Ø Sehr gut (1,4)

Tests (4)

Ø Teilnote 1,4

(1)

o.ohne Note

Produktdaten:
Typ: Lohn-​ und Gehalts­ab­rech­nung
Mehr Daten zum Produkt

Lexware lexoffice Buchhaltung & EÜR im Test der Fachmagazine

    • Macwelt

    • Ausgabe: 8/2015
    • Erschienen: 07/2015
    • Seiten: 1

    „gut“ (1,7)

    „Plus: Solider Leistungsumfang, keine Software-Installation, überall und jederzeit nutzbar, integriertes Online-Banking-Modul, Erfassung und Verwaltung von Anlagegütern.
    Minus: Monatliche Nutzungsgebühr, Speicherung der Buchhaltungsdaten in der Cloud, Offenlegung der Zugangskennungen beim Online Banking, Internetauftritt bedarf einer Optimierung.“  Mehr Details

    • PC Magazin

    • Ausgabe: 4/2015
    • Erschienen: 03/2015
    • Produkt: Platz 1 von 5
    • Seiten: 4

    „sehr gut“

    „Testsieger“

    „Online-Belegarchiv, mobiler Zahlungseinzug, halbautomatische Rechnungsverarbeitung: lexoffice weist eine ungewöhnlich hohe Innovationsrate auf. Buchhaltungskenntnisse sind für den Dienst nicht erforderlich. ... lexoffice ist übersichtlich und modern gestaltet. Dabei hat die Software einige kluge Ideen in petto ...“  Mehr Details

    • Business & IT

    • Ausgabe: 1/2015
    • Erschienen: 12/2014
    • Produkt: Platz 1 von 5
    • Seiten: 5

    „sehr gut“ (4 von 5 Punkten)

    „Testsieger“

    „Lexoffice ist ein innovativer Cloud-Service für Selbstständige und Freiberufler, die viel unterwegs sind und flexibel arbeiten wollen. Die vorhandenen Funktionen sind solide umgesetzt, verständlich und einfach zu bedienen. Gleichwohl gibt es stellenweise noch Entwicklungspotenzial.“  Mehr Details

    • ITespresso.de

    • Erschienen: 12/2014

    ohne Endnote

    „Insgesamt präsentiert sich Lexoffice als eine benutzerfreundliche und einfach zu bedienende Finanzbuchhaltungssoftware für kleine Unternehmen. Alle wichtigen Funktionen sind an Bord, die Bedienung gelingt auch ohne Einarbeitungszeit.“  Mehr Details

Kundenmeinung (1) zu Lexware lexoffice Buchhaltung & EÜR

1 Meinung
(Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
  • Spart mir viel Zeit

    von msmediendesign
    (Sehr gut)
    • Vorteile: Mobil nutzbar, keine Installation nötig, viele Funktionen, günstiger Preis, spart Zeit
    • Nachteile: nur EURO als Währung möglich
    • Geeignet für: Freelancer, Freischaffende, Agenturen, Handwerker, kleine Unternehmen

    Hab lexoffice nun seit 4 Monaten im Einsatz. Das Programm spart mir eine Menge Zeit. Ich erstelle darin meine Aufträge und Rechnungen, kann sie direkt mit meinem iPad beim Kunden ausfüllen und per E-Mail an den Kunden senden. So muss ich abends oder meist wie früher am Wochenende nichts mehr nacharbeiten. Die Bedienung ist sehr einfach, es wird auf viele unnötige Sachen verzichtet und ich finde immer schnell, was ich will. Auch viele neue Funktionen kamen in den 4 Monaten dazu. Das beste war vor 1 Woche die Anbindung von PayPal. Jetzt kann ich mein PayPal Konto auch integrieren und muss diese Ausgaben dort nicht mehr händisch nachbuchen. Kann Lexware nur Danke sagen und das lexoffice wirklich weiterempfehlen.

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Lexware lexoffice Buchhaltung & EÜR

Typ Lohn- und Gehaltsabrechnung

Weitere Tests & Produktwissen

Bilanz aus der Cloud

PC Magazin 4/2015 - Die Lohnbuchhaltung lässt sich ergänzend nachrüsten. Eine mobile App gibt es derzeit nicht. Einfach zu bedienen, aber ein wenig schmal auf der Brust. Der dänische Cloud-Service Debitoor richtet sich an kleine und nebenberuflich Selbstständige mit geringen Funktionsansprüchen. Der dänische Cloud-Service Debitoor beschränkt sich funktional auf das Notwendigste, ist dafür aber sehr einfach zu bedienen. …weiterlesen

Cloud-Tools für Projekte im Vergleich

com! professional 4/2015 - Sie kostet 44,50 Euro im Monat. Komplettprodukt aus Deutschland, das im Rechenzentrum der Telekom gehostet wird. Projecterus nennt der gleichnamige Hersteller aus Much bei Köln seine cloudbasierte Projektmanagement-Anwendung. Die Planung von Projekten erfolgt darin über den klassischen Projektstrukturplan. Dabei wird ein Projekt in verschiedene Phasen unterteilt, die jeweils eine Reihe von Aufgaben und Arbeitspaketen enthalten. …weiterlesen

Meine Info, deine Info

com! professional 2/2015 - Auch sehr praktisch ist eine Fragenund-Antworten-Funktion, die es den Nutzern erlaubt, gezielt Fragen zu stellen. Diese werden gesammelt und können dann vom zuständigen Mitarbeiter beantwortet und von Dritten kommentiert werden. Ein nach verschiedenen Kriterien durchsuchbares Kontaktverzeichnis, über das man per Knopfdruck mit dem gewünschten Ansprechpartner in Verbindung tritt, komplettiert die Collaboration-Tools von Exo Platform. …weiterlesen

Adobe Creative Cloud

videofilmen 1/2014 - VF: Wofür ist schlussendlich bei der Arbeit mit Creative Cloud ein Internetzugang erforderlich? Wird dafür ein schneller Internet-Zugang benötigt? Eine Internetverbindung ist für die Erstinstallation und Lizenzierung der Desktoptools notwendig. Mit einer gültigen Lizenz können die Applikationen auch offline verwendet werden. Dabei beachten müssen Sie, dass die installierten CC-Applikationen Sie alle 30 Tage zur Validierung Ihrer Software-Lizenz auffordern werden. …weiterlesen

Grafik mit Pep

Internet Magazin 2/2013 - Bei den ersten Versuchen sollte man sich eventuell mit kleineren Projekten behelfen. Das wäre zum Beispiel eine ansprechende Darstellung weniger Vergleichszahlen in Form eines Diagramms. Dazu gibt es unter New Chart zwölf verschiedene Kategorien. Gliffy.com Einen etwas anderen Ansatz wählt Gliffy. Hier geht es weniger um hypermoderne Infographics als um verschiedene klassische Ansätze der Informationsvisualisierung. …weiterlesen

Google Docs auf dem iPad richtig nutzen

MAC LIFE 11/2012 - Wir zeigen, wie Sie sich die Arbeit erleichtern können. Text: Peter Reelfs Ein iPad statt Notebook ist praktisch: Es spart Platz und Gewicht. Ein Online-Office wie Google Docs ist ebenfalls nützlich. Sie müssen es nicht installieren und haben von überall über das Internet Zugriff darauf. Während die Kombination aus Notebook und Web-Office ideal ist, weil Sie Google Docs mit dem MacBook vollwertig und sogar offline nutzen können, müssen Sie beim Zugriff über das iPad Einschnitte in Kauf nehmen. …weiterlesen

Zeit ist Geld

Business & IT 10/2011 - Wird die Arbeit an anderen Orten erledigt, wird der Aufwand auf Zetteln notiert und nachträglich erfasst. Das führt zwangsläufig zu Ungenauigkeiten: eine ideale Ausgangssituation für Webbasierende Systeme wie LogMyTime. Hier lassen sich Arbeitszeiten unabhängig von Rechner und Betriebssystem per Browser erfassen. Für Smartphone-Nutzer gibt es eine spezielle, mobile Eingabeoberfläche, Apps sind in Arbeit. LogMyTime ist eine erfrischend einfache Lösung. …weiterlesen

Mehr Speicher, aber bitte gratis!

