HL 50 Produktbild
ohne Note
1 Test
Sehr gut (1,4)
106 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Leucht­mit­tel: LED
Leucht­weite: 40 m
Mehr Daten zum Produkt

Fenix HL 50 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    8 Produkte im Test

    „... Lampe kann heiß werden, Metallgehäuse ungünstig bei Kälte. Keine Batteriestand-Anzeige. Low-Modus schwach. ... Die querliegende Stirnlampe mit 3 trotz fehlender Variation ausreichenden Leuchtmodi ist einfachst zu bedienen und leuchtet erstaunlich weit.“

Testalarm zu Fenix HL 50

Kundenmeinungen (106) zu Fenix HL 50

4,6 Sterne

106 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
82 (77%)
4 Sterne
12 (11%)
3 Sterne
7 (7%)
2 Sterne
2 (2%)
1 Stern
3 (3%)

4,6 Sterne

106 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Fenix HL 50

Leuchtmittel LED
Leuchtweite 40 m
Maximale Leuchtdauer 150 h
Minimale Leuchtdauer 3 h
Outdoor-Tauglichkeit Kurzfristiges Untertauchen (IPX7)
Maximale Lichtleistung 365 Lumen
Gewicht 80 g
Kompatible Batterie-Größen CR123; AA

Weiterführende Informationen zum Thema Fenix HL50 können Sie direkt beim Hersteller unter fenixlight.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Lichtblicke

klettern - Das gilt vor allem für Petzl und Edelrid. Das scharf abgegrenzte Licht der LED-Lenser strahlt zwar enorm weit, lässt aber die Augen durch die harte Hell-dunkel-Grenze rascher ermüden. Doch nutzt der schönste Schein wenig, wenn er bald erlischt, was bei fast allen Batteriemodellen nach sechs Stunden Dauerfeuer passiert. Nur mit der Petzl lässt sich eine Nacht durchwandern und das, obwohl sie in den ersten Stunden am hellsten brennt. …weiterlesen