Krone Fisch Sockeye Wildlachs 1 Test

(Lachs)
Sockeye Wildlachs Produktbild

Ø Ausreichend (4,0)

Test (1)

Ø Teilnote 4,0

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Lachs
Zubereitung: Geräu­chert
Bioprodukt: Nein
MSC-Siegel: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Krone Fisch Sockeye Wildlachs im Test der Fachmagazine

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 1/2015
    • Erschienen: 12/2014
    • Produkt: Platz 3 von 4
    • Seiten: 8

    „ausreichend“ (4,0)

    Sensorische Beurteilung (45%): „ausreichend“ (4,5);
    Schadstoffe (15%): „gut“ (1,7);
    Mikrobiologische Qualität (15%): „gut“ (2,1);
    Nematoden (5%): „ausreichend“ (4,0);
    Verpackung (5%): „befriedigend“ (2,6);
    Deklaration (15%): „ausreichend“ (4,0).  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Krone Fisch Sockeye Wildlachs

Typ Lachs
Zubereitung Geräuchert
Herkunft Pazifik
Bioprodukt fehlt
MSC-Siegel vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Krone Fisch Wildlachs Superieur (Sockeye), MAP können Sie direkt beim Hersteller unter krone-gmbh.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Das Büfett ist eröffnet

Stiftung Warentest (test) 1/2015 - Wildlachs ist fettärmer als Zuchtlachs. Ausnahme: Der Königslachs hat mit rund 10 Prozent Fett Zuchtlachs-Niveau. Kostspielige Qualität. Der Königslachs ist der teuerste Wildlachs im Test und ein Genuss. Viele sensorische Fehler hatte dagegen der günstigste Wildlachs von Krone Fisch. Wurmige Einlage. Die Wildlachse von Krone Fisch und Stührk enthielten Fadenwürmer. Der Stührk-Lachs fiel mit bis zu 10 Nematoden in einer Packung besonders negativ auf. Räucherlachs. …weiterlesen