zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

Auto Bild prüft Multitools (6/2015): „Zehn Alleskönner im Test“

Auto Bild - Heft 23/2015

Inhalt

Multiwerkzeuge sind die Schweizer Offiziersmesser unter den Zangen, bieten viele zusätzliche Funktionen - auch fürs Schrauben am Auto.

Was wurde getestet?

Im Vergleich waren zehn Multitools mit Bewertungen von „sehr gut“ bis „noch befriedigend“.

  • Leatherman Charge TTi

    „sehr gut“

    „Der Leatherman Charge TTi punktet mit einer guten Verarbeitung, bietet viele Funktionen, ist allerdings mit 176 Euro sehr teuer. Im Test meistert er alle gestellten Aufgaben problemlos. Geliefert wird das Multitool mit einer Gürteltasche, in der auch das Bit-Set Platz findet.“

    Charge TTi

    1

  • Victorinox Swiss Tool Spirit Plus

    „sehr gut“

    „Top-Verarbeitung. Die einzelnen Messer und Sägen lassen sich einfach aufklappen, verriegeln in geöffneter Stellung. Tool Plus bietet 38 Funktionen plus Gürteltasche. Durch den beiliegenden Hebel lassen sich die sechs Bits besonders gut einsetzen.“

    Swiss Tool Spirit Plus

    1

  • Gerber Multiplier Suspension

    „gut“

    „Wenn die teuren Multitools über Ihrem Budget liegen, brauchen Sie nicht weiter zu suchen - das Suspension Multi-Plier ist trotz des geringen Preises vernünftig verarbeitet. Die Klingen lassen sich einfach öffnen, die Zange macht einen guten Eindruck.“

    Multiplier Suspension

    3

  • Leatherman Freestyle

    „gut“

    „Dieser Leatherman überzeugt mit einer sehr guten Verarbeitung, passt zusammengeklappt in die Hosentasche, lässt sich aber auch mit dem Clip am Gürtel tragen. Die Klinge ist von außen zugänglich, sie lässt sich daher mit nur einer Hand öffnen.“

    Freestyle

    3

  • Leatherman OHT

    „gut“

    „Auch der OHT Silver von Leatherman bietet eine Top-Verarbeitung. Die Werkzeuge sind nach dem Aufklappen arretiert, so wird eine Verletzung der Finger vermieden. Stabile Zange mit Federbetätigung, daher gut mit einer Hand zu bedienen.“

    OHT

    3

  • Louis Motorradvertrieb Outdoor Multi-Tool

    „befriedigend“

    „Der Bit-Halter passte erst nach dem Abfeilen auf die Vierkantaufnahme, danach lassen sich die Bits aber gut einsetzen. Die Klingen arretieren nicht im ausgeklappten Zustand. Beim Schneiden von Kabeln mit der Zange verklemmt sie leicht, öffnet nur schwer.“

    Outdoor Multi-Tool

    6

  • Scouting Multi Tool

    „befriedigend“

    „Hier lassen sich die ausgeklappten Werkzeuge nicht arretieren, gefährlich für die Finger beim Schneiden. Die Auswahl der Bit-Einsätze ist okay, der Halter etwas wackelig, das erschwert den Einsatz. Im Ganzen lässt sich mit diesem Werkzeug arbeiten.“

    Multi Tool

    6

  • Basetech Multitool

    „noch befriedigend“

    „In Bauart und Form ähnlich dem Multi-Tool von Stanley aufgebaut. Dank Feder im Zangenkopf gut mit einer Hand zu bedienen. Der Kreuzschraubendreher ist nur mäßig, die Schneide des Messers ist zwar scharf, aber wie bei der Stanley-Zange recht kurz.“

    Multitool

    8

  • Connex Multiwerkzeug Mini 12 in 1

    „noch befriedigend“

    „Zum Ziehen einer Sicherung und Abkneifen eines Stromkabels reicht die kleinste und preiswerteste Zange im Test. Der Kreuzschraubendreher ist für den Einsatz am Auto viel zu klein. Die Kompaktheit macht aber den Reiz aus, passt die Zange doch in jede Tasche.“

    Multiwerkzeug Mini 12 in 1

    8

  • Stanley Multi-Tool 12-in-1

    „noch befriedigend“

    „Das Multi-Tool von Stanley gehört zu den preiswerten Zangen im Test. Das spiegelt sich allerdings auch in der Qualität wider. Die Zange hatte beim Durchschneiden des Test-Drahtes zu kämpfen. Messer und Schraubendreher lassen sich nicht arretieren.“

    Multi-Tool 12-in-1

    8

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Multitools