AC420D Produktbild

Ø Befriedigend (2,8)

Tests (3)

Ø Teilnote 3,0

(243)

Ø Teilnote 2,5

Produktdaten:
Reichweite: 250 m
Strahlungsarm: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Angelcare AC420D im Test der Fachmagazine

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 5/2011
    • Erschienen: 04/2011
    • Produkt: Platz 8 von 13
    • Seiten: 6

    „befriedigend“ (3,0)

    Übertragung (40%): „befriedigend“ (2,7);
    Handhabung (35%): „befriedigend“ (3,5);
    Umwelteigenschaften (25%): „befriedigend“ (2,7).  Mehr Details

    • ÖKO-TEST

    • Ausgabe: 11/2009
    • Erschienen: 10/2009
    • 18 Produkte im Test

    „Unser beauftragtes Labor bestätigt: ein maximal Elektrosmog-reduziertes Babyfon. Darüber hinaus verfügt das Angelcare AC420D über eine gute Sprachqualität. ...“  Mehr Details

    • heimwerker.de

    • Erschienen: 09/2010
    • 6 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Auch das Angelcare Babyphon AC 420D reduziert maximal den Elektrosmog und ist in punkto Strahlung und Funkwellen, mit dem Vivanco Babyphon gleichzustellen. ... Jedoch ist es mit einem Preis von 89€ nicht gerade günstig und hat einige, störende Mängel.“  Mehr Details

zu Angelcare AC-420 D

  • Angelcare Babyphon 420 D

    Einstellbare Mikrofonempfindlichkeit Abschaltbare Reichweitenkontrolle Raumtemperaturanzeige Nachtlicht Reichweite bis ,...

  • Angelcare Babyphon 420 D Nachtlicht Babyfon Babyphone Baby Phone Überwachung

    Angelcare Babyphon 420 D Nachtlicht Babyfon Babyphone Baby Phone Überwachung

Kundenmeinungen (243) zu Angelcare AC420D

3,5 Sterne

243 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
102 (42%)
4 Sterne
34 (14%)
3 Sterne
27 (11%)
2 Sterne
17 (7%)
1 Stern
63 (26%)

3,5 Sterne

243 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Angelcare AC-420 D

Minimaler Funkbetrieb, kaum Magnetfelder

Hinsichtlich der Bedienbarkeit und Sprachübertragung haben mittlerweile viele moderne Babyphones ein erfreulich hohes Niveau erreicht. Doch was die Strahlungswerte anbelangt, gibt es noch große Unterschiede, da so manches Gerät weiterhin die DECT-Technik verwendet, bei der permanent gepulste Strahlung ausgesendet wird. Nicht so das Angelcare AC420D. Nach Auskunft des Herstellers sei das Gerät bewusst so entwickelt worden, dass es zu den Elektrosmog-ärmsten Geräten am Markt gehöre. Sender, Empfänger und Zuleitungen seien frei von elektrischen und magnetischen Feldern im Netz- und Batteriebetrieb. Dies gelte sogar für die Netzteile, bei denen elektrische Felder gar nicht und magnetische nur mit Mühe messbar seien.

Die Funkintensität wird dabei in jedem Fall auf ein Minimum reduziert, dies bestätigen auch Testberichte von „Ökotest“ und „K-Tipp“, in denen das AC420D jeweils hervorragend abschneiden konnte. Denn das Babyphone wird nur dann aktiv, wenn es im Kinderzimmer tatsächlich laut wird – eine permanente Funkverbindung besteht also nicht. Hierbei scheint der Hersteller auch eine gute Balance bei der Erkennung von Lärm gefunden zu haben. Wie mehrere Besitzer des Gerätes in Verkaufsforen schreiben, vermeide das AC420D ein Anschlagen bei kurzen Geräuschen und werde nur bei mehrere Sekunden lang anhaltender Unruhe aktiv. Damit sei sichergestellt, dass Eltern nur bei wirklich wichtigen Problemen alarmiert würden.

Doch das Angelcare AC420D ist nicht nur mit niedrigen Strahlungswerten gesegnet. Die Nutzer berichten auch erfreut über weitgehend störungsfreie Übertragungen, eine ordentliche Reichweite und bequeme Bedienbarkeit. Praktisch sei zudem der integrierte Temperaturfühler. Dieser wurde vom Hersteller integriert, da eine Vermutung von Wissenschaftlern ist, dass dem plötzlichen Kindstod unter anderem durch eine Raumtemperatur von 16 bis 18 Grad Celsius vorgebeugt werden könne. Nur mit dem ebenfalls integrierten Nachtlicht in kaltem Blau können sich viele nicht anfreunden, doch wenn das der einzige Kritikpunkt ist... Allerdings muss für das AC420D auch tiefer in die Tasche gegriffen werden: 89 Euro kostet das gute Gerät auf Amazon.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Angelcare AC420D

Geräusch- & Bildübertragung
Lautstärkeregler vorhanden
Reichweite & Stromversorgung
Reichweite 250 m
Verbindung & Kanäle
Strahlungsarm vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Angelcare AC-420 D können Sie direkt beim Hersteller unter angelcare.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Babyphone im Test

heimwerker.de 9/2010 - Säuglinge sollten ständig überwacht werden. Auch wenn sie in ihrem Kinderbettchen seelig vor sich hin schlummern, sollten sie unter Beobachtung stehen. Doch selbst die fürsorglichsten Eltern können nicht den ganzen Tag in der Nähe ihres Kindes sein. Manchmal steht man nur in der Küche, macht den Haushalt, hat Besuch oder erledigt andere Dinge, während Ihr Kind im Kinderzimmer schläft. Viele Eltern finden genau diese Situationen beunruhigend und können nicht mehr in Ruhe einer anderen Tätigkeit nachgehen. Daher ist es von besonderer Wichtigkeit, ein Babyfon zu haben, auf dass man sich verlassen kann. Je nach Modell, können Sie ganz unterschiedliche Informationen über den Schlaf Ihres Kindes erhalten. Luxusmodelle verfügen sogar über eine Bildübertragung. Doch einzelne Geräte verfügen eher über hohen Elektrosmog und schaden Ihren Kindern, als wie sie wirklich hilfreich sind. Doch braucht man wirklich ein Babyphone mit Kamera und einer Reichweite bis zum nächsten Italiener? Wir haben für Sie verschiedene Babyphone getestet und zeigen Ihnen, worauf Sie wirklich achten müssen.Testumfeld:Im Test waren fünf Bayphone und eine Babyphone-App. …weiterlesen