Zelte im Vergleich: Ruhe vor dem Sturm

outdoor

Inhalt

Ein gutes Zelt schützt vor Wind und Wetter, bietet viel Platz und lässt sich einfach aufbauen. outdoor hat zwölf Zweipersonenzelte getestet - in der Natur und vor einer riesigen Windmaschine.

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich zwölf Zelte. Bewertet wurden jeweils die Kriterien Wetterschutz, Komfort, Auf-/Abbau, Gewicht und Qualität.

  • 1

    Kaitum

    Hilleberg Kaitum

    • Kapazität: 2-Personen-Zelt;
    • Typ: Tunnelzelt

    „überragend“ – Testsieger

    „Absolut wetterfestes, komfortables und leichtes Zelt für Treks in unwirtlichen Regionen - perfekt!“

  • 2

    Orion

    Exped Orion

    • Kapazität: 2-Personen-Zelt;
    • Typ: Kuppelzelt / Igluzelt

    „sehr gut“

    „Wer einen sehr guten, relativ leichten Allrounder für Berg und Tal sucht, liegt beim Orion richtig.“

  • 2

    Vidda Light 3 Camp

    Helsport Vidda Light 3 Camp

    • Kapazität: 2-Personen-Zelt;
    • Typ: Tunnelzelt

    „sehr gut“

    Das Vidda Light 3 Camp bietet mehr als ausreichend Platz für zwei Personen. Es ist schnell aufgebaut und punktet mit luxuriöser Ausstattung und Verarbeitung und eignet sich somit sehr gut für Camps und Treks. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • 2

    Green Hawk

    Robens Green Hawk

    • Kapazität: 2-Personen-Zelt;
    • Typ: Tunnelzelt

    „sehr gut“ – Kauftipp

    „Wer ein geräumiges, sturmfestes Trekkingzelt für bis zu 300 Euro sucht, wird kein besseres finden.“

  • 2

    Alaska 2 XL

    Tatonka Alaska 2 XL

    • Kapazität: 2-Personen-Zelt;
    • Typ: Tunnelzelt

    „sehr gut“

    Das Alaska 2 XL von Tatonka hat sich als widerstandsfähig gegenüber Sturm und Regenschauern erwiesen und eignet sich somit sehr gut für Treks in nördliche Gefilde oder Bergcamps. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • 2

    Outpost 2 Zero-G

    Wechsel Tents Outpost 2 Zero-G

    • Kapazität: 2-Personen-Zelt;
    • Typ: Tunnelzelt

    „sehr gut“

    Das Outpost 2 Zero-G von Wechsel ist ein Produkt ohne echte Schwächen. Es ist ein echter Allrounder mit wetterfesten Materialien und hohem Komfort. Gerade in warmen Gefilden ist das Zwei-Mann-Zelt eine Empfehlung wert. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • 7

    Tundra 2 RT

    Jack Wolfskin Tundra 2 RT

    • Kapazität: 2-Personen-Zelt;
    • Typ: Tunnelzelt

    „gut“

    „Günstiges, sehr solides Komfortzelt, das für die meisten Touren zu viel wiegt. Für den Zeltplatz ideal.“

  • 7

    Asgard 2P

    Marmot Asgard 2P

    • Kapazität: 2-Personen-Zelt;
    • Typ: Kuppelzelt / Igluzelt

    „gut“

    „Schweres, aber stabil im Sturm stehendes, sehr komfortables Zelt für Touren in extremen Gefilden.“

  • 7

    Zatara Light

    Rejka Zatara Light

    • Kapazität: 2-Personen-Zelt;
    • Typ: Kuppelzelt / Igluzelt

    „gut“ – Kauftipp

    „Wer Komforteinbußen verkraften kann, erhält ein leichtes, günstiges Zelt vor allem für Bergtouren.“

  • 7

    Sierra Leone

    Salewa Sierra Leone

    • Kapazität: 2-Personen-Zelt;
    • Typ: Kuppelzelt / Igluzelt

    „gut“

    „Etwas schweres, aber komfortables und wetterfestes Kuppelzelt für Trek und Camp. Fairer Preis.“

  • 11

    Jernberg 2PU

    Nordisk Jernberg 2PU

    • Kapazität: 2-Personen-Zelt;
    • Typ: Kuppelzelt / Igluzelt

    „befriedigend“

    „Ein Zelt für Sparfüchse, die ein windstabiles Heim für die Berge suchen und auf Komfort pfeifen.“

  • 11

    Hogan XT

    Vaude Hogan XT

    • Kapazität: 2-Personen-Zelt;
    • Typ: Kuppelzelt / Igluzelt

    „befriedigend“

    „Recht leichtes Zelt, das zwar eine große Apsis, aber im Innern praktisch keinen Wohnkomfort bietet.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Zelte