• ohne Endnote **

  • 2  Tests

    0  Meinungen

** Hinweis: Es konnte keine Endnote vergeben werden. Mehr erfahren
ohne Note
2 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Nass­fut­ter
Alters­emp­feh­lung: Adult
Fut­ter­art: Allein­fut­ter
Spe­zi­a­lei­gen­schaf­ten: Glu­ten­frei, Kal­t­ab­fül­lung, Getrei­de­frei, Ohne Kon­ser­vie­rungs­mit­tel, Ohne Farb­stoffe, Ohne Zucker­zu­satz
Anwen­dungs­ge­biet: Magen & Darm
Fleisch­quelle: Rind
Mehr Daten zum Produkt

NATUR plus ADULT (70 % Rind) im Test der Fachmagazine

  • „durchschnittlich“ (41%)

    Platz 21 von 25

    Ernährungsphysiologie (90%): „durchschnittlich“;
    Fütterungsempfehlung (10%): „nicht zufriedenstellend“.

  • „mangelhaft“ (5,0)

    Platz 17 von 28

    „Als Alleinfutter ungeeignet: Da es weniger als die Hälfte der notwendigen Linolsäure enthält, können Fell und Haut des Hundes leiden. Das Etikett zeigt Muskelfleisch, laut Zutatenliste enthält das Futter aber Herz, Leber, Lunge und Pansen.“

Testalarm zu NATUR plus ADULT (70 % Rind)

zu NATUR plus ADULT (70 % Rind)

  • Natur Plus Hundefutter Adult mit 70% Rind - getreidefrei (6 x 200 g)
  • Natur Plus Hundefutter Adult mit 70% Rind & Schinken - getreidefrei (6 x 400 g)
  • Natur Plus Hundefutter Adult mit 70% Rind - getreidefrei (6 x 400 g)

Passende Bestenlisten: Hundefutter

Datenblatt zu NATUR plus ADULT (70 % Rind)

Typ Nassfutter
Altersempfehlung Adult
Futterart Alleinfutter
Spezialeigenschaften
  • Ohne Zuckerzusatz
  • Ohne Farbstoffe
  • Ohne Konservierungsmittel
  • Getreidefrei
  • Kaltabfüllung
  • Glutenfrei
Anwendungsgebiet Magen & Darm
Verpackungsart Dose
Fleischquelle Rind

Weiterführende Informationen zum Thema NATUR plus ADULT (70 % Rind) können Sie direkt beim Hersteller unter sagaflor.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Nur acht geben alles

Stiftung Warentest - Ursula Thiel war enttäuscht: "Das muss doch alles im Futter stecken." Fúnis Geschichte ist kein Einzelfall. Fehlende Nährstoffe, unausgewogene Zusammensetzung - bei Hundefutter keine Seltenheit, wie der Test von 30 feuchten Alleinfuttern zeigt. Fast jedes zweite scheitert am richtigen Nährstoffmix, den die Vierbeiner brauchen, um gesund zu bleiben (siehe unten). Mal fehlte Kalzium, mal Linolsäure oder Kupfer, mal konnten wir kein Vitamin B1 nachweisen. …weiterlesen