Befriedigend (2,8)
2 Tests
ohne Note
9 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Art: Bal­sa­mico-​Essig
Mehr Daten zum Produkt

Mazzetti L'Originale Aceto Balsamico di Modena: Barrique Speciale im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,4)

    Platz 5 von 19

    Sensorisches Urteil (45%): „gut“ (2,0);
    Authentizität (0%): laut Labor-Analyse Aceti Balsamico nach der Verordnung (EG) 583/2009;
    Chemische Qualität (20%): „befriedigend“ (2,7);
    Schadstoffe (15%): „gut“ (2,5);
    Nutzerfreundlichkeit der Verpackung (5%): „befriedigend“ (2,7);
    Deklaration (15%): „befriedigend“ (2,8).

  • „befriedigend“ (3,2)

    Platz 11 von 22

    „In Geruch und Geschmack einer der Besten. Er schmeckt deutlich aromatisch. Macht aber Qualitätsversprechen über das Weinblätter-System,das seit 2009 nicht mehr zulässig ist. Ohne Nährwertangaben. Im Vergleich recht teuer.“

zu Mazzetti L'Originale Aceto Balsamico di Modena: Barrique Speciale

  • Mazzetti Barrique Speciale / 3 Weinblätter 500ml Flasche, 500 ml
  • Mazzetti Aceto Balsamico Speciale
  • Mazzetti Balsamico Speciale, 3er Pack (3 x 250 ml)
  • Mazzetti Balsamico Speciale, 3er Pack (3 x 250 ml)
  • Mazzetti Balsamico Speciale, 3er Pack (3 x 250 ml)

Kundenmeinungen (9) zu Mazzetti L'Originale Aceto Balsamico di Modena: Barrique Speciale

3,4 Sterne

9 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
4 (44%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
1 (11%)
2 Sterne
2 (22%)
1 Stern
1 (11%)

3,4 Sterne

9 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Mazzetti L'Originale Aceto Balsamico di Modena: Barrique Speciale

Art Balsamico-Essig

Weiterführende Informationen zum Thema Importhaus K. H. Wilms Mazzetti Aceto Balsamico di Modena 3 Wein-Blätter können Sie direkt beim Hersteller unter mazzettioriginale.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Bluff aus Modena

Stiftung Warentest 6/2011 - Crema di balsamico ist nicht im Test vertreten. Wie Familie Barbieri den Tradizionale pflegt Es ist warm auf dem Dachboden des großzügigen Familienhauses Barbieri in Modena. In mehreren winkligen Räumen stehen Dutzende Holzfässer, in abnehmender Größe aneinandergereiht. Die Luft riecht süßsäuerlich. Hier produzieren die Barbieris seit vier Generationen traditionellen Balsamessig. „Einige Fässer stammen aus dem 19. Jahrhundert“, erzählt Franca Penzo, die Tochter, die derzeit Regie führt. …weiterlesen