• Gut 1,7
  • 1 Test
  • 13 Meinungen
Gut (2,1)
1 Test
Sehr gut (1,3)
13 Meinungen
Typ: Soja­milch
Mehr Daten zum Produkt

Alpro Soya Light im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,1)

    Platz 1 von 10

    Sensorisches Urteil (35%): „gut“ (2,0);
    Ernährungsphysiologische Qualität (10%): „gut“ (2,3);
    Kritische Stoffe (25%): „gut“ (2,3);
    Mikrobiologische Qualität (10%): „sehr gut“ (1,0);
    Verpackung (5%): „sehr gut“ (1,2);
    Deklaration (15%): „befriedigend“ (2,8);
    Rückverfolgbarkeit der Sojabohnen belegt (0%): „Ja“.

Kundenmeinungen (13) zu Alpro Soya Light

4,7 Sterne

13 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
11 (85%)
4 Sterne
2 (15%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
1 (8%)
1 Stern
0 (0%)

4,7 Sterne

13 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Alpro Soya Light

Typ Sojamilch

Weiterführende Informationen zum Thema Alpro Soyadrink Light können Sie direkt beim Hersteller unter alpro.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Ganz ohne Kuh

Konsument 11/2015 - Diesen Durchschnittswert hat die EFSA (Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit) bei einer großen Untersuchung von Reisdrinks ermittelt. Vorsicht ist trotzdem geboten! Auch wenn die Arsenbelastung gering ist: Reisdrinks sind nichts für Säuglinge und Kleinkinder. Und auch Erwachsene sollten öfter einmal zu anderen Milchalternativen wechseln. Sojadrinks waren die ersten auf dem Markt. Verglichen mit der Konkurenz sind sie mit durchschnittlich 1,70 Euro pro Liter recht preiswert. …weiterlesen

Lecker und gesund

Stiftung Warentest 9/2007 - Für Miso setzt man Sojabohnen mit einer Pilzkultur an und lässt sie unter Umständen Jahre reifen. Miso ist sehr eiweißreich und enthält Mikroorganismen, denen verdauungsfördernde und antibiotische Kräfte nachgesagt werden. Sojasprossen. Was man landläufig für frische Sojabohnensprossen hält, sind meist die Sprösslinge von Mungobohnen. Die lassen sich roh verzehren, da sie frei von Trypsin-Inhibitoren sind. Sojabohnenextrakte. …weiterlesen