Mammut Kompakt MTI Winter Test

(Mumienschlafsack)
Kompakt MTI Winter Produktbild
  • Gut (2,0)
  • 1 Test
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Gewicht: 2020 g
  • Typ: Mumienschlafsack
  • Maximale Körpergröße: 195 cm
  • Füllung: Kunstfaser
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Mammut Kompakt MTI Winter

    • outdoor

    • Ausgabe: 9/2016
    • Erschienen: 08/2016
    • 10 Produkte im Test
    • Seiten: 10
    • Mehr Details

    „gut“

    „Der Mammut Kompakt bietet eine gute Isolation, umweltfreundliche Stoffe und Platz für Leute mit breiten Schultern. Das Wärme-Gewichts-Verhältnis geht in Ordnung.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Raichle Kompakt MTI Winter

  • Mammut - Kompakt MTI Spring - Kunstfaserschlafsack Gr 180 cm blau

    Leichter Kunstfaserschlafsack für frühlingshafte Temperaturen - Farbe: Blau; Gr: 180 cm; geeignet für Trekking; ,...

  • Mammut - Kompakt MTI Spring - Kunstfaserschlafsack Gr 195 cm blau

    Leichter Kunstfaserschlafsack für frühlingshafte Temperaturen - Farbe: Blau; Gr: 195 cm; geeignet für Trekking; ,...

  • Mammut Kompakt MTI Winter (Sleeping Systems - Sleeping Bags -

    Die mehrfach preisgekrönte Legende: Ultraleicht, extrem komprimierbar und ein hervorragendes Gewichts - ,...

  • Kompakt MTI Winter Schlafsack dark cyan-cobalt 195 LINKS

    Ultraleichter und extrem komprimierbarer Schlafsack.

  • Mammut Kompakt MTI Winter

    DER Klassiker unter den Schlafsaecken - der Kompakt MTI Winter von Mammut.

  • Mammut Kompakt MTI Winter 195 L, dark cyan-cobalt (2410-01741)

    Produkttyp: Kunstfaserschlafsack | Season: 4 Season (Winter) | Max. Körperlänge in cm: 195 | Gewicht in g: 2020

Datenblatt zu Mammut Kompakt MTI Winter

Außenmaterial Polyamid (Nylon)
Füllung Kunstfaser
Gewicht 2020 g
Maximale Körpergröße 195 cm
Typ Mumienschlafsack

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Wärmespeicher outdoor 9/2016 - Den starken zweiten Rang belegt der Carinthia G 280 (-6/-14 °C),wobei ihm die übrigen Kandidaten dicht auf den Fersen sind: Selbst das Ende des Feldes bietet noch Komfortwerte von minus drei Grad und untere Limits von minus elf Grad - völlig ausreichend für den Einsatz Ende Herbst oder im Winter in unseren Breiten. Nur wer schnell friert, sollte zu einem der beiden ganz warmen Modelle greifen. …weiterlesen