Hello my cat Schlemmerhappen mit Huhn Produktbild
Sehr gut (1,4)
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Nass­fut­ter
Fut­ter­art: Allein­fut­ter
Fleisch­quelle: Rind, Huhn, Schwein
Mehr Daten zum Produkt

Edeka / Gut & Günstig Hello my cat Schlemmerhappen mit Huhn im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (1,4)

    Platz 2 von 30

    „Sehr gutes Futter, das die Katze mit allen notwendigen Nährstoffen versorgt und auch in allen anderen Prüfpunkten gut abschneidet.“

Einschätzung unserer Autoren

Hello my cat Schlemmerhappen mit Huhn

Sehr gutes Nass­fut­ter für die Katze

Stärken
  1. sehr gute Kombination aller wichtigen Nährstoffe
  2. gute Fütterungshinweise
  3. praktische Portionsschale
Schwächen
  1. viel Verpackungsmüll

Wenn Sie ein preisgünstiges und sehr gutes Katzenfeuchtfutter suchen, dann sind Sie bei der Gut & Günstig-Sorte Hello my cat Schlemmerhappen mit Huhn genau richtig. Das Futter enthält alle wichtigen Nährstoffe, die ihr Stubentiger benötigt. Die 100-Gramm-Schalen lassen sich leicht portionieren. Allerdings haben Sie dadurch auch viel Abfall. Wenn Sie das nicht möchten, dann greifen Sie zu großen Dosen von Kitkat, Lidl Coshida und Rewe Ja! zurück, die im aktuellen Vergleich der Stiftung Warentest ebenfalls sehr gut abschnitten.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Edeka / Gut & Günstig Hello my cat Schlemmerhappen mit Huhn

Typ Nassfutter
Futterart Alleinfutter
Verpackungsart Schale
Fleischquelle
  • Huhn
  • Rind
  • Schwein
Futtermenge pro Verpackungseinheit 100 g

Weitere Tests & Produktwissen

Gut für zwischendurch

Konsument 8/2014 - Auch Taurin, eine Aminosäure, welche der Organismus der Katze nicht im nötigen Ausmaß selbst bilden kann, war in allen Futterprodukten ausreichend enthalten. Das Gleiche gilt für Zink. Auch dieses enthielten alle Futter im Test im richtigen Ausmaß. Überdosiert wurde von den Herstellern dagegen bei Kalzium und Phosphor. …weiterlesen

Macht die Katze froh!

Stiftung Warentest 3/2014 - Mit ihrem Verhalten untermauern sie aber ihren Ruf als eigensinnige Gourmets. Die Befürchtung, Katzenfutter könnte geheime Präparate enthalten, ist unbegründet. Activa wirbt dennoch mit der Aussage "ohne Lockstoffe". Spielen und toben statt Nulldiät Viele Katzen sind zu dick. Bei den Berechnungen des Nährstoffbedarfs sind wir deshalb von einer 4 Kilogramm schweren, leicht übergewichtigen Katze ausgegangen. …weiterlesen

„Weniger ist mehr“ - Feuchtfutter

Stiftung Warentest 9/2008 - Deshalb muss sie Taurin mit der Nahrung aufnehmen. Fehlt es langfristig, kann sie erblinden, es drohen Fruchtbarkeitsstörungen, Herzkrankheiten und Gehirnschäden beim Nachwuchs. Auch Vitamin A kann die Katze nicht aus Betakarotin umwandeln, braucht es deshalb über das Futter. Alle Produkte im Test hatten genug Vitamin A, die Zarten Stücke von Rewe/ja! allerdings zu viel. Das schadet besonders den ungeborenen Kätzchen. …weiterlesen

Her mit dem besten Futter

Stiftung Warentest 5/2018 - Der Gesamtgehalt an Eiweiß ist aber oft knapp kalkuliert. Folge: Bekommt die Katze zu wenig Futter, ist sie nicht ausreichend mit Eiweiß versorgt. Das kann bei den Produkten von dm, Rossmann, Kaufland und Defu passieren. Diese vier decken den Eiweißbedarf nicht mehr wenn die Katze die angegebene Mindestmenge erhält - im Beispielfall 40 Gramm. Wie bei Tierfutter üblich geben sie Tagesrationen in Spannen an: etwa 40 bis 55 Gramm für eine 4-Kilo-Katze. Eiweißmangel hat Folgen. …weiterlesen