Film und Technik Löhr Filmtransferservice im Test

(Videokopierdienst)
Filmtransferservice Produktbild
  • Gut 1,7
  • 5 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen

Tests (5) zu Film und Technik Löhr Filmtransferservice

    • videofilmen

    • Ausgabe: 6/2015
    • Erschienen: 09/2015
    • Produkt: Platz 6 von 36
    • Seiten: 7

    „gut“ (4 von 5 Punkten)

    „Preis-Leistungs-Sieger“

    „Plus: schneller Service; Filmreinigung inklusive.
    Minus: leicht veränderte Rottöne.“  Mehr Details

    • schmalfilm

    • Ausgabe: 5/2012
    • Erschienen: 10/2012
    • Produkt: Platz 1 von 15
    • Seiten: 8

    Note:1,5

    „HD-Testsieger“

    Kontrastumfang: 1,5;
    Farbtreue: 1;
    Details: 2;
    Schärfe: 1,7.  Mehr Details

    • zoom

    • Ausgabe: 1/2011
    • Erschienen: 12/2010
    • Produkt: Platz 3 von 72
    • Seiten: 8

    Note:1,7

    „Testsieger“

    Tonqualität: 1;
    Farbe: 2;
    Kontrast: 2;
    Schärfe: 2;
    Filmlauf: 1;
    Bildstand: 1;
    Flackern: 2;
    Menü: 2;
    Bildfeld: 1;
    Korrektur: 2.  Mehr Details

    • videofilmen

    • Ausgabe: 1/2015
    • Erschienen: 11/2014
    • 9 Produkte im Test
    • Seiten: 8

    „gut“ (4 von 5 Punkten)

    „Preis-Leistungs-Sieger“

    „Plus: ausgezeichnete Bildqualität; schnellster Service (1 Tag); Filmreinigung inklusive; Randspurton inklusive.
    Minus: leicht veränderte Rottöne.“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von videofilmen in Ausgabe 6/2015 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • schmalfilm

    • Ausgabe: 6/2010
    • Erschienen: 12/2010
    • Produkt: Platz 3 von 78
    • Seiten: 13

    Note:1,7

    „Testsieger“

Weiterführende Informationen zum Thema Film und Technik Löhr Filmtransferservice können Sie direkt beim Hersteller unter film-und-technik.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Eiskalt erwischt

videofilmen 6/2015 - Dabei arbeiteten wir mit einem Videokünstler zusammen, der selbst analoges Schmalfilmmaterial für seine Projekte benützt. Die Ergebnisse verdeutlichen, dass wir die Überspieler mittels dieser Camouflage einmal mehr eiskalt erwischt und damit ungeschönte Überspielungen aus dem Tagesgeschäft erhalten haben. Alle Testfilme wurden per Einschreiben verschickt, damit sich keiner der Überspieler herausreden konnte, den Film nicht erhalten zu haben. …weiterlesen

5 von 15

schmalfilm 5/2012 - Über die zahlreichen Anbieter mit schlechten Ergebnissen hat sich die Jury sehr gewundert. Fehler ohne Ende Was da so alles zu finden war: Gequetschte Filmbilder, 4:3 wird ungefragt in 16:9 gewandelt und oben wie unten einfach abgeschnitten, Dreck auf dem Film, komplett unscharfe Abtastungen - oder schräge Farben. Ebenso ärgerlich: Abtastungen, in denen Laufstreifen zu sehen sind - die definitiv vorher nicht auf dem Original waren. …weiterlesen