PC Magazin 3/2013 - Wenn der Speicher auf dem Tablet oder Smartphone eng wird, muss eine Erweiterung her. Aber viele Mobilgeräte haben keinen Speicherkarteneinschub mehr. Die Cloud bietet Alternativen, um Daten auszulagern. …weiterlesen

Der Weg zur eigenen Cloud

Business & IT 12/2012 - Immer mehr Unternehmen entdecken die Vorzüge des Cloud-Computing-Konzeptes auch für ihre internen IT-Systeme. Um Daten und Anwendungen in einer Private Cloud bereitstellen zu können, muss das firmeneigene Rechenzentrum allerdings einige Voraussetzungen erfüllen – vor allem die vollständige Virtualisierung von Netzwerk, Server und Storage sowie einen hohen Automatisierungsgrad. …weiterlesen

Die besten Tipps zur neuen Telekom-Cloud

Computer Bild 7/2013 - Tschüss, USB-Stick: Daten speichern Sie heute besser in der Cloud. Testsieger Telekom bietet als einziger Anbieter 25 GB kostenlos und bringt jetzt eine verbesserte Version. …weiterlesen

Adobe CS6 und Creative Cloud

PC NEWS Nr. 5 (August/September 2012) - Die Adobe Creative Suite ist inzwischen in die nächste Runde gegangen. Das Werkzeugpaket ist ab sofort unter dem Versionkürzel CS6 erhältlich. Wir haben mal einen Blick drauf geworfen.Testumfeld:Ein Bildbearbeitungsprogramm und ein Online-Speicherdienst wurden getestet. Sie bekamen keine Endnoten. Zusätzlich wurden 5 weitere Programme vorgestellt. …weiterlesen

Cloud-Atlas

video 3/2013 - Viele unterschiedliche Dienste bieten Online-Speicher in der Datenwolke an. Hier finden Sie einen Überblick über die besten Angebote, mit denen Sie digitale Medieninhalte am PC, auf dem Smart TV und auf Mobilgeräten nutzen können.Testumfeld:Im Vergleich waren elf Onlinedienste mit den Bewertungen 7 x „gut“ und 4 x „befriedigend“. Als Testkriterien dienten Bild- und Tonqualität, Ausstattung sowie Bedienung. …weiterlesen

Über den Wolken ...

Video-HomeVision 4/2012 - Der Ausdruck "in der Cloud" ist gleichbedeutend mit "online gespeichert". So einfach ist das. Cloud-Dienste bieten also beispielsweise einen persönlichen und sicheren Speicherplatz im Internet an. Daten teilen und gemeinsam nutzen Wer sich etwa beim Cloud-Anbieter Dropbox.com anmeldet, der erhält ein Benutzerkonto mit zwei Gigabyte Gratisspeicher. Dort kann er Dateien ablegen, etwa Fotos, Videos oder Texte. …weiterlesen

Schatz, hast Du an die Milch gedacht?

Macwelt 5/2010 - Wem das zu teuer ist, kann kostenlos auf die Inter net-Adresse „http:// m.rememberthemilk.com“ mit jedem internetfähigen Handy zugreifen und Listen bearbeiten. Toodledo – vielseitig nutzbar Der bisher rein englischsprachige Dienst Toodledo arbeitet nach einem ganz ähnlic hen Pr inzip wie RTM – auch hier kann man Aufgaben per Mail, Twitter, Google Gadget und zusätzlich über ein Firefox-Plug-in hinzufügen. …weiterlesen

Zentraler Zugang

Business & IT 12/2012 - Mithilfe eines neuen Infrastrukturportals auf Basis von Amazon Web Services könnte der Softwarehersteller Sage die Abwicklung aller internen und externen Trainingsmaßnahmen deutlich vereinfachen. Auch die Geschäftspartner des Unternehmens profitieren von der Cloud-basierten Lösung. …weiterlesen

iTunes in der Wolke

MAC LIFE 2/2012 - Kurz vor Weihnachten führe Apple klammheimlich die lang erwarteten iCloud-funktionen ‚iTunes Match‘ und ‚iTunes in the Cloud‘ auch in Deutschland ein. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Service-Leistungen optimal nutzen. …weiterlesen

Lexoffice Buchhaltung

Macwelt 8/2015 - Die webbasierte Buchhaltung speichert alle Finanzdaten überschaubar in der Cloud. So kann man überall auf die Anwendung zugreifen und hält Ordnung in seinen Finanzen.Eine webbasierte Lohn- und Gehaltsabrechnungs-Anwendung befand sich auf dem Prüfstand und wurde für „gut“ befunden. Die Bewertungskriterien waren Leistung, Handhabung, Dokumentation und Lokalisierung. …weiterlesen

Cloud-Buchhaltung Lexoffice im Praxistest

ITespresso.de 12/2014 - Gegenstand des Produkttest war eine Webanwendung für die Lohn- und Gehaltsrechnung. Eine Notenvergabe erfolgte nicht. …weiterlesen