Naturrein Feiner Lindenhonig Produktbild
  • Gut 2,3
  • 1 Test
  • 2 Meinungen
Gut (2,3)
1 Test
ohne Note
2 Meinungen
Art: Honig
Mehr Daten zum Produkt

Darbo Naturrein Feiner Lindenhonig im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,3)

    Platz 1 von 4

    „Bester Lindenhonig im Test vom österreichischen Marktführer: kristallin und fest, typisch medizinische Note. Vergleichsweise teuer.“

zu Darbo Naturrein Feiner Lindenhonig

  • Darbo Naturrein feiner Lindenhonig 500g

Kundenmeinungen (2) zu Darbo Naturrein Feiner Lindenhonig

2,9 Sterne

2 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
1 (50%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
1 (50%)
1 Stern
1 (50%)

2,9 Sterne

2 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Darbo Naturrein Feiner Lindenhonig

Art Honig
Bioprodukt fehlt
Sorte Lindenhonig

Weiterführende Informationen zum Thema Darbo Naturrein Feiner Lindenhonig können Sie direkt beim Hersteller unter darbo.at finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Man nehme das beste Fett

Stiftung Warentest 2/2008 - Die Fetthärtung muss deklariert werden. Früher entstanden als Nebenprodukt oft schädliche Transfettsäuren. Problem Transfettsäuren ist passé Inzwischen können die Hersteller Transfettsäuren mit schonenderen Verfahren vermeiden. Die früher üblichen Gehalte von bis zu 25 Prozent lassen sich so auf 1 bis 2 Prozent im Fett reduzieren – ein Bereich, in dem Transfettsäuren aus gehärteten Fetten noch als akzeptabel gelten. Die meisten Testprodukte enthalten weniger als 1 Prozent im Fett. …weiterlesen

Nicht alles in Butter

Stiftung Warentest 10/2008 - Keime weisen auf Hygienemängel hin Unerwünschte Keime führten bei fünf Buttermarken zu „mangelhaft“ in der mikrobiologischen Qualität und damit auch im Gesamturteil: In den mildgesäuerten Buttern von Aldi (Nord), Aldi (Süd), Greenfields und Plus sowie in der Süßrahmbutter der Molkerei Schrozberg entdeckten wir eine zu hohe Anzahl coliformer Keime. Die sind zwar nicht in jedem Fall gesundheitsschädlich, weisen aber immer auf mangelnde Hygiene hin. …weiterlesen