Trüffelöl Produktbild
  • Ausreichend 4,0
  • 1 Test
  • 4 Meinungen
Ausreichend (4,0)
1 Test
ohne Note
4 Meinungen
Typ: Rapsöl
Bioprodukt: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Kunella Feinkost Trüffelöl im Test der Fachmagazine

  • „ausreichend“ (4,0)

    Platz 12 von 19

    „Aus raffiniertem Rapsöl. Chemisch bereits leicht oxidativ verändert. Die Verkehrsbezeichnung ‚Trüffelöl‘ ist missverständlich, weil es kein Öl aus Trüffeln ist.“

zu Kunella Feinkost Trüffelöl

  • Kunella Gewürztes Pflanzenöl Trüffel (100 ml)

Kundenmeinungen (4) zu Kunella Feinkost Trüffelöl

3,2 Sterne

4 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
2 (50%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
2 (50%)

2,6 Sterne

3 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Bestens

    von pere-mini
    • Vorteile: geschmacklich sehr gut
    • Geeignet für: Salate, eine besondere Note in der Pasta

    Sicherlich ist das Öl kein reines Trüffelöl - wie auch, bei dem Preis. Ein Haus kann ich auch nicht kaufen für eine Miete.... Es schmeckt jedenfalls vorzüglich in Pasta und Salat. Ich finde kein besseres auf dem Markt.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Kunella Feinkost Trüffelöl

Typ Rapsöl
Bioprodukt fehlt

Weitere Tests & Produktwissen

Besser selber machen

Stiftung Warentest 3/2010 - Chemisch bereits weit vor Erreichen des Mindesthaltbarkeitsdatums stark oxidativ verändert. 3-MCPD-Ester und Glycidolester im tolerierbaren Bereich. Aus raffiniertem Rapsöl. Chemisch bereits leicht oxidativ verändert. Die Verkehrsbezeichnung „Trüffelöl“ ist missverständlich, weil es kein Öl aus Trüffeln ist. Aus nativem Olivenöl extra. Nur sehr schwach aromatisiert – auch nur leicht scharfer Geschmack. Chemisch bereits leicht oxidativ verändert. Aus schonend gedämpftem Distelöl. …weiterlesen