Verarbeitung (5%): „befriedigend“ (3,0).  Mehr Details

zu SWITEL BCC 38

  • SWITEL BCC38 Digitales Audio Babyphone

    Über die 5 - stufige Lautstärkeregelung sowie der digitalen und somit rauschfreien Tonübertragung hören Sie die Stimme ,...

Kundenmeinungen (6) zu SWITEL BCC38

6 Meinungen
(Ausreichend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
2
2 Sterne
1
1 Stern
2
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt SWITEL BCC 38

SWITEL BCC 38

Für wen eignet sich das Produkt?

Wer Wert darauf legt, ohne großes Aufheben den Schlaf des Nachwuchses zu überwachen und auf zusätzliche Features wie Nachtlicht, Schlafmelodien und Ähnliches gerne verzichten kann, der wird auf seiner Suche nach dem richtigen Babyphone früher oder später wahrscheinlich beim Switel BCC38 landen. Es handelt sich dabei um ein schlichtes, schlankes Gerät, welches sich selbsterklärend zeigt und auch keinerlei Anspruch an den Tag legt, als außergewöhnlich eingestuft zu werden.

Stärken und Schwächen

Während der Sender wie bei den meisten anderen Babyphones an eine Stromquelle angeschlossen sein muss, funktioniert der Empfänger bei Bedarf auch über den im Lieferumfang enthaltenen Akkupack. Dabei kann die Signalstärke laut Hersteller wohl bis zu 300 Meter Entfernung überbrücken, was allerdings vor allem in geschlossenen Räumen kritisch zu sehen ist. Diese Angaben beziehen sich nämlich immer auf Versuche im freien Feld, also ohne Wände, Störsignale oder Ähnliches dazwischen. Obendrein kann hier - im wahrsten Sinne des Wortes - die Sendefrequenz des Switel dazwischenfunken, die mit ihren 2,4 GHz unter anderem der von handelsüblichen W-Lan-Routern entspricht. Durchaus gern gesehen dagegen ist die automatische Stimmaktivierung, welche den Sender in einen Ruhemodus versetzt, sobald das Kind schläft. Wacht es auf, werden seine Laute sofort übertragen. Das verringert die Elektrosmogbelastung natürlich um ein Vielfaches. Umgebungsgeräusche wie Musik sollen obendrein zuverlässig herausgefiltert werden, doch inwieweit das tatsächlich der Fall ist, lässt sich schwer sagen. Die Bewerter jedenfalls halten sich diesbezüglich leider bisher bedeckt.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Für etwas über 31 Euro ist das BCC38 auf Amazon erhältlich und liegt damit weit unterhalb der multifunktionale Konkurrenten von NUK oder Avent. Laut den meisten Nutzern erledigt es seine Aufgaben solide und wird deshalb auch durchweg mit "gut" oder "sehr gut" bewertet. Ein Gerät also, welches sich nicht nur bescheiden gibt und die Haushaltskasse schont, sondern zudem ohne große Fehlfunktionen auszukommen scheint.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu SWITEL BCC38

Betriebsart
  • Netz
  • Batterie
Übertragung Nur Horchen
Geräusch- & Bildübertragung
Übertragung Nur Ton
Lautstärkeregler vorhanden
Geräuschaktivierung vorhanden
Gegensprechen fehlt
Bewegungsaktivierung fehlt
Nachtsicht fehlt
Reichweite & Stromversorgung
Reichweite 300 m
Stromversorgung Elterneinheit Kabellos
Stromversorgung Babyeinheit Kabellos
Sicherheit
Vibrationsalarm fehlt
Verbindung & Kanäle
Funkverbindung Digitalinfo
Strahlungsarm vorhanden
Ausstattung
Raumtemperaturanzeige fehlt
Luftfeuchtigkeitsanzeige fehlt
Schlaflieder fehlt
Nachtlicht fehlt
Timer-Funktion fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema SWITEL BCC 38 können Sie direkt beim Hersteller unter switel.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Nachtaktive Helfer

HAUS & GARTEN TEST 4/2017 - nicht einmal die Netzteile nötig wären. Diese allerdings sind bei allen Herstellern für Sender und Empfänger jeweils baugleich, sodass eine Verwechslung der Kabel keine Rolle spielt. Löblich! Im Test gestaltete sich der Aufbau und Inbetriebnahme der Geräte durchweg problemlos, auch wenn Verwechslungen der fast identischen Sender und Empfänger-Einheiten bei PrimaNova, reer und Switel teils für Laufarbeit sorgten. …weiterlesen