Gepa Grand Noir Zarte Bitter 70% 3 Tests

Befriedigend (3,1)
Sehr gut (1,2)
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Tafel
  • Mehr Daten zum Produkt

Gepa Grand Noir Zarte Bitter 70% im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,3)

    Platz 9 von 24

    „Herb, würzig, leicht malzig. Schmeckt leicht kakaosäuerlich, sehr leicht nach Fett. Leicht fettigbelegend im Mund.“

    Sensorisches Urteil (50%): „gut“ (2,5);
    Schadstoffe (25%): „gut“ (2,4);
    Mikrobiologische Qualität (5%): „sehr gut“ (1,5);
    Nutzerfreundlichkeit der Verpackung (5%): „sehr gut“ (1,4);
    Deklaration (15%): „gut“ (2,1).

  • „befriedigend“

    Platz 2 von 10

    In der fair gehandelten Grand Noir Bio Schokolade von Gepa wurde das giftige Schwermetall Cadmium gefunden. Die Kakaopflanzen nehmen diesen Stoff über die Wurzeln auf. Südamerika weist naturgemäß hohe Cadmiumgehalte im Boden auf, woher auch der Kakao für die Schokoladentafel stammt.

  • „ausreichend“ (4,0)

    Platz 17 von 25

    „Sensorisch fehlerfrei, aber Mängel in der Kennzeichnung: unter anderem Kakaoanteil zu hoch, Kohlenhydratgehalt deutlich zu niedrig angegeben. Trägt Transfair-Siegel.“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Gepa Grand Noir Zarte Bitter 70%

zu Gepa 3 Fairena Grand Noir Zarte Bitter 70%

  • Gepa Bio Zarte Bitter 70% (2 x 100 gr)
  • Gepa Bio Zarte Bitter 70% (6 x 100 gr)
  • GEPA Bio Grand Noir Zartbitter, 70% Cacao, 5er Pack (5x 100 g Packung)

Kundenmeinungen (36) zu Gepa Grand Noir Zarte Bitter 70%

4,8 Sterne

36 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
29 (81%)
4 Sterne
7 (19%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,8 Sterne

36 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Gepa Grand Noir Zarte Bitter 70%

Typ Tafel
Bioprodukt vorhanden
Sorte Zartbitter

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf