Feinkost Dittmann Olyssos Griechisches natives Olivenöl extra 1 Test

Olyssos Griechisches natives Olivenöl extra Produktbild

Ø Befriedigend (2,6)

Test (1)

Ø Teilnote 2,6

(2)

o.ohne Note

Produktdaten:
Typ: Oli­venöl
Bioprodukt: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Feinkost Dittmann Olyssos Griechisches natives Olivenöl extra im Test der Fachmagazine

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 4/2010
    • Erschienen: 03/2010
    • Produkt: Platz 5 von 28
    • Seiten: 7

    „befriedigend“ (2,6)

    „Durchschnittliches Öl. Hat das ‚Gut‘ knapp verpasst.“  Mehr Details

zu Feinkost Dittmann Griechisches Olivenöl 1. Kaltpressung

  • Olyssos Exra natives Olivenöl 500m

    Nativ Extra Olivenöl aus Griechenland, Erste Güteklasse, Direkt aus Oliven gewonnen, Sortenreine Kaltextraktion

  • Olyssos Exra natives Olivenöl 500m

    Nativ Extra Olivenöl aus Griechenland, Erste Güteklasse, Direkt aus Oliven gewonnen, Sortenreine Kaltextraktion

  • Olyssos Exra natives Olivenöl 500m

    Nativ Extra Olivenöl aus Griechenland, Erste Güteklasse, Direkt aus Oliven gewonnen, Sortenreine Kaltextraktion

Kundenmeinungen (2) zu Feinkost Dittmann Olyssos Griechisches natives Olivenöl extra

2 Meinungen
(Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Feinkost Dittmann Olyssos Griechisches natives Olivenöl extra

Typ Olivenöl
Bioprodukt fehlt
Weitere Produktinformationen: 0,5 Liter = 6,00 Euro

Weiterführende Informationen zum Thema Feinkost Dittmann Griechisches Olivenöl 1. Kaltpressung können Sie direkt beim Hersteller unter feinkost-dittmann.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Nicht das Feinste vom Feinen

Stiftung Warentest (test) 4/2010 - Olivenöle: Sie nennen sich nativ extra, doch nicht alle 28 Olivenöle im Test verdienen diesen Namen. Sechs Olivenöle sind ‚mangelhaft‘ – fast alle schmecken ranzig. ‚Gut‘ sind am Ende nur vier.Testumfeld:Im Test befanden sich 28 Olivenöle der Güteklasse „nativ extra“. Darunter waren 5 Bio-Produkte und 3 Aktionsangebote. Die Bewertungen reichen von „gut“ bis „mangelhaft“. Als Testkriterien dienten die sensorische und chemische Qualität sowie Schadstoffe, Verpackung und Deklaration. War die sensorische Qualität „ausreichend“ oder „mangelhaft“, konnte das Urteil nicht besser ausfallen. Fehlerhafte Öle wurden mit „mangelhaft“ bewertet. Das Urteil konnte maximal eine Note besser sein, bei einer Deklaration, die „ausreichend“ oder schlechter war. …weiterlesen